Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Zurück zu Windows 7

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

NetHunter

gehört zum Inventar
'Hi,
aus bestimmten Gründen möchte ich zu Windows 7 zurück, dazu 2 Fragen:
1. wie kann ich die Programme aus der installierten WINDOWS 10 übernehmen?
2. würde Eset Internet Security und die Fritzbox 6590 zur Sicherheit reichen?

Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Aktion, Danke.
 
Anzeige

Sonnschein

gehört zum Inventar
Windows 7 zurück
Es soll wohl Webseiten geben, wo man sich die aktuellen Sicherheitsupdates laden und installieren kann.
Inwieweit diese Updates nicht manipuliert sind, weiß ich nicht!

Prinzipiell sollte aber die Hardware nicht allzu neu sein, weil MS mit Absicht neuere Hardware nicht für win 7 unterstützt.
Der Rest wurde schon gesagt 😌
 

NetHunter

gehört zum Inventar
Hi,
Also hab noch eine Acronissicherung von 2019, somit kein Problem und der Grund, warum Retour:
mit Win 7 hatte ich in den ganzen Jahre nicht 1 Absturz mit Win 10 hingen schon etliche, z.B. Gestern:
Win 10 mit Acronis gesichert, weil ich Linux Mint von DVD ausprobieren wollte, nach Beenden des Linux (nicht installiert) und Neustart des PC startete Win 10 nicht mehr und noch schlimmer, Acronis Sicherungen (auf separater Festplatte waren komplett gelöscht, erst nach mehreren Starts lief dann Windows 10doch wieder. jedoch die Platte mit Scronis Sicherhetszone war leer, sowas ist mir bei Windows 7 noch nie passiert, deswegen lieber Retour dahin.
Ich hab einfach die Nase voll von diesem unreifen Betriebssystem, oder wie meine Schwiegermutter immer so treffend sagte :: was nix kost, taugt nix.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Wenn das Windows 10 aus einem Upgrade aus Windows 7 entstanden ist, hat man 10 Tage Zeit, das Upgrade ohne Datenverlust rückgängig zu machen. Dazu wurde das Verzeichnis Windows.old angelegt.
Ist das Windows 10 aus einer Neuinstallation entstanden oder wurde das Verzeichnis Windows.old bereits entfernt, bleibt nur eine Neuinstallation, natürlich dann auch mit Neuinstallation der Programme.
 

NetHunter

gehört zum Inventar
Hi,

leider musste ich nach einem Absturz vor kurzem Win 10 komplett neu installen, somit ist dise Möglich keit gestorben.
 

u0679

nicht mehr wegzudenken
2. würde Eset Internet Security und die Fritzbox 6590 zur Sicherheit reichen?
Nein, da Windows 7 keine Updates mehr bekommt, und durch Ausnutzung der Sicherheitslücken Schadsoftware aktiv werden kann ohne dass ESet oder ein anderes AV Programm was machen kann.

Win 10 mit Acronis gesichert, weil ich Linux Mint von DVD ausprobieren wollte, nach Beenden des Linux (nicht installiert) und Neustart des PC startete Win 10 nicht mehr und noch schlimmer, Acronis Sicherungen (auf separater Festplatte waren komplett gelöscht, erst nach mehreren Starts lief dann Windows 10doch wieder. jedoch die Platte mit Scronis Sicherhetszone war leer,
Kann nicht an Windows 10 gelegen haben, vielleicht hast Du beim Zugriff mit Linux Mint auf die Struktur von Windows einen Fehler gemacht.
Ich hab einfach die Nase voll von diesem unreifen Betriebssystem,
Sorry, aber Windows 10 ist mittlerweile alles andere als unreif.
 

Shurik

treuer Stammgast
[...] Win 10 hingen schon etliche, z.B. Gestern:
[...] nach Beenden des Linux (nicht installiert) und Neustart des PC startete Win 10 nicht mehr und noch schlimmer, Acronis Sicherungen (auf separater Festplatte waren komplett gelöscht,
[...] jedoch die Platte mit Scronis Sicherhetszone war leer, sowas ist mir bei Windows 7 noch nie passiert, deswegen lieber Retour dahin.
[...]unreifen Betriebssystem, oder wie meine Schwiegermutter immer so treffend sagte :: was nix kost, taugt nix.
Bei einer Sache Stimme ich dir zum Teil zu. "was nix kost, taugt nix". Trifft oft zu.

Bezüglich deiner Retoure... Auch wenn ich jetzt eine Rüge vom Staff kassiere.
In 95% der Fälle befindet sich der Fehler vor dem PC. Du kannst doch nicht wirklich behaupten, dass nur durch das Starten einer Linux-Live-CD/DVD die Partitionen gelöscht wurden sind! Da muss schon mehr passiert sein!

Und wegen solchen Menschen und derren Starrsinnigkeit, werden andere gefährdet...😡
 

Sonnschein

gehört zum Inventar
Ich kann dich in gewisserweise verstehen. Ich habe auch ab und zu so was von die Nase voll wegen Win10.

Eventuell sind viele Probleme wie in Luft aufgelöst, wenn du auf eine ältere Win10 Version setzt.
Habe ich bei Schwiegermutter letzten Samstag gesehen. Sie hat noch 2004 und alles läuft fluffig.
Das selbe Notebook mit 21H1 und nur Kummer. Vermutlich sind die Treiber nicht optimiert. Wer weiß.

Ich mein, ich habe seit Jahren keine Schadsoftware mehr gehabt. Du sitzt hinter einer Hardwarefirewall (Router).
Einen Hackerangriff kann auch win10 nur bedingt blocken. Schadsoftware insbesondere Würmer und Trojaner wird dein Virenscanner hoffentlich erkennen. Wenn nicht, na du weißt schon.

Ich wünsche dir viel Erfolg (y)
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Und jetzt zu diesem Thema meine abschließende Worte:
@NetHunter
Solltest du weiterhin mit Windows 7 im Internet unterwegs sein, so hast du ein erhebliches Sicherheitsproblem.
Im Falle einer Kompromittierung hast du nicht nur selbst das Problem, sondern stellst auch anderen Usern im Internet eine Gefahr dar. Informiere dich bitte mal über das Botnet:
Was ist ein Botnet? Zombie-PC-Netzwerke | G DATA

Das ist jetzt meine Meinung zu Usern die auf Krawall bei Windows 7 bleiben wollen (n)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben