Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] @-Zeichen funktioniert nicht.

corvus

gehört zum Inventar
Die Funktion der rechten Stringtaste könnte umdefiniert sein, oder genau diese Taste ist kaputt, dann aber völlig.
Oder Capslock ist aktiv, Shift simuliert standardmäßig ja das Anheben der Walze. Man muß sich die Bleiletter vom Buchstaben "A" vorstellen. Unten sind Klein-a und @, das es seit den 60ern, aber nur auf Computertastaturen gibt. Oben ist nur Groß-A. Darum IBM-Deutsch einstellen. Das Andere war in den 80ern gedacht, daß die Tippsen weniger Eingewöhnungsprobleme haben. Alle frühen Rechner außer IBM-PC und evtl CP/M-Rechnern hatten gleich ne logisch richtige Shiftfunktion.
 
Anzeige

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, die Bildschirm-Tastatur bedient sich doch der gleichen Tastatur-Treiber ! :)

Bleibe dabei, die Tastatur ist defekt oder das System hat eine Fehlfunktion das nur durch Neuinstallation oder Inplace-Upgrade wieder in Ordnung kommt ! ;)

Windows 10, 8.1 und 8 Reparatur mit einem Inplace Upgrade [Update] | Deskmodder.de

Gruß :)
Ps. (Sowohl beim Drücken als auch beim Loslassen einer Taste schickt der Tastatur-Controller einen Code zum PC, wodurch in diesem ein Interrupt ausgelöst wird. Die Interrupt-Behandlungsroutine wertet den Scancode der jeweiligen Taste aus, ermittelt, welche der Modifier-Tasten (Umschalttaste, Strg, Alt, Alt Gr, Feststelltaste, Num, Rollen und Einf) zusätzlich aktiv ist, und speichert das Ergebnis im Tastaturpuffer. Das Betriebssystem bzw. aktive Anwendungsprogramm arbeitet mit Software-Interrupts diesen Puffer ab und verknüpft den Scancode nun mit einem Zeichen (Keycode) wie Ziffer, Buchstabe oder Satzzeichen etc. oder einer Aktion (zum Beispiel Programm beenden). Das heißt, die Tastatur liefert nur Tastennummern und keine ASCII-Zeichen, diese Verknüpfung findet erst in der Software des PC-Betriebssystems oder Anwenderprogramms statt.)
(Die Tastatur wird vom Host-Controller als Gerät der Klasse Human Interface Device behandelt. Die dafür nötigen Gerätetreiber sind in jedem USB-kompatiblen Betriebssystem bereits integriert. Die Datenübertragung erfolgt im Interrupt-Transfer. Viele Funktastaturen haben eine USB-Schnittstelle, diese melden sich am System genauso an wie kabelgebundene Tastaturen.

Im Gegensatz zur PS/2- und ADB-Schnittstelle (Apple Desktop Bus) sendet eine USB-Tastatur nicht bei jedem Niederdrücken und Loslassen einer Taste die sogenannten Make- bzw. Break-Codes, sondern einen Datenblock mit Statusinformationen (Flags) für die Umschalttasten und Bytes für die sonstigen Tasten, in dem der gesamte aktuelle Status der Tastatur angegeben wird.);)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!

Du schreibst…das nur durch Neuinstallation oder Inplace-Upgrade wieder in Ordnung kommt!

Vielleicht wird bei der (noch anstehenden) „Neuinstallation“ von Windows 10 der Fehler gleich mit beseitigt. Warten wir’s ab und harren der Dinge.

Gruß :)

Wühlmaus
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Wühlmaus,
Vielleicht wird bei der (noch anstehenden) „Neuinstallation“ von Windows 10 der Fehler gleich mit beseitigt. Warten wir’s ab und harren der Dinge.

Ja ! dann wird sich zeigen ob das System oder die Tastatur fehlerhaft war ( ist ) !:D

Gruß :)
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, dieser Keyboard-Tester ist für ein Englisches Keyboard ausgelegt ! ;)

Nimm diesen Keyboard-Test , funktioniert auf allen Keyboards ! :)

Gruß :)
 

Anhänge

  • keyboardtest.zip
    4 KB · Aufrufe: 113

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo!

Gestern aktualisierte ich das SW Update und das Support Center von SAMSUNG. Als ich gerade eben mein Notebook startete, befand sich (rechts unten) in der Taskleist das Symbol einer „fixierten“ Bildschirmtastatur. Ich gehe einfachmal davon aus, dass SAMSUNG mir die Bildschirmtastatur zur Verfügung gestellt hat.

Leider kann ich nicht nachvollziehen, ob es sich auch wirklich um eine Bildschirmtastatur von SAMSUNG handelt. Die Bildschirmtastatur hat ein anders Erscheinungsbild, wie die Windows eigene Bildschirmtastatur. In der Systemsteuerung wird die (neu) angezeigte Bildschirmtastatur nicht mit aufgeführt. Trotzdem finde ich die (für mich noch unbekannte) Bildschirmtastatur toll und das @ ist auch vorhanden.

Wie kann ich feststellen, um welchen „Samariter“ es sich hierbei handelt, der mir unbedingt eine große Freude machen wollte. Ich jedenfalls, habe mir keine Bildschirmtastatur von "sonst woher" heruntergeladen.

Gruß :)
Wühlmaus
 
Zuletzt bearbeitet:

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, hast du dort den Haken gesetzt ? ;)

taskleiste-bildschirmtastatur.PNG

Oder über Systemsteuerung --- Center für erleichterte Bedienung --- Computer ohne Maus und Tastatur bedienen dort Haken entfernen! ;)

Gruß :)
Ps. hast du mal den Keyboardtest ausprobiert ? :D
 

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!

Du schreibst…Computer ohne Maus und Tastatur bedienen dort Haken entfernen!

Der Haken war nicht gesetzt.

Du schreibst…hast du mal den Keyboardtest ausprobiert? Nein.

Wenn ich den Beitrag # 34 von Ari45 als Anhaltspunkt zu Grunde lege, dann verzichte ich halt auf eine Überprüfung.

Gruß
Wühlmaus
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo,
Wenn ich den Beitrag # 34 von Ari45 als Anhaltspunkt zu Grunde lege, dann verzichte ich halt auf eine Überprüfung.

Jeder kann sich mal täuschen . :ROFLMAO:

so sollte es bei einem normalen Keyboard aussehen ! ;)

zeichen @.PNG

Gruß :)
Ps. und was ist mit dem anderen Haken ? ;) (Bild )
 

Ari45

gehört zum Inventar
@Wühlmaus
Mach doch den Tastatur-Test, den hansjorg71 vorschlägt.
In #34 wußte ich noch nicht, dass die interne Tastatur auch über USB angeschlossen ist.
 

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!
Hallo Ari45!

Der Keybord –Testes funktioniert bei mir nicht. Das Fenster hat sich geöffnet, ist aber leer. Darunter steht: Push keys and watsch the textbox for output. Close.

Und wie geht’s nun weiter?

Gruß
Wühlmaus
 

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!

Beim Klick auf die Alt Gr Taste erscheint der Hinweis: Menu, Control, alt und wenn ich anschließend (bei gedrückter Taste) auf die Taste Q klicke, dann erscheint der Hinweis. Q, Alt

Und das ist ein Hinweis, den wir absolut nicht sehen wollten. Fazit: Es fehlt noch immer das @ Zeichen.

Und nun mal etwas zum Schmunzeln. Das @ Zeichen musste/habe ich mit der… Bildschirmtastatur eingegeben. Übrigens; da war doch mal was? Richtig! Leider wurde meine Frage im Beitrag # 47 von Euch noch nicht beantwortet.

Gruß :)
Wühlmaus
 
Zuletzt bearbeitet:

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, diese Bildschirmtastatur in der Taskleiste kommt nicht von Samsung ;) du hast auch die erste Frage (mit Bild) in # 48 nicht beantwortet ! :cry:

Gruß :)
Ps. mache doch noch einen Test mit dem Keyboardtest , AltGr drücken und die ß ( \ ) Taste !
was erscheint im Textfeld ? ;)

Ps. was geschieht wenn du die Strg + Shift + Esc Tasten gleichzeitig drückst ? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!

Du schreibst…Hallo, diese Bildschirmtastatur in der Taskleiste kommt nicht von Samsung.

Und wer ist der barmherzige Samariter?

Du schreibst…du hast auch die erste Frage (mit Bild) in # 48 nicht beantwortet!

Asche auf mein Haupt. :unsure:

Du schreibst…was erscheint im Textfeld?

OemOpenBrackets, Alt

Du schreibst…was geschieht wenn du die Strg + Shift + Esc Tasten gleichzeitig drückst?

ShiftKey, Shift, Control und zusätzlich öffnet sich der Task-Manager

Gruß :)
Wühlmaus
 

VistExperiment

Ich sehe auch so Alles
Und wer ist der barmherzige Samariter?

Task-Manager öffnen/Reiter Prozesse/Rechtsklick auf den "verdächtigen" Prozess/Linksklick Eigenschaften/
Linksklick Details .........dort sollten dann einige Infos stehen .

.....aber ne'n anderen Tastatur-Treiber hast Du wohl inzwischen nicht installiert ?! :)
 

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo hansjorg71!

Du schreibst…Bleibe bei meiner Behauptung das Keyboard ist defekt!

Ich habe das Keyboard einfachmal ab gestöpselt und ich schreibe (meine Antwort) jetzt mit der Tastatur vom Notebook. Wenn ich die Tasten Alt Gr + Q vom Notebook betätige, dann öffnet sich bei mir nicht das @ Symbol. Was lernen wir daraus! Das Keyboard ist (vermutlich) nicht defekt.

Gruß
Wühlmaus
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Wühlmaus ,
Ich habe das Keyboard einfachmal ab gestöpselt und ich schreibe (meine Antwort) jetzt mit der Tastatur vom Notebook.

Du schreibst…Bleibe bei meiner Behauptung das Keyboard ist defekt!

Es dreht sich um das Keyboard (Tastatur ) des Laptop`s und nicht das angeschlossene USB-Keyboard !:zaunpfahl

du hast auch die erste Frage (mit Bild) in # 48 nicht beantwortet ! :cry:

Antwort ? ;)

Gruß :)
 
Anzeige
Oben