Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht13Danke
Thema: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration Hallo zusammen, vor ein paar Wochen hab ich meinen Tower PC von Win 7 auf 10 upgegradet, anschließend Win 10 ...
  1. #1
    basti.s
    Herzlich willkommen

    "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Hallo zusammen,


    vor ein paar Wochen hab ich meinen Tower PC von Win 7 auf 10 upgegradet, anschließend Win 10 clean installiert.

    Mein Problem ist, dass meine Netzwerk Verbindung immer wieder begrenzt wird. PC bzw Router neu starten hilft nur für ein paar Minuten. Treiber finde ich auch keine aktuelleren. Die Fehlerdiagnose im Netzwerk und Freigabecenter liefert "Ethernet verfügt über keine gültige ip-Konfiguration" und "Standardgateway nicht verfügbar".
    Bei begrenzter Verbindung sagt die ipconfig:

    Windows-IP-Konfiguration
    verborgener Text:

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Sebastian
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Ethernet-Adapter Ethernet:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Ethernet Connection I217-V
    Physische Adresse . . . . . . . . : D0-50-99-7B-8E-AB
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::b8c8:cdf6:4400:3004%6(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.48.4(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 63983769
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-D9-1A-DE-D0-50-99-7B-8E-AB
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
    fec0:0:0:ffff::2%1
    fec0:0:0:ffff::3%1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter isatap.{64CE12FE-64A3-4517-B4E4-0701695E7F52}:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
    Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


    Router: Speedport W921V (Telekom)
    Alle anderen Geräte (Handy/Laptop) haben einwandfreie Verbindung.


    Würde mich freuen, wenn jemand mir weiterhelfen könnte,

    Danke schonmal für die Mühe
    Geändert von Ari45 (11.12.2015 um 09:32 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  2. #2
    ikke18
    kein Experte Avatar von ikke18

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Hallo,

    die Netzwerkkarte bekommt vom DHCP-Server des Routers keine IP-Adresse zugeteilt.
    Anderes LAN-Kabel schon versucht?
    Prüfen ob im Router der DHCP-Server aktiviert ist.
    Falscher Treiber?

    Name oder Hersteller des Rechners/Mainboards. Dort sollten LAN-Treiber zu finden sein.
    Henry E. und basti.s bedanken sich.

  3. #3
    mike03
    Gast

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    mich stört der fehlende standard Gateway
    basti.s bedankt sich.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Hallo basti.s und Willkommen ,

    da liegt einiges im Argen ,
    dein Protokoll bei deinem PC sollte in etwa so aussehen


    Physikalische Adresse . . . . . . : 9C-B7-0D-4A-91-86
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja Kann auch aus sein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja Kann auch aus sein
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::d01b:408a:1f81:50d7%12(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt) Kann man festlegen als statische Adresse
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 23. M„rz 2014 12:39:46
    Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Montag, 24. M„rz 2014 13:14:00
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 312260365
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-3A-88-18-C8-60-00-D5-F8-4C
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fd00::be05:43ff:fecc:1a20
    192.168.1.1
    192.168.1.1

    NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Wie das machbar ist steht hier

    verborgener Text:
    Und so konfiguriert man die LAN Verbindung zwischen PC und Router mit festen IP Adressen:

    Browser öffnen und in die Adresszeile die IP des Routers http://192.168.1.1. eingeben
    Im Router am besten den DHCP Server ausschalten.
    Unter primäre IP Adresse gibst du 192.168.1.1. ein und unter Subnetzmaske 255.255.255.0 (kann sein, das die schon so vorgegeben sind).

    Auf dem PC:

    Arbeitsgruppennamen vergeben: z.B. MSHOME
    Der Name der Arbeitsgruppe ist frei wähl- und einstellbar über Rechtsklick und wird über Computericon > Eigenschaften > Erweiterte Systemeinstellung > Computername eingestellt.

    Neustart

    Weiter in Vista:
    Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter > links im Menü > Netzwerkverbindungen verwalten

    Weiter in Windows 7:
    Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter > links im Menü > Adaptereinstellungen ändern

    [b]Weiter:[/b]
    Rechtsklick auf die LAN-Verbindung > Eigenschaften > Internetprotokoll Version 4 markieren > Eigenschaften

    Folgende IP-Adresse verwenden:
    IP-Adresse: 192.168.1.2
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standartgateway: 192.168.1.1

    Folgende DNS-Server-Adressen verwenden:
    Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.1

    Neustart

    Weiter:
    Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter
    Hier kann man jetzt noch einiges einstellen:

     
    [TR="class: alt2"]
    Name
    Erklärung
    [TR="class: alt1"]
    Netzwerk
    Anpassen > als Privat markieren und der Name ist frei wählbar.
    [TR="class: alt2"]
    Netzwerkerkennung
    runder Knubbel mit Pfeil > sollte man einschalten.
    [TR="class: alt1"]
    Netzwerkerkennung
    hier kann man auch den Arbeitsgruppennamen vergeben.
    [TR="class: alt2"]
    Freigabe von Dateien
    einschalten (sonst wäre das Netzwerk zwischen den PC's sinnlos).
    [TR="class: alt1"]
    Freigabe des Öffentlichen Ordners
    muss jeder selbst entscheiden.
    [TR="class: alt2"]
    Freigabe von Druckern
    selbsterklärend
    [TR="class: alt1"]
    Kennwortgeschütztes Freigeben
    Haben die Konten auf den PC's ein Passwort würde ich es einschalten.
    [TR="class: alt2"]
    Freigabe von Mediendateien
    muss jeder selbst entscheiden.

    Doppelklick oben unter Netzwerk und Freigabecenter auf die einzelnen Icons:

    (dieser Computer) = der Arbeitsplatz (Explorer) mit den Laufwerken
    Netzwerk = das Netzwerk mit den PC's und dem Router (Router nur wenn dieser UPnP beherrscht)
    Internet = der Browser, welcher als Standart eingerichtet ist

    Tipp zum anschliessen des Druckers am USB Port des Routers so dass man von allen PC's darauf zugreifen kann.

    Systemsteuerung > Drucker > Drucker hinzufügen > einen lokalen Drucker hinzufügen > Neuen Anschluss erstellen > Standart TCP/IP Port > Haken rein bei "Den Drucker abfragen..." > Automatische Erkennung > Hostname oder IP Adresse = die eures Gateway (Router) > weiter. Wurde der Drucker gefunden (der Drucker muss an sein) dann könnt ihr den Treiber (muss entpackt sein) auswählen.

    Statische IP- und DNS Server-Adresse Adresse zuweisen

    1. Systemsteuerung > Netzwerk und Freigabecenter.

    2. Links im Menü auf den Link (rot markierter Punkt) klicken.



    3. Rechtsklick auf die LAN-Verbindung und im Kontextmenü > Eigenschaften.



    4. Jetzt "Internetprotokoll Version 4" markieren > Eigenschaften.



    5. Folgende IP Adresse und DNS Serveradressen verwenden:



    Da wo die Zahl "1" hinter der 168 steht, muss die Zahl rein, die der Router in der Gateway IP Adresse verwendet. Die "2" bei 192.168.x.2 kann frei gewählt werden.


    Die Adressen sind Beispiele

    http://www.drwindows.de/windows-anle...-tutorial.html
    Andreas996 und basti.s bedanken sich.

  5. #5
    ikke18
    kein Experte Avatar von ikke18

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Muss ich auch noch was dazu sagen.
    Der W921V hat standardmäßig die IP-Adresse 192.168.2.1, also nicht die statische 192.168.1.1 verwenden sonst finden die sich nicht.
    basti.s und Henry E. bedanken sich.

  6. #6
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Danke für die schnellen Antworten

    @ikke18: Anderes Lan Kabel hab ich schon probiert.
    Motherboard: Asrock B85M Pro4

  7. #7
    ikke18
    kein Experte Avatar von ikke18

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Von hier schon mal den Netzwerktreiber probiert:
    ASRock > B85M Pro4
    basti.s bedankt sich.

  8. #8
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    @Henry Earth: Hab jetzt mal deine Tipps befolgt, bis jetzt funktionierts, danke!!
    Henry E. bedankt sich.

  9. #9
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    hmmm hab mich wohl doch zu früh gefreut. Hat wahrscheinlich nur kurz funktioniert, weil der Router neu gestartet hat. Verbindung ist wieder begrenzt -.-

  10. #10
    ikke18
    kein Experte Avatar von ikke18

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    und den Asrock-Treiber schon probiert?
    basti.s bedankt sich.

  11. #11
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    hab den Netzwerktreiber installiert, keine Besserung...

  12. #12
    ikke18
    kein Experte Avatar von ikke18

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    bitte nochmal ein ipconfig /all

    Im Netzwerk- und Freigabecenter mal nachsehen ob das Netzwerk als Privates Netzwerk eingestuft wurde.
    basti.s bedankt sich.

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    basti.s bedankt sich.

  14. #14
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Seit gestern Nachmittag, hatte ich keine Probleme mehr, ich kann also nur ne ipconfig anbieten, bei der ich Netzwerkverbindung hatte:

    verborgener Text:
    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Sebastian
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Ethernet-Adapter Ethernet:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) Ethernet Connection I217-V
    Physische Adresse . . . . . . . . : D0-50-99-7B-8E-AB
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:63:54f:c3d5:b8c8:cdf6:4400:3004(Bevorzugt)
    Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:63:54f:c3d5:6035:b69b:bd06:cd0a(Bevorzugt)
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::b8c8:cdf6:4400:3004%6(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.2(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%6
    192.168.2.1
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 63983769
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-D9-1A-DE-D0-50-99-7B-8E-AB
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::1%6
    192.168.2.1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter isatap.{64CE12FE-64A3-4517-B4E4-0701695E7F52}:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
    Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Teredo Tunneling Adapter
    Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:2c09:70c:2607:a33a(Bevorzugt)
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::2c09:70c:2607:a33a%3(Bevorzugt)
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 150994944
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-D9-1A-DE-D0-50-99-7B-8E-AB
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
    Henry E. bedankt sich.

  15. #15
    basti.s
    Herzlich willkommen

    AW: "Ethernet" verfügt über keine gültige ip-konfiguration

    Ach so, ja das Netzwerk ist privat

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163