Amazon bringt Alexa Show Mode auf ausgewählte Lenovo-PCs

Amazon bringt Alexa Show Mode auf ausgewählte Lenovo-PCs

Es gab mal eine Zeit, in der Microsoft und Amazon beim Thema Sprachassistenz zusammenarbeiten wollten, im Herbst 2017 kündigte man eine gegenseitige Integration an. Ich erinnere mich noch gut, wie sehr ich das damals gefeiert habe und wie sehr ich mich heute dafür schäme, denn die Partnerschaft wurde ein schrecklicher Rohrkrepierer.

Während Cortana weiterhin als Zombie durch Windows 10 wandelt und nichts weiter kann als Nutzer beim Einrichten ihres PCs sinnlos anzuschreien, hat sich Amazons Alexa etabliert. Zwar haben die digitalen Sprachassistenten nicht den Stellenwert, den man ihnen vor 4-5 Jahren vorhergesagt hat, aber sie gehören zum Alltag.

Besitzer von ausgewählten Lenovo-PCs, die beispielsweise ihr Smart Home mit Alexa steuern, dürfen sich auf eine neue Funktion freuen: Amazon bringt den „Alexa Show Mode“ auf bestimmte Modelle der Serien Yoga, IdeaPad und ThinkPad. Um welche Modelle es sich dabei genau handelt, verrät der zugehörige Blogpost leider nicht.

Der Alexa Show Mode lässt sich manuell starten, kann aber auch automatisch aktiv werden, wenn der PC nicht benutzt wird. Unterstützt werden zahlreiche Funktionen, die man auch vom Echo Show kennt. So kann man beispielsweise Rezepte anzeigen lassen, Fotos betrachten und diverse Alexa-Skills nutzen, die eine visuelle Unterstützung bieten.

Artikel im Forum diskutieren (4)

via: Thurrott

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben