Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

  1. #1
    FUX
    kennt sich schon aus Avatar von FUX

    System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Hallo zusammen,

    bei mir sind System und Startpartition plötzlich in einer Partition zusammengeführt:
    -falsch.jpg

    das sieht doch normalerweise so aus, das System in einer reservierten Partition und Start in der C-Partition ist:
    -richtig.jpg

    Wie kann ich das rückgängig machen, bzw. berichtigen

    Gruß
    FUX

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Das sind doch zwei unterschiedliche Betriebssysteme.

  4. #3
    FUX
    kennt sich schon aus Avatar von FUX

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    ja das "richtige" ist ja auch nur ein Beispielbild wie es ein müßte

  5. #4
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Das ist eben bei den verschiedenen Betriebssystemen unterschiedlich angelegt.
    Außerdem kommt es auch noch darauf an ob es ein Bios oder UEFI System ist.
    Mit andren Worten das ist so normal.

  6. #5
    Gast598
    Gast

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Ich sehe, was er meint. Die Boot-Partition (EFI- oder MBR-Partition) ist nicht vorhanden. In bis Windows Vista und Windows Server 2008 R1 ist der Boot-Sektor in der Windows-Partition integriert. Anmerkung: Das erweist sich bei Backups als vorteilhaft, diese die Implementation von mehreren Partitionen in einem Sicherungsvorgang nicht gestatten. Seit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 wird der Boot-Sektor in einer eigenständigen Partition überführt. Dies kann man ändern, wer will, siehe Anmerkung, indem der Datenträger mit dem Setup von Windows Vista und Windows Server 2008 R1 eingerichtet wird und die Installation von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 in dieser errichteten Partition fortgeführt wird.

    In so gestaltet sich die Synthese wie folgt:

    -unbenannt.png

    - Die Partition "WinRE" entspricht der Computerreparaturoption, für diese kein Windows-Datenträger mehr einzulegen ist. Die WinRE-Partition ist noch umfangreicher und wird nahtlos von der Windows-Partition verwaltet. (Ist diese Partition beschädigt oder gelöscht funktioniert die Wiederherstellung von Windows über dieser nicht mehr.)

    - Die ReadyBoost-Partition wird von Windows 10 eingerichtet wenn eine SSD erkannt wurde. Diese Partition ist ein Zwischenspeicher den die SSD als Cache nutzt, um den Datentransfer zum Arbeitsspeicher zu beschleunigen.
    Geändert von Gast598 (23.04.2019 um 02:16 Uhr) Grund: Ergänzung angefügt

  7. #6
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Da bin ich anderer Meinung. Bei einer Erstinstallation älterer W10-Versionen legt Windows 10 die WinRE mit 450 MB am Festplattenanfang an. Bei Updates / Upgrades wird die Partition zu klein für die Daten. Dann wird die Windowspartition verkleinert und eine neue WinRE-Partition am Festplattenende für den gestiegenen Datenumfang angelegt. Die ursprüngliche WinRE-Partition ist dann eine ungenutzte „Leiche”. Darüber schrieb ich schon an anderer Stelle.
    Die noch aktuelle 1809 macht's ganz falsch bei Neuinstallation. Da werden die WinRE Daten in der Windows-Partition abgelegt (C:\Recovery), weil die 450 MB-Partiton zu klein ist.
    Geändert von Porky (23.04.2019 um 02:33 Uhr)

  8. #7
    Gast598
    Gast

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Das stimmt sogar, Porky! ^^
    Bei meinem letzten System, das ein MBR-Upgrade von Windows 7 Ultimate auf Windows 10 Pro wurde, war das noch so. Die Upgrades innerhalb von Windows 10 betrifft das aber nicht, weil diese Funktionsupdates sind, ferner dasselbe wie Service Packs, bloß unter anderem Namen.
    Zur WinRE hatte ich schon genügend Gesprächsstoff:
    Windows nicht erkannt --- nach Konvertierung von MBR zu GPT

  9. #8
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Microsoft hält sich bei aktuellen Neuinstallationen nicht an die eigenen Partitionierungsempfehlungen: https://msdn.microsoft.com/de-de/lib...(v=vs.85).aspx

  10. #9
    Gast598
    Gast

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    ot:
    Die Politik hält sich auch nicht an die Empfehlungen zum Wohle des Pöbels - Sie folgt dem Rufe des Kapitals. ^^

  11. #10
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    So sollte es aktuell aussehen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -w10.png  

  12. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Nur ein Hinweis zu den Screenshots der Datenträgerbereinigung:
    Wenn man einen Doppelclick auf den senkrechten Teiler bei Status macht (linkes Bild), wird diese Spalte so gedehnt, daß alles lesbar ist (rechtes Bild).

    -dt1.png -dt2.png

  13. #12
    FUX
    kennt sich schon aus Avatar von FUX

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Hallo zusammen,

    da hab ich ja ne ganz schöne Diskussion ins laufen gebracht....
    verstehe von dem was ihr sagt aber nur "Bahnhof"

    Ich kann nur sagen, dass das bei mir, als ich Win10 Home 64bit Anfang 2016 installiert habe, so ausgesehen hat:
    -org.jpg
    System war im ersten Teil 500MB groß
    Startpartition war im zweiten Teil

    jetzt sieht es so aus:
    -falsch.jpg

    und seit System und Startpartition nicht mehr getrennt ist, funktionieren die Updates nicht mehr,
    weder automatisch noch ein Inplace-Upgrade

  14. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Hallo Fux , führe eine Neu-Installation und führe das Setup benutzerdefiniert aus , so dass alle Partitionen gelöscht werden können und dann auf der verbleibenden neu installieren,

    ISO dazu in meiner Signatur sowie auch Hilfethemen

  15. #14
    Gast598
    Gast

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Es ist MBR, so viel ist schon mal zugesichert.

    Es fehlt in lediglich - auf den beiden Screenshots - die Startpartition. Das macht in der Regel nichts, solange es nicht zur Wiederherstellung dieser kommen soll und gleichzeit der Boot-Sektor in der Systempartition beschädigt ist.

    Bist Du von Windows Vista auf Windows 7 oder Windows 8? Die Datenträgereinrichtung von Windows 7 führt diese fehlende Partition ein.


    Folge der Anweisung von Henry! Wenn die Hardware aktuell ist dann aktiviere den EFI-Modus des UEFI/SMBIOS und starte die Installation von Windows 10 im EFI-Modus.

  16. #15
    FUX
    kennt sich schon aus Avatar von FUX

    AW: System und Startpartition plötzlich in einer Partition

    Es war damals eine Neuinstallation mit einer Upgradversion durch Eingabe eines Win7 Schlüssels

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •