Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Zweiter Monitor wird nicht erkannt

Vauh

treuer Stammgast
Hallo,

ich habe einen BENQ Monitor 32 Zoll unter Windows 10 laufen.
Für spezielle Aufgaben benötige ich einen zweiten Monitor.
Ich habe mir jetzt einen anderen BENQ 24 Zoll zugelegt.

Der 32 Zoll-Monitor ist mit einem DVI Kabel angeschlossen und ich habe den
24 Zöller mal mit einem HDMI Kabel angeschlossen.

Ergebnis Der 32 Zoll-Monitor funktioniert, der 24 Zöller meldet -
kein Kabel connected und bleibt schwarz.

Zweiter Versuch mit dem beiliegenden VGA Kabel - gleiches Ergebnis.

2 x DVI geht nicht, da ich nur einen DVI Anschluss habe.

Kann jemand helfen?

Danke.

Vauh
 
Anzeige

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
AW: Zweiter Monitor wird nichrt erkannt

also per HDMI sollte er sofort erkannt werden, bei VGA unter Umständen erst nach einem Neustart. Drück mal Windows + P und wähle "Erweitern"

Ist das nen älterer BenQ? Die hatten lustiger Weise nen Firmwarebug. Du musstest die zwangsläufig einmal per VGA korrekt betreiben um überhaupt ins OSD zu kommen um auf HDMI umzuschalten, totale Fehlkonstruktion und wenn mans nicht wusste nen riesiges Problem. Also Rechner ausschalten und per VGA dran hängen (und HDMI kannste auch schon dran kloppen) und dann im OSD auf HDMI umschalten (ggf. direkt mal nen 32er vorher abziehen damit auch sicher das Signal per VGA ausgegeben wird)
 

Vauh

treuer Stammgast
AW: Zweiter Monitor wird nichrt erkannt

Danke, ich habe auch schon mal so etwas gehört.
Ich tausche den lieber um, für so etwas ist mir mein Geld zu schade.
Ins OSD zu kommen ist mir nicht gelungen, bekomme nur die Fehlermeldung,
ansonsten ist der Bildschirm schwarz.
Ich bin auch etwas irritiert. Die HDMI Schnittstelle sieht komplett anders aus,
als meine andere an dem anderen Monitor.
Es war auch nur ein VGA Kabel dabei, alle anderen müsste man dazubestellen.
Mit welchem Monitor wird es auf jeden Falls klappen?
Hast du einen Vorschlag? Soll nicht zu teuer sein, so bis ca. € 250,--

Danke.

Vauh
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
AW: Zweiter Monitor wird nichrt erkannt

sag mal bitte das Modell von dem Monitor, müssen jetzt hier nichts übers Knie brechen ;) Kriegen wir schon irgendwie ans laufen. Und ist vollkommen normal, dass nur billige VGA-Kabel beiliegen und keine DVI- oder HDMI-Kabel
 

corvus

gehört zum Inventar
Bei VGA Kabeln galt früher: Die Dicke macht's. Erst mein letzter CRT von Sony hatte ein recht dünnes fest angewachsenes Kabel, das absolut tauglich war für alle Auflösinfen ded Monitors. Die Syncleitungen im Kabel müssen nämlich wie Koaxkabel ausgeführt sein, mit der Masseleitung als Schutz im Mantel. Billige Vga Kabel verwendeten universal 30v Niedervoltkabel. Das ging gut bis 640x480 oder 800x600 bei 75hz. Die Bildfrequenz ist auch entscheidend, veim CRT sollten es 75hz statt 60 beim TFT sein. Aber jetzt ist ja durch Gaming Monitore die Schamgrenze gefallen, da braucht es sicher auch bei DVI & Co besondere Kabel.
Und für 250 würde ich si was wie den Monitor kaufen , den ich schon habe deit drei oder vier Jahren, der hat noch 300 kost', damals. 1200p,24", IPS-Display.
 

Vauh

treuer Stammgast
Es handelt sich um einen

BenQ BL2405HT

+++++


Am Kabel kann es nicht liegen, ich habe von meinem 34 Zoll Monitor das HDMI Kabel getestet und auch das DVI Kabel. Beide fuinktioniren an meinem 34 Zöller porblemlos, an diesem 24 Zoll Monitor aber nicht, wie bereits geschildert.
Das VGA Kabel habe ich nur einmal probiert, ohne Erfolg.

Vauh
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
mh der passt evtl in die Zeit wo es VGA-Umschaltproblem mit dem GL Pendant dazu gab.

Was für ne Grafikkarte nutzt du? Mal probiert den 24er per VGA anzuschließen alleine und wenn die Kiste aus war? Evtl den Monitor per VGA beim testen nicht an die Grafikkarte gesteckt (viele haben gar keinen VGA-Port mehr, deswegen frag ich) sondern ans Mainboard und die iGPU ist deaktiviert bzw nicht vorhanden wenn ne CPU drin sitzt ohne? Bitte auch mal dein komplettes System auflisten. Das kriegen wir schon hin
 

Vauh

treuer Stammgast
Onboard habe ich VGA und was du gefragt hast habe ich bereits probiert.

Extra Grafik ist eine Radeon Sapphire R7 265.
Rechner hat 16 GB RAM, Monitor BENQW BL 3200
Intel i7

Vauh
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
ja pass up, VGA direkt kannste ja nur ans Board anschließen. Nen i7 hat ne iGPU, die im BIOS aktivieren (wird vermutlich deaktiviert sein). Die Grafikkarte selber hat ja keinen VGA-Port, da könntest du aber einen (bestimmt beiliegenden) DVI-VGA Adapter nutzen. Aber Obacht der funktioniert nur in dem weißen DVI-Port. Der schwarze der an der Seite nur einen Querstrich hat ist ein DVI-D Port und kann ausschließlich digitale Signale ausgeben.
 

Vauh

treuer Stammgast
Danke. Leider liegt kein DVI-Adapter bei. Ich muss mir erst mal einen besorgen.
Hier auf dem Lande gibts so etwas nicht. Also in die Stadt oder 2-3 Tage Amazon.
Falls es klappt, melde ich mich wieder, sonst geht der Monitor zurück.

Danke.

Vauh
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
ne wieso? Aktivier einfach die iGPU vom i7 und häng das Ding dann ans Board. Kein Problem das parallel zur dedizierten Karte so zu machen
 

Vauh

treuer Stammgast
Ich habe jetzt einen anderen Monitor und es gibt kein Problem mehr.

Vauh
 
Anzeige
Oben