Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

WSL: Version im Microsoft Store ist serienreif – Großes Update für Windows 10

DrWindows

Redaktion
WSL: Version im Microsoft Store ist serienreif – Großes Update für Windows 10
von Kevin Kozuszek
WSL Store Titelbild


Es gibt einige Neuigkeiten für alle Nutzer des Windows Subsystem for Linux. Nachdem die Komponente bereits vor einiger Zeit in den Microsoft Store ausgelagert wurde, ist diese nun reif für den produktiven Einsatz und stellt fortan auch die Standardversion von WSL dar. Über ein großes Update dürfen sich alle Nutzer von Windows 10 freuen.

Wie der für WSL zuständige Microsoft-Manager Craig Loewen in einem neuen Blogpost mitteilt, werden Nutzer des altgedienten Betriebssystems und Vorgängers von Windows 11 auf dessen alte Tage nochmal ein großes Update bekommen. Auf Nachfrage der Entwickler wurden sämtliche Verbesserungen für das Windows Subsystem for Linux einschließlich der Möglichkeit, grafische Linux-Apps unter Windows auszuführen, zurückportiert. Auch weitere Verbesserungen von WSL wird es in Zukunft ebenfalls über den Microsoft Store für Windows 10 geben, wobei mindestens Version 21H1 oder höher notwendig ist.

wsl_store_screenshot.jpg


Damit das funktioniert, muss man das aktuellste optionale Update von Windows 10 mit den nicht-sicherheitsrelevanten Fixes aus dem November 2022 installieren. Für alle wird diese neue Funktion dann als Teil des kommenden Patch Tuesdays am 13. Dezember 2022 veröffentlicht.

Was passiert mit den anderen Varianten? Für WSL 1 wird weiterhin die in Windows integrierte Variante gebraucht, die in Windows integrierte Variante von WSL 2 bekommt in Zukunft nur noch kritische Bugfixes. Nähere Informationen könnt ihr dem als Quelle verlinkten Blogpost entnehmen.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

map2020

kennt sich schon aus
Soweit ich den Blockpost richtig verstehe, muss man nachdem man das aktuelle Win10 Update hat die wsl über die Kommandozeile einfach aktualisieren. Getestet habe ich das auch noch nicht.
 
Anzeige
Oben