Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows XP

Quinn

Herzlich willkommen
Hi, Leute.

Folgendes Problem: ich habe eine Windows XP CD bei mir (Windows XP Pro).

erste Frage: bei dieser CD handelt es sich doch um Windows XP Professional?

zweite Frage: ich habe zwei Programme gekauft, die zwar generiert sind für Windows, aber auch für Mac.
Ich wollte sie auf Mac installieren, gehen aber nicht, weil sie "kompatibel" sind.
Jetzt meine Frage: ich möchte gerne auf meinem Mac Windows XP installieren (zB mit VMware Funktion).
So, jetzt habe ich das Problem, dass ich für die Windows XP-CD keinen Produktschlüssel (Serial-Key) habe, den man ja bei einer Installation eingeben muss (der wird ja verlangt).
Allerdings habe ich auf einem PC, auf der Rückseite ein Etikett kleben, auf dem ein Produktschlüssel (Serial-Key) steht, und der noch nicht für einen PC verwendet wurde (wurde mir gesagt).
Kann man den für die Installation von Windows XP auf Mac verwenden? Oder verlangt die CD extra einen anderen Produktschlüssel, den man in den Weiten des Internets suchen muss?
Auf dem PC möchte ich das nicht machen, sondern auf dem Mac. Das ist mir wichtig.

Könnt ihr mir helfen? Ich würde mich voll freuen, besten Dank.

Lg, Quinn
 
Anzeige

MSFreak

gehört zum Inventar
Wenn der Mac ein CD/DVD-Laufwerk hat, dann kannst du unter VMware einstellen, dass das virtuelle CD/DVD-Laufwerk das vom Hostrechner nehmen soll (was eigentlich Standard ist).
Ob eine Installation dann möglich ist, einfach ausprobieren, kaputt machen kann man nichts.
Und was dem XP-Key betrifft, wenn du die Original-CD hast, dann hast du auch den Key dazu.
 

chakko

gehört zum Inventar
Und, rein der Info halber: Ja, du kannst jeden Key mit der Installations-DVD verwenden.

Aber, wie MSFreak schon geschrieben hat, wenn du eine Original-DVD hast, hast du auch einen Produkt-Key.

Es gab auch mal ISO's im Netz, aber, die wurden wohl allesamt rausgenommen, so wie ich das mitbekommen habe.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Dann hast du auch bestimmt den entsprechenden Key dazu.
Aber wo ist jetzt das Problem ? Dein vorhandener Key bestimmt welche Version installiert werden kann.
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Ähm für die Pro braucht er auch eine XP Pro CD - und eventuell auch, wenn es ein OEM Key ist (HP, Medion, etc), die dazu gehörende CD
 

Quinn

Herzlich willkommen
kP. Ich habe bereits ein anderes Problem. Es geht um 2 Windows Programme, die ich so gerne auf meinem Mac hätte, aber ich kann sie nicht installieren. (nicht kompatibel, Windowsinstallation auf Mac auch nicht möglich, ...)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich habe vor ca. 2 Jahren WinXP problemlos in einer VMware virtuellen Maschine installiert. Es sollte da kein Zeitproblem geben.
Ob das auf einem Mac auch geht, weiß ich nicht.
 

chakko

gehört zum Inventar
kP. Ich habe bereits ein anderes Problem. Es geht um 2 Windows Programme, die ich so gerne auf meinem Mac hätte, aber ich kann sie nicht installieren. (nicht kompatibel, Windowsinstallation auf Mac auch nicht möglich, ...)
Was wären das denn für Programme? Vielleicht gibt es eine Lösung, oder Alternativen zu diesen Programmen.
 

Quinn

Herzlich willkommen
Guitar Pro 5 und Macromedia Freehand. Ich liebe diese Programme. Wenn ihr da eine Idee hättet, wäre es cool. :)
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Dann hättest du ja eine Virtualisierung (XP) in einer Virtualisierung (Win7), denn der XP-Mode ist ja eine Virtualisierung. Wäre ein bisschen Kontraproduktiv.
Entweder kann der TE im Mac per VMware Funktion Windows XP installieren, dann kann er seine Programme dort installieren und hoffen, dass diese dann auch funktionieren, wenn nicht, geht’s eben nicht.
 

chakko

gehört zum Inventar
Guitar Pro 5 und Macromedia Freehand. Ich liebe diese Programme. Wenn ihr da eine Idee hättet, wäre es cool. :)
Guitar Pro: Schau dir mal Dorico an (gibt auch eine kostenlose Version), vielleicht genügt das bereits deinen Ansprüchen.

Zu Freehand kann ich dir allerdings keine Alternative nennen. Da wurde hier auch vor kurzem im Forum angefragt, und, da wusste auch keiner so recht eine Alternative, zumindest im kostenlosen Bereich. Ansonsten vielleicht Adobe Illustrator? Sorry, echt keine Ahnung von solchen Programmen

Um ehrlich zu sein bin ich immer ein Freund davon, Programme nativ unter einem Betriebssystem laufen zu lassen. Alles andere ist für mich immer mit Probleme verbunden.
 

k0k0

gehört zum Inventar
Grundsätzlich laufen so wohl Guitar Pro 5 als auch Adobe / Macromedia Freehand auf den Macs nativ, aber natürlich nur bis zur Version 10.6.8; wenn ich leidlich richtig informiert bin. Wenn Du also einen älteren Mac Dein Eigen nennst, kannst Du den ja mit einer derart alten OS-Version ausstatten und es damit versuchen.

Windows nativ auf einem Mac, also im "BootCamp"-Mode, zu installieren ist nicht gerade einfach, weil dann, trotz vorhandener Treiber, fast immer irgendwas nicht funktioniert, was so gut wie immer am UEFI liegt. Da also eine spezielle Windows-Version zum Laufen zu bekommen nnd nicht nur jene die Apple am betreffenden Gerät genehm ist, ist leider alles andere als trivial.

Geht man das ganze in einem virtuellen PC an, mag das vordergründig einfacher sein, aber dann müssen halt insbesondere die entsprechenden Ressourcen vorhanden sein, damit das Windows mit derartigen Programmen im Schlepptau auch noch leidlich annehmbar läuft.
 
Anzeige
Oben