Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Wird Intel (R) Server Express Chipset SATA AHCI Controller benötigt?

schupo

treuer Stammgast
Hallo zusammen,

nachdem mir heute beim hochfahren des PC's vom Programm "HP SimplePass2011\TrueSuiteService.exe" der PC versperrt wurde, weil dieses Programm nicht mehr funtionierte, habe ich nach langem suchen das Programm gelöscht und den PC neu gestartet. Danach lief alles wieder normal. Aber dann rief ich "Windows Update" auf und dort erschien ein Optionales Update (veröffentlicht: November 2011) von "Intel-Storage-Intel(R) Desktop/Workstation/Server Express Chipset SATA AHCI Controller".

Jetzt möchte ich gerne von euch wissen, ob ich dieses Optionale Update überhaupt benötige oder nicht?

Gruß, schupo.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

McC.

gehört zum Inventar
Hi schupo
es handelt sich um ein update für deinen festplattencontroller , am besten schaust du mal im gerätemanager nach , welcher treiber dort installiert ist , wenn der über windows-update neueren datums ist als der aktuell installierte würde ich das update annehmen.
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
der installierte ist vom 26.04.2011 und der von Windows Update angebotene ist vom November 2011.
Das sind gerade mal 7 (sieben) Monate unterschied.

Gruß, schupo.
 

McC.

gehört zum Inventar
da das update wie du sagst , optional ist , liegt die entscheidung bei dir aber generell sind die neusten treiber zu empfehlen...

..und ohne grund wird MS kein update veröffentlichen
mfg McC
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
ja mag ja sein, aber von 2011? Wir haben bereits Sep. 2012.
Oder werden diese nicht so oft aktualisiert?

Ich besitze den PC erst seit Mai 2012.

Gruß, schupo
 

McC.

gehört zum Inventar
hardwaretreiber wie dieser brauchen selten updates , da es sich meistens um anpassungen und Nicht um sicherheitsupdates handelt...

..aber wenns ein update gibt , dann macht das schon sinn ;)
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
alles klar ich versuche mal mein Glück.
Hoffe ich zerschieße mein System nicht mit dem Update.
(Recovery DVD's, System Image auf Externe, Reperaturdatenträger sind zur Sicherheit vorhanden.)

Update ist drauf und der PC läuft ohne Probleme.

Gruß, schupo.
 
Zuletzt bearbeitet:

schupo

treuer Stammgast
Hallo,
leider mußte ich heute feststellen, das mein PC nach dem Versuch ihn zu starten, nicht mehr funktionierte. Nach dem Check des Fehlers schlug er mir eine Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt wo der PC Ordnungsgemäß lief vor. Dieses mußte ich ausführen. Nach dem Neustart stellte ich fest, das dass Optionale Update von gestern (Intel (R) Server Express Chipset SATA AHCI Controller), wieder entfernt wurde. Das war der Grund, weshalb Windows nicht gestartet werden konnte. Hoffe das jetzt keine neuen Fehler mehr passieren. (Heute ist Microsoft Patchday.)

Gruß, schupo.
 

McC.

gehört zum Inventar
Hallo Schupo
das dein PC heute (genau wie gestern!) wieder probleme gemacht hat tut mir leid.
ich denke nicht , das Nur das update schuld daran war , gestern hast du ein programm ''gelöscht'' , ich hoffe doch , du meinst mit löschen über die systemsteurung ''deinstallieren'' ?!
ich hab mal etwas gegoogled und gesehen das das programm zur vorinstallierten software von HP gehört(HP SimplePass 2011 --> verwaltung von Fingerabdrücken des Sensors).Viel von der vorinstallierten software ist unnötig , einiges aber wichtig.
Falls du also die gesammte Suite , zu der das programm gehört , einfach gelöscht hast , kannst du mit weiteren problemen rechnen.
das würde auch erklären , warum Windows dir ein update für deinen chipsatz(festplattencontroller gehört auch dazu)anbietet.
falls du an einer lösung interessiert bist , kannst du dich gern wieder melden.

mfg McC.
 

Marco1976

Bin (fast) immer da
Von Hardware-Updates, die Microsoft bringt, rate ich eher ab. Lieber die vom Hardware-Hersteller, bzw. bei Läppis, die vom Läppi-Hersteller verwenden. Diese Abrateneigung, folgt aus eigenen Erfahrungen.
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
sicher bin ich an einer Lösung interessiert. Und ja ich habe das Programm komplett gestern deinstalliert. Weil ich auf der HP Seite keine Updates dafür gefunden hatte. Daraufhin hatte ich mit dem Support-Team von HP Kontakt aufgenommen und die mir heute eine E-Mail geschickt haben worin steht, das ich das System mit der Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen könnte. Die Ursache das dass Programm "HP Simple Pass 2011\TrueSuite.exe" nicht mehr funtionierte soll angeblich ein Updatefehler, bedingt durch ein anderes Programm, gewesen sein. Mehr weiß ich leider nicht.

Edit: Die E-Mail von HP: "Bei dem von Ihnen beschriebenen Problem handelt es sich um Update, welches vermutlich fehlerhaft installiert wurde. Eventuell wurde der Fehler hervorgerufen, da in diesem Moment gerade auf die Simple Pass Software zurück gegriffen.
In solchen Fällen kann auch andere Software - sofern gerade aktiv - davon betroffen sein.
Insofern das Problem erneut auftreten sollte, empfehle Ihnen das System auf einen Zeitpunkt zurück zu setzten, an welchem der Fehler noch nicht bestand."

Gruß, schupo.
 
Zuletzt bearbeitet:

McC.

gehört zum Inventar
Hi schupo
hier mal ne liste , was HP so alles vorinstalliert(weis nicht wie's bei dir aussieht aber einiges wird gleich sein)
alles was du nicht benötigst , könntest du deinstallieren

Energy Star Digital Logo --> nur das Zertifikat von Energy Star -> kann weg.
ESU for Microsoft Windows 7 --> Update-Programm -> vorsichtshalber mal behalten.
HP 3d DriveGuard --> HP Festplattenschutz ->man weiß nicht ob der was bringt->lieber behalten
HP Connection Manager --> Tool zur Verwaltung von Netzwerken -> kann weg
HP Documentation --> Anleitung zu deinem Gerät -> kann im Internet runtergeladen werden.
HP DVB-T TV Tuner 8.0.64.43 Wenn du keinen tuner hast weg damit!
HP On Screen Display -->
HP Power Manager --> Energieverwaltung-> hat windows ebenfalls also weg damit.
HP Setup --> ist mir nicht bekannt.
HP Setup Manager --> ist mir auch nicht bekannt
HP SimplePass 2011 --> verwaltung von Fingerabdrücken des Sensors
HP Software Framework --> vereinfacht Treibersuche/Fehlerbehebung -> nicht notwendig
Intel Management Engine Components -> Prozessor-Verwaltung -> Behalten
Intel Rapid Storage Technology --> Speicher-Verwaltung -> behalten!
Validity WBF DDK --> Google sagt: USB-Device Driver -> vorsichtshalber behalten.

für deinen chipsatz(Mainboard) solltest du die Treiber aber aktuallisieren !
 
Zuletzt bearbeitet:

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
meine Liste von HP ist folgende:

Hewlett Packard ACLM.NET v1.1.2.0
HP Auto
HP Client Service
HP Customer Experience Enhancements
HP LinkUp
HP Odometer
HP Product Detection 11.14.0001
HP Product Detection 11.14.0004
HP Setup
HP Setup Manager
HP Support Assistent
HP Support Information
HP Update
HP Vision Hardware Diagnostics
Remote Graphics Receiver

und vorher war noch:

HP SimplePass 2011 drauf welches ich über Systemsteuerung deinstalliert hatte.

Gruß, schupo.
 

McC.

gehört zum Inventar
die e-mail von HP macht mich schon etwas nachdenklich , falls nach der ''säuberungs-und updateaktion'' immer noch probleme auftauchen, kann ich dir nur eine Saubere neuinstallation von Windows empfehlen, ein backup deiner daten scheinst du ja zu haben..

mfg McC

o.k. danke für die liste , das bestärkt meine vermutung , das eine saubere windowsinstallation das beste wäre
 
Zuletzt bearbeitet:

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
ich besitze nur die Recovery DVD's, System Image auf Externe Festplatte und den Reperaturdatenträger.
Ein System neu aufsetzen habe ich noch nie gemacht. Ich warte erst mal ab.
Allerdings verstehe ich nicht warum ich SimplePass 2011 überhaupt brauche, wenn es nur für den Fingerabdruck Sensorverwaltung benötigt wird, so etwas besitze ich nicht auf dem PC. Es ist ein normaler Desktop-PC ohne Sensoren und ohne Touchscreen.

Edit: Habe folgendes auf der Seite "www.file.net" gefunden:

"Charakteristik: TrueSuiteService.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Program Files". Bekannte Dateigrößen unter Windows 7/XP sind 260424 Bytes (57% aller Vorkommen), 265544 Bytes, 263496 Bytes.
Diese Datei kann das Verhalten anderer Programme ändern oder diese gezielt manipulieren. Das Programm ist nicht sichtbar. TrueSuiteService.exe ist von Verisign digital signiert. Die Datei TrueSuiteService.exe ist von einer Vertrauensstelle digital zertifiziert. Die Datei TrueSuiteService.exe ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. TrueSuiteService.exe kann Eingaben aufzeichnen, Programme überwachen. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 43% als gefährlich.
Sollten Sie Probleme mit TrueSuiteService.exe haben, so können Sie beim Softwareanbieter HP nach Hilfe suchen oder die Software HP SimplePass 2011 oder HP SimplePass 2012 in der Windows Systemsteuerung deinstallieren."

Gruß, schupo.
 
Zuletzt bearbeitet:

McC.

gehört zum Inventar
Hi schupo
..daran sieht man mal , wieviel ''Müll'' manche PC-Hersteller dem kunden auf's auge drücken , auch die ganze ''Customer Experience...bla bla '' , und diverse updater die im hintergrund werkeln , und und und....
Daher am besten ''Platte plattmachen , formatieren , windows + hardwaretreiber installieren , ggf. servicepack dann updaten und zu guter letzt die programme die du brauchst/haben möchtest *Punkt*
..schon hast du nen ''sauberen PC'' mit dem das arbeiten wieder spaß macht !
und was die neuinstallation angeht: so schwer ist das gar nicht ;) und glaub mir , hier sind viele nette helfer.

mfg McC.
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,
sorry aber wir hatten hier mächtiges Gewitter. So nun habe ich deswegen den PC runtergefahren und vom Strom getrennt. Mindestens eine gute halbe Stunde später wieder angeschlossen und hochgefahren. Der PC funktioniert einwandfrei. Danach Microsoft Patches installieren lassen, es waren bei mir 5 (fünf), dann den PC neu gestartet, alles funktioniert ohne Problem meldungen.

Edit: Der Server Express Chipset SATA AHCI Controller ist wieder der alte drauf.

Gruß, schupo.
 
Zuletzt bearbeitet:

McC.

gehört zum Inventar
Hi schupo
...no reason for sorry;) ich bin ja auch nicht immer am PC
ok..wenn der PC keine probleme mehr macht is ja alles gut, aber überleg dir das ruhig mal mit der neuinstallation , hier im forum findest du sicher noch mehr leute die dir dazu raten werden und anleitungen findest du hier auch. achja...dein netzteil....wenn das wirklich nur 300 watt leistung hergibt..das ist schon arg wenig ;)

mfg McC.
 

schupo

treuer Stammgast
Hallo McC,

Ja ich weiß das dass Netzteil zu wenig Leistung hat. Habe aber für den Notfall schon zwei zur Auswahl liegen.
1) Inter-Tech CPM 650 Watt mit Kabelmanagement.
2) Corsair GS 700 mit 700 Watt ohne Kabelmanagement.
Die waren für den vorgänger PC gedacht, der hatte sich verabschiedet (ließ sich nicht mehr starten). Beziehungsweise es waren beide nacheinander im alten PC verbaut um zu sehen ob der Fehler an einem der Netzteile lag.
Jetzt weiß ich natürlich nicht ob einer der beiden in den neuen PC reinpassen oder überhaupt noch in Ordnung sind.

Gruß, schupo.
 

McC.

gehört zum Inventar
hi schupo
..einfach mal aufmachen die kiste und reinschauen , wenns paßt würd ich doch gar nicht lange warten

mfg McC

p.s. wenn der fehler am alten PC mit beiden netzteilen vorhanden war , ...dann wirds wohl was anderes gewesen sein
 
Anzeige
Oben