Windows7 fährt nicht mehr hoch avdevprot.sys STOP:0x0000006B

bertl007

Herzlich willkommen
Hallo,
Mein Lenovo Y510P laptop ist gecrashed und seitdem fährt Win7 64Bit nichtmehr hich.
Im abgesicherten Modus stoppt es bei \drivers\abdevprot.sys, danach kommt blue screen mit Meldung STOP: 0x0000006B.
Ich habe bereits chkdsk gemacht und den cache geleert - alles, was ich im Netz zur Fehlerbehebung finden konnte. Aber alles war bislang erfolglos.
Ich habe eine 512 GB SSD von Intenso mit nur einer Partition verbaut.
Kann mir jemand helfen?
Viele Grüsse
Robert
 
Anzeige

bertl007

Herzlich willkommen
Ich kann den Laptop gar nicht hochfahren, weder normal noch in einem der abgesicherten Modi ��. Beim normalen Hochfahren kommt gleich der blue-screen mit STOP: 0x0000006B.
Kann ich den Avira oder diese sys Datei aus der DOS Ebene heraus deinstallieren? Oder gibts ne andere Lösung?
Danke!
 

Ari45

gehört zum Inventar
Kommst du in das "erweiterte Startmenü"? Meist geht das mit der Taste F8.
Wenn ja, könntest du die Option probieren, die ich mit "2" markiert habe.
Erw_Startmenü.JPG
 

bertl007

Herzlich willkommen
Hallo Aribert,
Ich komme in das erweiterte Startmenu, bei Option 2 flackert es nur kurz blau und es kommt wieder nur die Auswahl, wie ich Win hochfahren will - das geht aber in keinem Modus.
Option1 habe ich auch probiert, leider ebenfalls ohne Erfolg - selber Fehler ��
 

bertl007

Herzlich willkommen
Hi und danke!
Das hatte ich schon probiert und habe es auch nochmals probiert, aber leider Fehlanzeige.
Auch trotz Löschen der bootcat.cache fährt Win in keinem Modus hoch.
Soll ich die avdevprot.sys mal löschen?
 

Porky

gehört zum Inventar
Einfach umbenennen. Löschen geht auch, was gibt es zu verlieren?
Und falls das System wieder läuft, Avira deinstallieren und Microsoft Security Essentials verwenden.
 

bertl007

Herzlich willkommen
Hi, ich habe sie wie beschrieben umbenannt und auch überprüft: es war nur noch die .old im Verezeidhnis vorhanden.
Trotzdem beim Neustart selber Fehler wieder und hängt nach wie vir bei avdevprot.sys, obwohl es die ja gar nicht mehr gibt
 

Porky

gehört zum Inventar
Es könnten noch weitere Fehlermeldungen kommen, Avira „verankert” sich mit einigen Treibern im System. Dann auch umbenennen. Drittanbieter AV-Software war zu XP-Zeiten mal wichtig. Inzwischen macht Microsoft mit dem Defender einen guten Job. Das mag bitter sein für die anderen AV-Hersteller, aber Microsoft kennt sein System am Besten. Und was wir Benutzer wollen ist ein stabiles System!

Trotzdem beim Neustart selber Fehler
Das hört sich schlecht an. Daten sichern und Neuinstallation ist da wohl der bessere Weg. Das ist der richtige Zeitpunkt auf Windows 10 umzusteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holli3

Erster Beitrag
Avira „verankert” sich mit einigen Treibern im System

Hallo,
ich hab ein anderes System gebootet, im Registry-Editor die Datei C:\Windows\system32\config\system eingebunden, dort in den vorhandenen ControlSets die Avira-Einträge entfernt und konnte Windows 7 wieder normal starten.
Schüs
 

Bazooka Puma

Herzlich willkommen
Hi
Hab das selbe Problem glaube ich und würde gerne beim letzten Schritt wissen
1.wie Binde ich die Datei im Regedit ein
2. wo genau finde ich die avira einträge

wenn noch jemand antworten würde ,
Vielen dank im Voraus
 

Porky

gehört zum Inventar
Kommst du mit der Befehlszeile (cmd) zurecht?
Wenn ja, lade Autoruns herunter: Autoruns for Windows - Windows Sysinternals
Entpacke das auf einen W7, W8.1 oder W10 Bootstick. Starte davon und öffne eine Eingabeaufforderung. Dann die autoruns64.exe starten. Dann File → Analyze Offline System... Den Windows Ordner auswählen. In Filter Avira eingeben, bei den gewünschten Einträgen das Häkchen entfernen, Autoruns schließen und neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bazooka Puma

Herzlich willkommen
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe momentan ein weiteres Betriebssystem auf die Festplatte gespielt , aber die Windows old Datei ist noch vorhanden. Gibt es auch einen Weg die Dateien von avira einfach daraus zu löschen ?
 

Porky

gehört zum Inventar
Ich habe hier keinen Windows.old Ordner um das zu testen. Aber eigentlich solltest du mit dem Explorer normal darauf zugreifen können. Die problematischen Treiber müssten in \Windows\System32\drivers liegen. Das Bearbeiten mit Autoruns sollte dann auch funktionieren, wenn du Windows.old\Windows als Offline Pfad angibst.
Aber willst du wirklich noch Windows 7 weiter benutzen? Noch geht der kostenlose Umstieg auf Windows 10.

Ach ja, ganz vergessen: Herzlich willkommen im Forum!
 
Zuletzt bearbeitet:

PeteM92

gehört zum Inventar
Windows.old ist normalerweise keine Datei sondern ein Ordner. Dieser Ordner enthält nach einem größeren Windows Update die alte Version von Windows. Dadurch kann man im Fall von Problemen mit der neuen Windows-Version wieder auf die alte Version zurückgreifen.
Es besteht keine Notwendigkeit, in diesem Ordner etwas zu verändern, etwa Avira zu löschen. Wenn die neue Windows-Version problemlos funktioniert, kann man den gesamten Ordner Windows.old entfernen - die Windows Datenträgerbereinigung macht das gefahrlos. In Windows 10 wird der Ordner sogar automatisch nach 10 Tagen gelöscht.
 

Bazooka Puma

Herzlich willkommen
Gentlemen, ich danke ihnen für die schnelle Hilfe, ich hab es versucht , aber jetzt hab ich einfach Windows 10 installiert und übertrage meine alten Dateien.

Danke für das Willkommen
 
Oben