Diskussion: Zuverlässigkeitsverlauf - Einträge und Infos und alles was da drin ist.

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen! :)
Ich kann mir das nicht so richtig erklären, dass der Code bei Euch nicht funktioniert.
Ich habe jetzt extra den Code aus dem Zitatfenster in #56 kopiert und bei mir in CMD eingegeben. Er funktioniert, hier der Beweis
Findstr_Erfolg.jpg
Es ist zu sehen, dass keine Fehlermeldung kommt und dass die Datei SfcDetails.txt angelegt wurde.
Um sicher zu gehen, dass bei Euch die Systemvariable %windir% und %userprofile% funktionieren, gebt diese doch mal einzeln in "Ausführen" ein. Ihr müsstet einmal in C:\Windows und einmal in C:\Benutzer\<Euer_Benutzername> landen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Ari45,
nachfolgendes bitte nur als kleine Anregung verstehen.

Zukünftig sollten wir den Befehl wie folgt angeben:
Code:
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
Eine ausführliche Beschreibung findet man hier Verwenden des Systemdatei-Überprüfungsprogramms („SFC.exe“) zur Problembehandlung bei fehlenden oder beschädigten Systemdateien.

Selbstverständlich kann man den Namen der Textdatei auch anpassen und dann den Befehl wie folgt ausführen:
Code:
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >"%userprofile%\Desktop\SfcDetails.txt"
Die Anführungszeichen vermeiden, dass ein Fehler ausgegeben wird sofern der Benutzername (Username) Leerzeichen enthält.

Die derzeit gesetzten Benutzer- und Systemvariablen kann man mit dem Befehl set in der Eingabeaufforderung (cmd.exe) überprüfen. Die letzten beiden Variablen sind bei mir folgende:
Code:
USERPROFILE=C:\Users\skorpion68
windir=C:\Windows

Ohne Angabe von Variablen würde der Befehl dann mit meinem Benutzername (Username) wie folgt aussehen:
Code:
findstr /c:"[SR]" C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log >"C:\Users\skorpion68\Desktop\sfcdetails.txt"
Wie man sieht könnte ich den Befehl auch ohne Anführungszeichen ausführen da mein Benutzername (Username) kein Leerzeichen enthält.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Danke skorpion68 für den Hinweis.
Ich hatte bisher keine "Gänsefüßchen" angegeben, weil ich davon ausging, dass sowohl C:\Windows\Logs als auch C:\Benutzer\Benutzername keine Leerzeichen enthalten.
Aber man kann nicht so dumm denken, wie es manchmal kommt. Man soll nicht immer von sich selbst ausgehen.
Ich habe nun in meiner Codevorlage alle Codes daraufhin überprüft und geändert.
 

benz2403

gehört zum Inventar
@Ari, @Scorpion,
hab eben all eure Vorschläge nochmal durchprobiert. Es kommt immer diese Fehlermeldung, daß der Pfad nicht gefunden wird. ?
Anmerkung 2020-07-24 165950.png
 

Ari45

gehört zum Inventar
Okay, dann schau dir mal das Bild in #65 genau an:
Der Pfad zum Desktop lautet in dem Screenshot
"C:\users\ajay\Desktop"
Aber der Ordner liegt ja gar nicht dort. Schau dir im Explorer die genaue Bezeichnung des Pfades an und dahingehend musst du den findstr-Code ändern. Dann klappt's auch mit dem Nachbarn, ähm Desktop. :ROFLMAO:
 

benz2403

gehört zum Inventar
Ha ha ha, du hast Recht. Werd das gleich mal ändern und testen.

Ergänzung: Hat geklappt, Danke
test111.png
 

Domviller

gehört zum Inventar
Oha, im nachhinein ist die Fehlermeldung verständlich. Ich habe den Destktop auf D: liegen. Nach korrektur des Codes sieht das Ergebnis jetzt wie in der anliegenden Datei aus.
 

Anhänge

  • sfcdetails.txt
    89,6 KB · Aufrufe: 27

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @Domviller!
Das war gestern die letzte Aktion von SFC
2020-07-22 15:04:49, Info CSI 0000021c [SR] Verify and Repair Transaction completed. All files and registry keys listed in this transaction have been successfully repaired
Und beim heutigen Lauf war das die letzte Aktion
2020-07-23 10:56:43, Info CSI 00000212 [SR] Repair complete
Es ist also alles in Ordnung.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Und was soll uns das jetzt sagen, das andere Problem, was hier nicht reingehört?
 

Dr. Cortana

gehört zum Inventar
Der Thread heißt ja "Zuverlässigkeitsverlauf - Einträge und Infos und alles was da drin ist.";)
Vielleicht kann ja hier jemand helfen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Du kannst gerne glauben, dass das Thema schon seinen Fokus findet, auch ohne Querverlinkung. Mein Anliegen war es, das Problem nicht anderweitig zu besprechen, weil der Fragesteller es nicht mitbekommt.
 

benz2403

gehört zum Inventar
@.Bernd,
hier kann alles gepostet werden, was mit dem Zuverläsigkeitsverlauf zu tun hat. Leider wissen das einige User nicht, besonders wenn sie neu im Forum sind und keine Beiträge über 10.000 haben.
Der Link von Cortana in #73 hätte auch von den Mod's nach hier verschoben werden können.

Für alle Einträge und Fragen die dabei auftauchen wurde dieses Thema geöffnet.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Weil du diese Fragen hattest? ;)
Nichts gegen allgemeine Fragen und Antworten, aber das da ist ein spezielles Problem und das sollte man dann auch trennen. Und nein, wurde nicht verschoben. Oder darf jetzt alle Beitrage dazu hier rein verlinken? Macht irgendwie keinen Sinn auch wenn die Absicht gut war/ist.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Für spezielle Probleme war dieser Thread nie gedacht, sondern nur interessehalber, sozusagen als Checkliste :) was da alles drinstehen kann, und wie es eben inden ersten Beiträgen stand.

Denn Fehler die am nächsten Tag nicht mehr gelistet werden hat Windows dann schon selbst behoben oder das Problem war eben nur ein Log was immer wieder mal passieren kann, aber wenn es Spaß macht bitte dann auch nicht vebissen sehen.

Ich schaue da auch nur dann rein wenn der Fehler sich beim Arbeiten bemerkbar macht, genauso verfahre ich mit der Ereignisanzeige die ja fast Identisch ist, nur für Interessierte eben ein paar Zugaben mehr, die wiederum aber MS nicht großartig interessieren,
 
Oben