Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Xbox Series X lädt Spiele ständig neu herunter

Timbosteron

nicht mehr wegzudenken
Hallo zusammen,
vielleicht könnt ihr mir bei einem doofen Problem weiterhelfen.
Ich habe auf meiner Series X einige Spiele auf der internen Platte, aber - wie ihr euch vorstellen könnt - 1 Terrabyte ist heutzutage sehr schnell voll. Also habe ich einige Spiele auf eine externe Platte verschoben. Auch solche, die für Series X|S optimiert sind (durch Zufall habe ich auch irgendwo in der Hilfe zu dem Thema gefunden, dass MS auch vorschlägt, bei Platzmangel Spiele zu verschieben, damit man sie, wenn man sie wieder spielen möchte, schnell zurück kopieren kann).
Mir ist klar, dass (die meisten) X|S-optimierten Spiele, nur von der internen Platte starten, aber es passiert Folgendes:
nach kurzer Zeit fängt die Xbox jene X|S-optimierten Spiele, die auf der externen Platte liegen, erneut herunterzuladen und speichert sie intern ab (wird angezeigt als "Upgrade"). Die Spiele sind dann doppelt vorhanden und ich habe ziemlich genau gar nichts gespart.
Ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn das nur irgendein Schalter ist, den ich umlegen muss, damit er den Unfug sein lässt, aber verdammte Axt, ich finde ihn nicht. Habt ihr eine Idee?

Schöne Grüße,
-Tim
 
Anzeige
Anzeige
Oben