Xbox: Phil Spencer erwartet Apps auf nahezu jedem Smart TV in 2021

DrWindows

Redaktion
Das Xbox-Team von Microsoft hat in diesem Jahr trotz der widrigen Bedingungen eine Serie an großen und nachhaltigen Ereignissen an den Start gebracht. Mit der Xbox Series X und Xbox Series S wurde die nächste Konsolengeneration gelauncht, es gibt runderneuerte...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

skalar

gehört zum Inventar
Was für einen Grund sollte man dann noch haben, eine Konsole zu kaufen?
Was für einen Mehrwert wird dann die neue Xbox Konsolengeneration noch haben?
 

_Sabine_

gehört zum Inventar
Was für einen Grund sollte man dann noch haben, eine Konsole zu kaufen?
Bessere Bildqualität, weniger Lag und geringere Server- und Netzwerkabhängigkeiten.

Am Ende muss auch die Hardware im Rechenzentrum bezahlt werden, so dass es auch nicht unbedingt günstiger wird. Der eine mag das lieber versteckt per Abokosten abzahlen, andere kaufen einmalig und haben das Gerät "vor Ort" (Außerdem kann man die erworbene Hardware später auch wieder verkaufen, etc.).

Von so unschönen Sachen, wie einer plötzlichen MS-Kontosperrung noch gar nicht gesprochen.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Was für einen Grund sollte man dann noch haben, eine Konsole zu kaufen?
Anders gefragt: Sollte nicht besser Microsoft diese Frage aufwerfen (und beantworten), ehe es Google und Amazon tun?
Ich tue mich mit der Vorstellung zwar auch noch schwer, aber wer sagt uns denn, dass es in ein paar Jahren eher die Ausnahme denn die Regel ist, eine Konsole zu besitzen. Wie sieht's denn mit DVD- und Bluray-Playern aus - ist das noch die Regel oder schon die Ausnahme?
Ich weiß es nicht, aber ich weiß: Würde man als Anbieter nur auf physische Datenträger setzen, würde man schlechtere Geschäfte machen, als man könnte.
Besser ist es, man ist einfach auf jedes Szenario vorbereitet - und ich sehe im Gaming-Bereich derzeit niemanden, auf den das besser zutrifft als auf Microsoft. Ich will selbst noch nicht so richtig daran glauben, aber zum ersten Mal könnte Microsoft für einen technischen Umbruch von Anfang an genau richtig aufgestellt sein.
 

Nokia4ever

kennt sich schon aus
Ich hätte gerne einen 100" TV ohne Tuner und ohne Apps. Beides können TVs quasi nicht wirklich gut, muss aber vom Kunden mitbezahlt werden.
 

quisel

gehört zum Inventar
Ich hätte gerne einen 100" TV ohne Tuner und ohne Apps. Beides können TVs quasi nicht wirklich gut, muss aber vom Kunden mitbezahlt werden.
Genau die Sorte Kunde bin ich auch. Und bitte wieder mit 3D - war ja vor 10 Jahren auch kein Problem.

Mit meiner Xbox One S Digital Only für 85,- aus dem letzten Jahr bin ich sehr glücklich. Die Xbox Game Bar auf dem PC allerdings empfinde ich schon als ziemliche Zumutung. Bei der Gruppensuche werden lediglich die beliebtesten Xbox-Spiele aufgelistet - nicht aber die, die ich besitze/spiele. Es ist hierüber also schlicht unmöglich, überhaupt Gruppen für die eigenen Lieblingsspiele zu finden.

Noch schlimmer die neue Xbox-App für Windows 10 - hier fehlen sowohl Gruppen als auch Clubs völlig, während sie sowohl in der alten Companion-App (die ansonsten fast nur noch aus Werbung für die neue Xbox-App besteht) als auch auf der Xbox super umgesetzt sind. Das Theater erinnert mich an die ständigen Skype-Updates mit noch weniger Features. Sehr schade und frustrierend für die PC-Gamer.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich kenne das Menü dieser Fernseher nicht, es könnte auch einfach nur das Symbol für eine angeschlossene Konsole sein. Bei Samsung hab ich auch eine grüne Xbox Kachel.
 
Oben