Hingucker: Porsche Design Acer Book RS vorgestellt

Hingucker: Porsche Design Acer Book RS vorgestellt

Mit dem Acer Book RS kommt im Dezember 2020 mal wieder ein Luxus-Laptop im Porsche Design auf den Markt. Obwohl bei dieser Marke der Schwerpunkt auf Äußerlichkeiten liegt, verpflichtet der Name Porsche selbstverständlich auch zu entsprechender Leistung: Unter der „Motorhaube“ stecken Intel Core i7 CPUs der 11. Generation.

Porsche Design Acer Book RS

Wer ein besonders filigranes Laptop sucht, ist hier falsch. Das Porsche Design Acer Book RS legt einen kantigen Auftritt hin. Dem Vollmetallgehäuse wurde im Cover ein Kohlefaser-Finish verpasst, was für „Sportwagen-Feeling sorgen soll. Mit 1,25 Kilogramm bewegt sich Gewicht des neuen Porsche-Laptops noch im Rahmen.

Porsche Design Acer Book RS

Das 14-Zoll große Multitouch-Display verfügt zwar über eine 100%ige Abdeckung des SRGB-Farbraums, löst aber nur mit FullHD auf, das ist alles andere als luxuriös und ambitioniert. Es ist eben primär ein Lifestyle- und Image-Gerät.

 

Porsche Design Acer Book RS

Bei den Anschlüssen wird dagegen nicht gegeizt: Es gibt USB-C mit Thunderbolt 4, zwei USB-Type A Ports, HDMI, 3,5mm Audio und ein Kensington Lock. Die Laufzeit ist mit „bis zu 15 Stunden“ angegeben. Die passwortlose Anmeldung ist über einen im Touchpad integrierten Fingerabdruck-Sensor realisiert.

Die Preise starten bei 1.799 Euro und enden bei 2.399 Euro, in der Maximalausstattung gibt es noch ein Mauspad sowie ein edles Leder-Etui sowie die Porsche Design Acer Mouse RS dazu. Letztere ist ab Dezember auch separat für 99 Euro zu haben.  Porsche Design Acer Book RS

Porsche Design Acer Book RS

 

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben