Das war der Dr. Windows Community Day 2017

Das war der Dr. Windows Community Day 2017

Monatelange Vorbereitung, unzählige Telefonate, noch mehr E-Mails…und dann war alles wieder so schnell vorbei. Der Dr. Windows Community Day 2017 in München ist Geschichte. Das Ziel war, im Vergleich zu Köln und Berlin nochmals eine Schippe drauf zu legen, und wenn wir uns die Rückmeldungen so anschauen, dann ist das in der Tat gelungen. Das schreibe ich ohne Hang zur Selbstbeweihräucherung, denn der DWCD 17 war auch ein neuer Rekord, was die aktive Unterstützung sowohl durch Microsoft als auch aus der Community angeht. Wir danken an dieser Stelle nochmals allen Menschen, die dabei mitgewirkt haben. Und natürlich danken wir auch allen Teilnehmern, die das alles erst mit Leben gefüllt und damit zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Vollgepackt mit Eindrücken und Endorphinen bin ich gestern von München nach Leipzig weiter gereist, wo heute die Deutsche Partnerkonferenz von Microsoft startet. Wir haben tonnenweise Fotos sowie eine komplette Aufzeichnung des Livestreams aus München mitgebracht. Dieses Material wollen wir so aufbereiten, dass es für die Teilnehmer eine wertvolle Erinnerung ist, und alle, die nicht dabei waren, es möglichst gut nacherleben können. Das wollen wir nicht schnell, sondern sorgfältig machen, also gebt uns dafür bitte ein wenig Zeit.

Schon am Freitagabend beim „Vorglühen“ im Augustiner Keller herrschte gute Stimmung und es wurde fleißig diskutiert und gefachsimpelt. Viele bekannte und auch neue Gesichter sorgten für einen perfekten Mix aus „schön, dich wiederzusehen“ und „schön, dich kennenzulernen“.

Am Samstag ging es dann richtig zur Sache. Microsoft hatte seine Deutschlandzentrale für den Dr. Windows Community Day 2017 digital beflaggt. Wir hatten das bei der Technikprobe am Freitag schon gesehen, und ich muss zugeben, das war schon ein kleiner Gänsehaut-Moment. Ein kurzer Blick in die Gesichter meiner Teamkollegen verriet mir, dass ich damit nicht alleine war.

Der Tag startete mit einer informativen und unterhaltsamen Keynote von Oliver Scheer zum Thema „Künstliche Intelligenz“, ihm folgte Alexander Benoit mit einem nicht minder spannenden Vortrag zu „Windows 10 und Sicherheit“. Wie sehr die Köpfe der Teilnehmer in den ersten beiden Stunden arbeiteten, spürte man auch an der Temperatur im Raum, die sich um kurz nach 11 schon hart an der Schmerzgrenze bewegte. Aber es haben alle tapfer bis zur Pause durchgehalten.

Von einer echten Pause kann man allerdings nicht wirklich sprechen, denn im Showcase-Raum warteten die nächsten Programmpunkte. Es konnten die aktuellen Surface-Modelle von Microsoft und die neuen Geräte von Acer begutachtet werden, an der „Tech Station“ ging es technisch ans Eingemachte, außerdem startete der Forza Motorsport 7 Wettbewerb mit der Jagd auf die beste Rundenzeit und damit den Hauptpreis des Tages, eine Xbox One X. Auf dem HoloDeck warteten die HoloLens und Windows Mixed Reality auf Neugierige. Wie schon gesagt, hier erstmal nur ein paar exemplarische Schnappschüsse, es kommt noch sehr viel mehr. Auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten oder unter dem Hashtag #dwcd17 findet ihr auch jetzt schon dutzende weitere Bilder.

Am Nachmittag ging es dann weiter mit dem „OneCast live on Stage“. Von Marijan und mir umrahmt, nahmen Maxi Gräff, Oliver Niedung, Marion Sardone und Georg Binder auf dem Podium Platz. Wir sprachen über die Xbox, PC-Gaming, IoT, Cortana und Microsofts grundsätzliche Strategie. Das Publikum sparte nicht mit kritischen Fragen – freut euch schon mal auf die Aufzeichnung (wer nicht warten mag, kann sie natürlich auch jetzt schon auf Mixer anschauen.

Nach dem OneCast war „OneDrive-Papst“ Hans Brender an der Reihe, und wie so oft konnte man nach seinem Vortrag Sätze wie „ich wusste gar nicht, was man über OneDrive alles wissen kann“ hören. Den unterhaltsamen Schlusspunkt setzte Mark Kreuzer mit deinem „Buzzword-Bingo“ zum Thema Digitale Transformation.

Müde, hungrig, durstig, glücklich, aber auch ein bisschen wehmütig, weil es schon wieder vorbei war – es gibt quasi keinen Zustand, in dem ich nach dem Community Day nicht war. Am Abend wurden dann beim Klosterwirt die Nahrungs- und Flüssigkeits-Reserven wieder aufgefüllt, man ließ die Geschehnisse vom Tage nochmals Revue passieren, pflegte alte und neue Freundschaften und fachsimpelte bis in den späten Abend. Der Abschiedsgruß lautete am Ende immer gleich: „Bis zum nächsten Jahr!“.

In der Tat – nach dem Community Day ist vor dem Community Day, und so kreisen unsere Gedanken bereits um die Frage, wo und wie der Dr. Windows Community Day 2018 stattfinden wird. Das Ziel, München zu übertreffen, werde ich mir im kommenden Jahr allerdings nicht setzen, dafür war der Community Day 2017 einfach „too big“.

Nochmals lieben Dank, ihr seid der Wahnsinn. Es macht so unglaublich viel Spaß und es ist ein unbeschreibliches Glücksgefühl, eine solche Community zu haben.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Es war ein Fest. Immer wieder toll, die Community auch mal Offline zu treffen. Und vielleicht bekommen wir es ja hin, nächstes Jahr zumindest annähernd an den Community Day 2017 heranzukommen.
    Sehr coole Aktion auch wenn ich nicht da war, die Beiträge auf Mixer werde ich mir aber mal zu gemüte führen
    Lieber Martin, tolle Zusammenfassung des Community Day. Ich war dieses Jahr leider nicht live dabei, habe aber alle Sessions bei Mixer verfolgt. Besonders hervorheben möchte ich die Beiträge von Georg Binder und Mark Kreuzer. Die beiden haben super viel Fachwissen und bringen das charmant und witzig rüber.
    Das erste Mal konnte ich heuer teilnehmen und fand es super, habe viel dazu gelernt !!! Ihr habt euch viel Arbeit gemacht und es hat sich echt gelohnt.
    Ein großes Danke von Herzen ans ganze DrWindows-Team, auch an Irene von Microsoft, die immer hilfreich zur Seite stand!
    Von mir auch einen herzlichen Dank. Es war wirklich ein "geiler Tag". Ich hatte super viel Spaß, habe echt nette Menschen kennen gelernt und tolle Gespräche gehabt. Ich hatte oft den Eindruck das ich viele schon kenne, die mich jedoch nicht kennen konnten, da ich ja das erste mal Live dabei war. Schön währe einen Termin für nächstes Jahr zu wissen da mein Arbeitgeber die Urlaubsplanung schon am 15.11.2017 für 2018 haben will!
    Ich hatte mir am Samstag und Sonntag die Aufzeichnungen angeschaut, und fand es toll.
    Ich glaube wenn einer der nächsten Community Day's wieder in NRW (Umkreis Aachen, Köln und Düsseldorf) ist, werde ich mich auch mal anmelden.
    Sieht klasse aus! Falls ihr Vorschläge sammelt: Dresden (großer Technologiestandort) oder auch Leipzig wären fein (zugegebenermaßen nicht ganz uneigennützig :-))
    Ich hab sie nicht gezählt, es dürften so um die 200 gewesen sein, denn so viele passen in den Vortragsraum ungefähr rein.
    Ich wiederhole mich hier sehr gerne! Es hat riesig Spaß gemacht. Nur muß ich eindeutig mehr Forza üben. Mein Sohn war auch total begeistert! Gerne mehr davon in München! Vielen Dank!
    Sieht klasse aus! Falls ihr Vorschläge sammelt: Dresden (großer Technologiestandort) oder auch Leipzig wären fein (zugegebenermaßen nicht ganz uneigennützig :-))

    genau
    War ein suuuuupertolles Event. Sehr interessant und hat sooooo viel Spaß gemacht, auch wenn's anstrengend war. Vielen lieben Dank an Euch alle.
    Nach Berlin war ich dieses Jahr auch in München. Mein persönliches Herbst-Highlight schlechthin. Im Herzen von Windows so eine tolle Veranstaltung zu erleben - unglaublich. Toll fand ich auch die Führung von Sydney. Und mein Liebling schlechthin? Na klar, Django - in ihn habe ich mich verliebt. So ein liebenswürdiger & zutraulicher Hund - beeindruckend. Danke Martin & Team für diesen tollen Samstag!
Nach oben