Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System "Wir konnten die vom System reservierte Partition nicht aktualisieren" beim Win10-Upgrade.

jikwlei

Erster Beitrag
Der PC mit 8.1 hat keine systemreservierte Partition. Ich würde davon ausgehen, dass dieser Fehler auch das Win10-Upgrade der Einzelhandelsversion betrifft.

Weiß jemand, wie ich eine systemreservierte Partition erstellen kann, damit ich upgraden kann?

EDIT: Ich habe eine Lösung in den Kommentaren gepostet

EDIT2: Bei so vielen Kommentaren in diesem Thread habe ich beschlossen, die Lösung hierher zu verschieben:

Ich habe eine Lösung für dieses Problem gefunden. Die Lösung ist für Win8.1, funktioniert aber auch für das Win10-Upgrade.

Press win+r and type diskmgmt.msc

Click on your C: drive

Below the list of drives there will be a partition map, the first partition will be Data or some such, listed at 100MB, right click on it and go to change drive letters and paths -> add -> now choose Y: for the drive letter

Right click the CMD.EXE start menu icon and choose 'Run as Administrator'. Or, to open an admin cmd prompt, in win8 you can press win+x and choose command prompt (admin), in win7 you have to create a shortcut for cmd.exe, then go to compatibility in the shortcut properties, and choose run as admin.

**Type: Y: <enter> in the cmd window**

Run these commands:

takeown /f . /r /d y

icacls . /grant administrators:F /t <see note below>

attrib -h -s -r bootmgr

HINWEIS: Für den icacls-Befehl können Sie Ihren Benutzernamen anstelle von Administratoren verwenden, um Ihren Benutzernamen herauszufinden, geben Sie „whoami“ ein.

Now open explorer (win+e) go to the Y: drive under computer, Make sure hidden files and system files are visible through folder options. Then go into the Boot folder, and delete all languages other than en-US. Languages are in the form xx-XX. Make sure to shift+delete and not just delete so they don't go to the recycle bin. Empty the recycle bin afterwards just in case.

now go back to the admin command prompt, and type this command:

chkdsk Y: /F /X /sdcleanup /L:5000
Dadurch wird das NTFS-Protokoll auf 5 MB gekürzt, es kann sehr, sehr groß sein und nicht genügend Platz für die Installation lassen. Am Ende der Ausgabe sollte Ihnen mitgeteilt werden, dass Sie mindestens 50 MB freien Speicherplatz auf der Partition haben.
proceed with the windows 8.1 installation

once booted into 10 and set up, you can go back into diskmgmt.msc and remove the drive l
 
Anzeige

rusticarlo

gehört zum Inventar
die Lösung ist wohl eher anstatt eines Upgrades mit Altlasten eine clean Neuinstallation von Windows 10, bei der alle notwendigen Partitionen vom Windows 10 Setup angelegt werden

spart Zeit und Nerven
 

Freizeit

Ohne Backup geht gar nichts!
eine clean Neuinstallation von Windows 10
Aus bestimmten Gründen will das nicht jeder machen.
Es geht auch mühsamer, indem man z.B. die systemreservierte Partition vergrößert.
Vorher ein Image der gesamten HDD des BS ist von Vorteil bzw. Pflicht.

Dann hat man eben keine Probleme mit den Programmen, dafür aber ab und zu ganz andere. :rolleyes:

Ich habe auch bei einem Board-Wechsel keine Neuinstallation gemacht, bei den Upgrades ebenso wenig.

 

corvus

gehört zum Inventar
Ist das ein Tablet PC mit 64GB EMMC?
Wenn die Recovery-Partition gemeint ist, dann legt Windows eine neue an auf irgendeinem Laufwerk, kann dazu sogar Partitionen verkleinern. Oder die Recovery - Umgebung landet im Recovery-Ordner auf irgendeiner Partition, meist, aber nicht immer, C:.
 

Volume Z

kennt sich schon aus
Wenn die Recovery-Partition gemeint ist
Nein.

Es geht bei diesem Fehler immer um die Partition, die EFI-Systempartition heißt oder System-reserviert. Es dreht sich immer darum, dass die Partition aus Platzgründen nicht aktualisiert werden kann, da weniger als 15 MB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Wenn jemand schreibt, er habe keine systemreservierte Partition, dann versteht er ganz einfach die verunglückte Eindeutschung von "system reserved" nicht. Jedenfalls ist es ausgeschlossen, dass die fragliche Partition fehlt. Es gibt kein gestartetes Windows ohne Systempartition, die auch nicht mit der Windows-Partition gleichzusetzen ist. Die von diesem Problem betroffenen Partitionen sehen stets aus wie folgt:

EFI.PNG

System Reserved.PNG
 
Anzeige
Oben