YouTube: Google gibt HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen frei

DrWindows

Redaktion
YouTube: Google gibt HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen frei
YouTube Logo


Es ist einer dieser seltenen Fälle, aber tatsächlich gibt es von Google mal wieder etwas Neues zur Unterstützung im Windows-Ökosystem. Wie die Kollegen bei Caschy sowie von The Verge berichten, wurde von YouTube nun die HDR-Unterstützung für die Xbox-Konsolen freigegeben. Das Ganze betrifft sowohl die aktuellen Xbox Series X und S als auch die letzte Generation mit der Xbox One X und S. Sofern ihr also einen Bildschirm haben, der HDR-fähig ist, wird YouTube automatisch hierauf umschwenken.

Als Codec kommt aber nicht der modernere und lizenzfreie AV1 zum Einsatz, der von einem Konsortium verschiedener Unternehmen entwickelt wurde. Stattdessen greift Google für die Xbox auf den eigenen und älteren Codec VP9-2 zurück. Wann AV1 hier ankommt, ist nicht bekannt. Letztlich könnte das aber auch eher egal sein, für die meisten Microsoft-affinen Nutzer dürfte myTube! sowieso die App der Wahl sein.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige
^^

Hahahaha.
Genau mein erster Gedanke.
Toll Google, mir allerdings egal, ich habe myTube. Und diesen Herren unterstütze ich sie Jahren mit monatlichen Spenden. Der Mann ist ein Segen für alle die von Googles krankhafter Werbepolitik genervt sind.
Bzw. diesen ständigen Inhalte verdeckenden Einblendungen und Vorschlägen für andere Videos "da links oben für Video xy und hier unten für Video blubbbla". 😅😝
 
Oben