Am Puls von Microsoft

Bericht: Microsoft experimentiert mit Spielen innerhalb von Microsoft Teams

Bericht: Microsoft experimentiert mit Spielen innerhalb von Microsoft Teams

Ja, richtig gelesen. Microsoft testet derzeit offenbar die Integration von sogenannten Casual Games in Microsoft Teams. Diese Tests finden allerdings nur intern statt und es ist unklar, ob es sich dabei um ein eher spaßig gemeintes Experiment oder eine ernsthafte Absicht handelt, Teams entsprechend zu erweitern.

Wie TheVerge berichtet, kann man in den internen Testversionen von Microsoft Teams während eines Meetings einfache Spiele wie Solitaire, Connect 4 oder Wordament spielen. Diese stammen aus der Microsoft Casual Games Collection, es könnten also noch weitere Spiele aus dieser Sammlung folgen.

Der Hintergrund dieser auf den ersten Blick verstörend wirkenden Erweiterung ist unklar. Es scheint kaum vorstellbar, dass man es Teilnehmern an einem Meeting erleichtern will, sich mit etwas anderem zu beschäftigen und dem eigentlichen Meeting nicht mehr zu folgen. Kommentieren wollte Microsoft den Sachverhalt laut TheVerge nicht.

Im Zuge seiner Pläne, Teams zu einer Art virtuellem Aufenthaltsort im Metaverse zu machen, experimentiert Microsoft aber auch mit anderen Ideen, wie Menschen spielerisch miteinander agieren können. Damit sollen die fehlenden Möglichkeiten zum persönlichen Austausch in virtuellen Arbeitsumgebungen ausgeglichen werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige