Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows x64: Systempartition wird nicht gefunden

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
Installation von 32Bit auf 64Bit. Systempartition wird nicht gefunden. (Windows7)

Hallo liebes Dr. Windows Forum, :)

ich mach es kurz:
Ich möchte meinen PC von Windows7 32Bit auf Windows7 64Bit upgraden. Jedoch kommt bei mir diese komische Meldung sobald ich im Installationsmenü auf eine Partition klicke:
"Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine alte Systempartition gefunden werden."
Diese ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, da ich ja Partitionen auswählen kann ? (Bitte siehe Bild1)

Danach habe ich die anderen Festplattenanschlüsse getestet. Das Ergebnis war, dass ich im Installationsmenü keine Partitionen mehr gesehen habe.
Dann habe ich im BIOS die Boot-Reihenfolge geändert. Leider auch ohne Erfolg ! (siehe Bild2, Bild3 und Bild4)

Es wurden über dieses Thema hier schon mehrere Threads verfasst, jedoch konnte ich in keinem eine Lösung für mein explizites Problem finden. Aus Verzweiflung wende ich mich somit nun direkt an euch und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Ich bedanke mich bei Euch schon mal im Voraus und wünsche noch ein angenehmes Wochenende ! :)

LG

PC_Bild1.jpgPC_Bild2.jpgPC_Bild3.jpgPC_Bild4.jpg
 
Anzeige

Manta1102

Ohne Titel
AW: Installation von 32Bit auf 64Bit. Systempartition wird nicht gefunden. (Windows7)

Hast du es mal versucht wenn im Bios Raid auf off gesetzt ist.
Upgraden kannst du es nicht, du mußt es neu installieren.
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Installation von 32Bit auf 64Bit. Systempartition wird nicht gefunden. (Windows7)

Sind noch Daten auf der Festplatte in den angezeigten Partitionen? Ansonsten könntest Du die Partitionen ohne Daten mal Löschen, dann sollte das Windows-Setup alle benötigten Partitionen selbst anlegen können.

Falls noch Daten auf der Festplatte sind, solltest Du an den SATA-Controller-Einstellungen im Bios m.E. nichts ändern. Die evtl. vorhandenen Daten hast Du hoffentlich schon extern gesichert. Ansonsten solltest Du das vor der Neuinstallation oder irgendwelchen Änderungen an der Konfiguration nachholen.
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
Erstmal vielen Dank für die Antworten.
@Manta1102 natürlich meinte ich mit "upgraden" neu installieren. Die Partitionen mit der 32 Bit Version wurde schon formatiert... Das mit Raid auf off habe ich getestet. Hat leider nicht geholfen. ://
@buikd10240 habe gehofft, dass es funktioniert ohne die Partition mit meinen ganzen Daten zu löschen. Aber bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Daten zu sichern und alle Partitionen auf meiner Festplatte zu löschen. ://

Falls es noch andere Vorschläge gibt, würde ich mich sehr freuen. Ansonsten werde ich, wie gesagt, alle Paritionen runterlöschen müssen...
 

build10240

gehört zum Inventar
Es sollte reichen, wenn Du die leeren Partitionen löschst und Windows in den dann vorhandenen nicht zugewiesenen Speicherplatz installierst. Zwei Partitionen zeigt zumindest das Windows-Setup in Deinem Screenshot als leer an. Sind darauf tatsächlich keine Daten? Windows legt bei der Wahl von nicht zugewiesenem Speierplatz als Installationsziel alle benötigten Partitionen selbst an. Eine Datensicherung sollte vor einer Änderung der Partitionierung immer durchgeführt werden. Selbst wenn Du die Partition mit den Daten nicht löschst, können Fehler passieren, die zu Datenverlust führen. Bzgl. der Raid-Einstellungen kann ich Dir leider nicht helfen.
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Hallo Alpha_Troll + Willkommen! :)
"Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine alte Systempartition gefunden werden."
Diese ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, da ich ja Partitionen auswählen kann ? (Bitte siehe Bild1)
Was ist mit Partition 3 > New Volume?
War dort Win einmal drauf?
Wenn ja dann muß diese Partition keinen Buchstaben haben,jetzt hat sie bestimmt einen,dann ist dieser Bereich unzugeordnet und dorthin kannst du dann Win Installieren.
Du hast ja nur eine HDD im PC drin! > Datenträger 0 ! Diese hat 3 Partitionen.
Was hat das mit Raid auf sich? Das BIOS stellt es automatisch darauf ein?,oder hast du das eingestellt?
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
Hallo und danke für eure Antworten ! :)

@build10240, wenn ich die Partitionen lösche kommt die selbe Fehlermeldung (siehe Bild5)
Zu deiner Frage: Ja die anderen 2 Partitionen sind leer. Ursprünglich war dort mein Windows7 32Bit drauf, wurde aber formatiert.

@Shiran, auf Partition 3 sind lediglich meine Daten drauf die nicht gelöscht werden sollten. Windows7 32 Bit war auf einer anderen Partition, die bereits formatiert wurde.

Das mit dem Raid habe ich einfach mal gescreenshotet, hat dann wohl offensichtlich keinen Zusammenhang mit meinem Problem...

EDIT: Ich kann auch nicht Partition 1: New Volume als Ziel für die Windows 64 Bit Installation angeben. Es kommt immer die selbe Fehlermeldung...

PC_Bild5.jpg
 

Shiran

Bin schon Groß!!
In den NICHT ZUGEWIESENEN Speicherplatz auf Datenträger 0 kannst du Installieren!
Auswählen > Formatieren und Installieren.
100 GB wird auf die Dauer bestimmt zu klein sein.
Und beachte den Hinweis von HerrAbisZ in #8!
 

build10240

gehört zum Inventar
@Shiran: Hat er doch siehe Screenshot in Beitrag #7 versucht, ergab aber dieselbe Fehlermeldung.
100 GB reichen für die C:partition aus, wenn man nicht gerade viele Spiele oder andere speicherplatzintensive Anwendungen installieren will und Benutzerdaten, insbesondere Multimedia-Daten, eher auf anderen Partitionen speichert.

Die Fehlermeldung "Konnte keine neue Systempartition erstellt werden" passt m.E. nicht zu der gegebenen Partitionierung. In Deinem letzten Screenshot sind nur zwei primäre Partitionen und der nicht zugewiesene Speicherplatz davor vorhanden, es wäre also selbst bei einer MBR-Datenträger ausreichend Platz für eine System- und die C:partition.

Könnte etwas mit MBR/GPT zu tun haben, obwohl die Fehlermeldung dafür üblicherweise anders aussieht. Vielleicht liegt die Ursache aber auch in der RAID-Einstellung. Mit nur einer Festplatte sollte man RAID möglichst abschalten, dann muß aber die Festplatte meines Wissens neu eingerichtet werden und dementsprechend die Daten vorher gesichert werden. Da wartest Du aber besser auf die Meinung eines Experten für RAID.

Die radikale Lösung wäre, die Daten auf der New Volume-Partition extern zu sichern und danach die Festplatte komplett zu löschen. Versprechen, daß es dann bei der Installation keine Fehlermeldung gibt, kann ich Dir aber nicht.
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
Vielen Dank für eure Bemühungen !
Und ja es stimmt, selbst bei einem "nicht zugewiesenem Speicherplatz" von 900GB kommt immer die selbe Fehlermeldung.
Ich glaube es führt kein Weg daran vorbei die Sachen in der Partition "New Volume" extern zu speichern und die Festplatte komplett neu aufzusetzen.
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Kann es sein, das du irgendwann eine Systemdatei auf die 2/3. Partition gelegt hast ?

Wenn du die HDD in einen anderen Rechner gibst - Bild von der Datenträgerverwaltung bitte. Danke.
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
Ok liebes Dr.Windows Forum, jetzt bin ich wirklich verzweifelt !
Ich habe mich dazu entschlossen die Sache kurz und schmerzlos zu machen und habe meine Daten auf eine externe Festplatte gespeichert, um dann meine Seagate komplett zu formatieren.
Ich habe mich schon gefreut endlich W7 64Bit draufzuhauen und siehe da ! Es kommt immer noch der selbe verdammte Fehler ! :// (Schaut euch dazu bitte meine Fotos an)
Habt ihr für mich evtl. noch weitere Tipps wie ich vorgehen könnte ?
Habe ich was im BIOS nicht berücksichtigt ?

PC_Bild6.jpgPC_Bild7.jpgPC_Bild8.jpg

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass diese Festplatte nicht die Ursprüngliche ist. Die wurde gegen meine aktuelle Seagate ausgetauscht.
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Alpha_Troll,
ich gehe davon aus, dass Du einen Wechseldatenträger (DVD bzw. USB-Stick) von Windows 7 SP1 64bit erstellt hast. Bitte führe mal folgendes aus:
1. Setze das BIOS auf Standarteinstellungen wie hier Benutzerhandbuch beschrieben zurück. Dabei könnte auch eine Überprüfung der Anschlüsse und eine Reinigung nicht schaden, Bezug auf Bild 2 - Beitrag #1.
2. Boote von DVD bzw. USB-Stick und drücke die Tastenkombination SHIFT + F10, daraufhin öffnet sich die Eingabeaufforderung und da gibst Du folgendes ein:
Code:
Diskpart
select disk 0
clean
exit
exit
3. Führe das Setup weiter aus und lass die Partitionen von diesem anlegen. Eine spätere Anpassung durch zusätzliche Partition ist dann unter Windows 7 SP1 möglich.

Wie ich hier Produkt-Support | Dell Deutschland sehe wird das System XPS 420 nur bis Windows Vista 64bit unterstützt, es sollte aber auch mit Windows 7 SP1 64bit als direkten Nachfolger funktionieren.
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
ich habe jetzt für's Erste Windows10 installiert. Ohne weitere Probleme. Mal schauen wie das auf meinem alten Dell so läuft.

Ich bedanke mich nochmals für eure Unterstützung und werde darauf zurückkommen, falls ich doch noch Windows7 installieren muss/sollte.
 

Alpha_Troll

Herzlich willkommen
ich habe jetzt für's Erste Windows10 installiert. Ohne weitere Probleme. Mal schauen wie das auf meinem alten Dell so läuft.

Ich bedanke mich nochmals für eure Unterstützung und werde darauf zurückkommen, falls ich doch noch Windows7 installieren muss/sollte.
 
Anzeige
Oben