Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Pro Zurücksetzen des BIOS-Passwords (Surface Pro 3, Neuinstallation Windows 10 hat sich aufgehängt)

HrFish

gehört zum Inventar
Hallo,
in der Zwischenzeit habe ich nachgelesen, dass der (WIN-)ISO-Stick mit FAT32 angefertigt sein soll - ist dies bei Dir so gegeben? Da kann auch eine W10 (64-Bit-ISO) draufgebrannt werden (sofern der Platz reicht). Zudem kann man ja vorher die aktuellen Treiber downloaden und evtl. auf einen weiteren Stick/ Medium laden (sofern vorhanden).
Bei meinem Exkurs in die WIN-Installationen musste ich z.B. erst die alte Festplatte mit Diskpart von den Altlasten befreien, bevor eine Neuinstallation möglich war. Das ist aber mEn eine eigene Übung / und einen eigenen thread wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Porky

gehört zum Inventar
Was funktionieren müsste: Baue die SSD aus und schließe sie intern oder extern an einen anderen PC an. Lösche die SSD. Initialisiere sie als GPT Datenträger. Lege eine 8 GB FAT32 Partition an. Kopiere alle Daten vom Stick dahinein. Dann die SSD wieder einbauen. Die Installation sollte starten.
 

HesseWW

bekommt Übersicht
Ja, das ist wohl der letzte Ausweg. Bei nem Surface Pro 3 halt leider - für mich zumindest - nicht so einfach. Die Dinger sind ja heute ohne Ende verklebt, lt. iFixit schwierig ohne Schäden zu öffnen.

Hatte gehofft drum herum zu kommen. Danke dir aber trotzdem! :)
 

Porky

gehört zum Inventar
Löse die 4 Torx-Schrauben auf der Unterseite und entferne die darunter liegenden Schrauben. Hebe die Tastaturabdeckung an. Die ist nicht verklebt sondern magnetisch gehalten. Nur so weit anheben, dass du den Flachkabelstecker abziehen kannst. Jetzt ganz entfernen und du wirst sehen...
 

HesseWW

bekommt Übersicht
Habe leider nicht den Laptop, sondern das Surface Pro 3:


Da gibt es die Schrauben nicht. Danke euch dennoch für die Hilfe.
 

HrFish

gehört zum Inventar
Kannst Du noch die Eingabeaufforderung öffnen (Win & X) und hast Admin.-Rechte ? Dann sollte Diskpart funktionieren.
 

Porky

gehört zum Inventar
Oh Shit. Bei dem ist es fast unmöglich. Da du den Besitz nachweisen kannst, sollte eine Microsoft Fachwerkstatt das PW zurücksetzen können. Aber was wird das kosten?
 

HrFish

gehört zum Inventar
Neue / Gebrauchte sind meist günstiger. Die W 10 Lifetime ist ja auch nicht mehr allzulange.
 

Porky

gehört zum Inventar
Was du noch versuchen kannst: Starte das Gerät und schalte es, sobald das Laden beginnt, wieder aus. Das 3 Mal. Kommt dann ein Menü mit Reparaturoptionen?
 

HesseWW

bekommt Übersicht
Werde ich morgen mal probieren (Win & X). Würde mich zwar überraschen, aber wer weiß... Ja, mal sehen was Microsoft antwortet. Eine Fachwerkstatt lohnt nicht und klar W11 bekommt es eh nicht. Vielleicht wird's ein Fall für die Tonne :(





Habe beides probiert (man kann es ja dann doch nicht lassen), beides hat leider nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

florian-luca

gehört zum Inventar

Anhänge

  • Screenshot 2022-03-03 233136.jpg
    Screenshot 2022-03-03 233136.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 27
  • Screenshot 2022-03-03 233206.jpg
    Screenshot 2022-03-03 233206.jpg
    93,6 KB · Aufrufe: 25

HrFish

gehört zum Inventar
Vllt. hilft`s: !? > bei der Windows-Aktualisierung und Systemreparatur


NS Ist zwar kein "clean install", aber ein update ist ja auch schon was -> zur Weiterverwendung :geek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben