Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
Danke Übersicht91Danke
Thema: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview Voraussetzung: Windows 8 Enterprise Windows 8.1 ISO Imagex.exe BCDedit.exe Vorgang: 1. Die imagex.exe in den Ordner C:\Windows\System32 kopieren. (Bei 64-Bit-Systemen ...
Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    DaTaRebell
    Gast

    Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Voraussetzung:
    Windows 8 Enterprise
    Windows 8.1 ISO
    Imagex.exe
    BCDedit.exe

    Vorgang:
    1. Die imagex.exe in den Ordner C:\Windows\System32 kopieren.
    (Bei 64-Bit-Systemen die 64-Bit imagex in den Ordner C:\Windows\Syswow64)
    2. Eine externe Festplatte vorbereiten:
    a. Primär-Partition erstellen und mit NTFS formatieren.
    b. Partition als aktiv setzen und einen Laufwerks-Buchstaben zuweisen.

    In folgendem Beispiel gilt:
    X ist das Quell-LW mit der W8-DVD
    Y ist das USB-Ziel-USB-LW

    3. Die Eingabe-Aufforderung als Administrator ausführen.
    4. Nun folgende Befehle eingeben:
    imagex.exe /apply X:\sources\install.wim 1 Y:\
    bcdboot.exe Y:\windows /s Y: /f ALL

    Nun von der externen Platte starten.





    1.Versuch:
    Durchgeführt unter Win8x64pro
    Image von W8.1 im virtuellen Laufwerk
    Der Imagex-Befehl wird durchgeführt, produziert allerdings bei 99% eine Fehlermeldung
    Der BCDedit-Befehl wird erfolgreich abgeschlossen

    Fazit 1:
    Der Bootvorgang klappt nicht. Meldung: NTLDR fehlt


    2.Versuch:
    Durchgeführt unter W8 Enterprise Full
    Image von W8.1 im virtuellen Laufwerk
    Beide Befehle werden erfolgreich abgeschlossen.

    Fazit 2: siehe Fazit 1


    3.Versuch:
    Nun mit Enterprise eine normale ToGo mit Enterprise erstellt (Es können nur Enterprise-ToGo-Datenträger mit der Systemfunktion erstellt werden)
    Es werden sowohl die 350MB Startpartition sowie die normale Windows-Partition erstellt.
    Die Windows-Partition formatiert
    Nun mit Imagex die Boot-Dateien auf die Windows-Partition kopiert, erfolgreich abgeschlossen
    BCDedit-Befehl nicht nötig, da die Start-Partition bestehen bleibt

    Fazit 3:
    Der Bootvorgang klappt.. der Betta-Fisch schwimmt
    Die Hardware wird erkannt, Neustart
    Es wird nach dem Start mit Fehler abgebrochen: Windows muss repariert werden...
    mmmhh.. Hab alles am USB3-Port des PC durchgeführt... Treiber-Problem?
    Stick in einen USB2-Port gesteckt, um auszuschliessen, das es am USB3-Treiber liegt

    Alles läuft sauber.
    Key der Preview eingeben (NTTX3-RV7VB-T7X7F-WQYYY-9Y92F)
    Persönliche Einstellungen vornehmen
    Anmeldung im MS-Konto
    Apps werden eingerichtet.. ich bin drin

    Im Moment sehe ich im Hintergrund mein Desktop-Bild, die Kachel-Oberfläche erscheint nicht Bildschirmfüllend.

    An diesem Punkt schliesse ich dieses Spiel erstmal ab.

    Viel Erfolg bei euren weiteren Versuchen.

    MfG ed
    Geändert von DaTaRebell (28.06.2013 um 14:35 Uhr)

  2. #2
    McC.
    gehört zum Inventar Avatar von McC.

    AW: RW-DVD mit bootbarem ISO drauf lässt sich nicht löschen

    ... und da bin ich wieder
    ja , auch mein(e) Versuch(e) sind Fehlgeschlagen ! Ich habe als Rückversicherung jeweils 2 mal die exakt gleiche Vorgehensweise sowohl mit 8.1 als auch mit 8 ausprobiert ( ausgeführt auf WIN 8.1 und auf WIN 7 ) , mit Windows 8 als ''ToGo-Version'' hat's gefunzt .... mit Windows 8.1 leider nicht .... die Sticks ( 64GB USB3 und definitiv dafür geeignet ) wurden mit Erfolgsmeldung erstellt aber waren dann doch nicht Bootfähig .

    mfg McC.
    SevenSpirits und diogenes bedanken sich.

  3. #3
    DaTaRebell
    Gast

    AW: RW-DVD mit bootbarem ISO drauf lässt sich nicht löschen

    @McC:
    Ich habe hierzu ein Thema erstellt und die Mods gebeten, deinen Beitrag hier dorthin zu schieben.
    http://www.drwindows.de/windows-8-al...tml#post526077
    Greetz, ed
    SevenSpirits, AltPeter und diogenes bedanken sich.

  4. #4
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Gerade damit Windows To Go: Windows 8 auf dem USB-Stick installieren - CHIP Online gemacht, der Fisch ist am Rumblubbern, berichte in Form von Nachträgen (fast LIVE), wie's weiter läuft.

    (Nachträge sind n Bissel zeitverzögert, muss jedes Mal ein Paar Meter laufen)

    Nachtrag 1: Neustart hat geklappt, Key ist drin, jetzt kommt Netzwerkschlüssel.
    Nachtrag 2: INet steht, ganzes KlimBim eingestellt, Konto wird eingerichtet.
    Nachtrag 3: SkyDrive ist da, nächster Neustart läuft gerade.
    Nachtrag 4: Neustart hat geklappt, jetzt werden diese blöden Apps installiert.
    Nachtrag 5: Hab gerade noch gesehen "Los geht's" und dieser Nachtrag ist von WinBlue.

    Nachtrag, der nix damit zu tun hat: Das "Bildereinfügdingens" hier scheint mit IE11 zu funzen, schaut hier Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview-smilie_gr_83.gif.
    Geändert von Marco1976 (28.06.2013 um 18:40 Uhr)
    Henry E., ttoelle66, McC. und 4 weitere bedanken sich.

  5. #5
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    @Marco:
    Bin grad ein wenig irritiert..
    Mein oben beschriebener Weg mit Imagex ist die Nummer, die von Chip genannt wurde.. und allein damit klappt es nicht, da hier nicht die versteckte Partition angelegt wird. Hab's auf 2 PCs jeweils mit Pro & Enterprise getestet.
    Allein mit Pro: keine Chance...
    McC., SevenSpirits und diogenes bedanken sich.

  6. #6
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Diese ominöse Partition hab ich auch nicht (hab nur die auf der Win7-Platte), aber es funzt einwandfrei. Die Booterei geht bei mir übers Bootmenü mit "F9" (ist bei meinem so), im BIOS muss eben die USB-Booterei eingerichtet sein. Ein Dual-Boot im herkömmlichen Sinne, ist es nicht, denn ich hab beim Anschmeißen, keine Auswahlmöglichkeit (Gott sei Dank), das Win7-msconfig ist auch jungfräulich, d.h. meine 100MB-Partition wurde nicht angerührt. (Wurde sie anscheinend doch, denn jetzt ist sie voller, vorher waren ca. 60MB frei, jetzt sind's nurnoch 19MB)
    Ich rede allerdings nicht vom Upgrade, oder -Date, sondern vom Cleaninstall von Win8.1. Und ich hab nur die ISO aus Martin's Artikel runtergezerrt, diese auf n virtuelles DVD-Laufwerk geschmissen und den ganzen Chip-Quatsch mit Win7 gemacht.

    Boot-Reihenfolge im BIOS ist: 1. Win7-SSD, also interne Platte, 2. DVD-Laufwerk, 3. USB-Zeugs.
    Ohne F9 hab ich den gleichen Fehler, wie Du (NTLDR), möglich, weil ich hab noch ein paar andere USB-Platten dran hängen, beim Booten über USB, wird er die Falsche erwischen (werd mal morgen testen, ob das auch kommt, wenn ich alle Anderen abziehe und im BIOS USB an erste Stelle setze).

    Achso, ja, bei dem Win8.0, war das mit der 350MB-Partition auch nicht; hatte die bei den zwei Malen da auch nicht.
    Und wie gesagt, die Kiste ist die unter meinem "Mein System", also Läppi, das BIOS ist da kastrierter als n Eunuche.
    Geändert von Marco1976 (29.06.2013 um 09:40 Uhr) Grund: Rotes Zeugs
    McC., DaTaRebell, SevenSpirits und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Boot-Reihenfolge im BIOS
    einrichten und immer wieder aufrufen kann man umgehen, wenn du Lust hast EasyBCD ein zu richten.
    Habe ich dort mit Bild beschrieben , weil auch ich mich über die "Klickorgie bzw. Einstellmöglichkeiten" bei den NBs geärgert habe.
    Musste hier erst ESC, dann F9 und dann im Menü auf Bootoptionen, um anschließend im nächsten Menü USB usw. auswählen zu können.
    Im Bios wollte ich es nicht umstellen, da eben es doch nicht oft genutzt wird.

    Edit:
    Der konnte auch nicht gehen. Korrigiert
    Geändert von wolf22 (28.06.2013 um 23:28 Uhr) Grund: Link Korrektur
    Marco1976, McC., DaTaRebell und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Ganz so schwer hab ichs nicht, ESC und dann F9, runterblättern zu der Externen, wo WinBlue drauf ist, ENTER und "Los geht's".
    Der Spruch war der Beste, fast hätt ich ihn verpasst.
    Nein, ich bleibe hauptsachlich bei Win7, Blue kommt nur, wenn ich mal Lust habe n Bissel rum zu probieren und brauch deshalb kein EasyBCD (übrigens, Dein Link ist verhundst, da geht nix, bloß "die Seite kann nicht angezeigt werden").
    DaTaRebell, SevenSpirits, Jonn und 2 weitere bedanken sich.

  9. #9
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Ist korrigiert.
    Habe gerade eine "einfache" Installation des Windows 8.1 ohne anfängliche Internetanbindung auf einer FP-Partition gemacht.
    Geht auch und dabei wird dann SkyDrive und die anderen Niedlichkeiten erst gar nicht mit installiert, das angezeigte WLAN-Netz überspringen (bei NB-Installation) und man muss auch nicht bei den manuellen Einstellungen aufpassen.
    Abgewählt habe ich nur die "Infos mit Microsoft und anderen Diensten teilen"
    Wenn alles fertig ist das Netzwerkkabel rein die restlichen Einstellungen werden nachgeladen.
    Es besteht so kein MS-Konto sondern ein Userkonto, das man bei einer Installation mit Netzanbindung nicht angeboten bekommt. Das war auch der Grund warum ich es gemacht habe.
    Das MS-Konto kann ja jederzeit eingerichtet werden.

    edit:
    Bei dieser Installationsvariante wurden die Minianwendungen ("Gadgets" / "Sidebar") nachinstallieren korrekt installiert ohne den SHARE-Fehler im zweiten Schritt bei der MS.Konto-Installation.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview-01_bootbildschirm.jpg   Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview-04_sidebar-korrekt.jpg   Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview-02_nach-netzzuschaltung.jpg  
    Geändert von wolf22 (29.06.2013 um 00:21 Uhr)

  10. #10
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Nachtrag zu oben: Wenn ich das BIOS auf USB als erste Option umstelle, sämtliche anderen USB-Platten abziehe, bootet min Mädel sofort mit dem Fisch, dabei fällt mir wieder das hier ein.
    DaTaRebell, Jonn, McC. und 2 weitere bedanken sich.

  11. #11
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    1.Versuch:
    .....
    Der BCDedit-Befehl wird erfolgreich abgeschlossen
    "BCDedit" oder "bcdboot" ???

    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    Fazit 1:
    Der Bootvorgang klappt nicht. Meldung: NTLDR fehlt
    "NTLDR fehlt" deutet doch auf falschen PBR ("Partition Boot Record") auf der externen Festplatte hin. "NTLDR" ist der Bootmanager von Windows XP/2000. Vista, Windows 7/8 verwendet "bootmgr" als Bootmanager. Keine Ahnung, wie du den falschen PBR erstellt hast.

    Vielleicht mal die "einfache" Form versuchen. Also anstelle von:
    bcdboot.exe Y:\windows /s Y: /f ALL
    lieber das:
    bcdboot.exe Y:\windows /s Y:
    Marco1976, SevenSpirits, Jonn und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Genauso ist es auch in der Chip-Foto-Strecke, also ohne /f ALL; mag das der Fehler sein? Ich vermute es.
    Henry E., SevenSpirits, Jonn und 2 weitere bedanken sich.

  13. #13
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    @NiFu:
    Danke für den Hinweis.. natürlich war BCDboot das Kommando.
    Der Befehl muss den Zusatz /ALL enthalten.
    Dieser Zusatz ist explizit nur bei der Win8-Version von BCDboot enthalten.
    Henry E., SevenSpirits, Jonn und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    Der Befehl muss den Zusatz /ALL enthalten.
    Nö, der Zusatz "ALL" muss nicht enthalten sein. Der bewirkt nur, dass der PBR auf allen Partitionen des Laufwerkes aktualisiert wird. Ohne "ALL" wird nur der explizit genannte PBR aktualisiert - in deinem Fall "Y".
    Marco1976 bedankt sich.

  15. #15
    gborn
    treuer Stammgast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    @NiFu: Bist Du dir wegen der Option All sicher? Nach meinem Verständnis erzwingt All, dass die Startdateien sowohl für BIOS-/MBR als auch für UEFI/GPT-Boot geschrieben werden.

    Quelle 1, Quelle 2
    DaTaRebell, diogenes und McC. bedanken sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstellung eines Windows 7 - Systemreparaturdatenträgers
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 23:54
  2. [gelöst] Erste Schritte mit dem Surface mit Windows 8 RT (über die Erfahrungen eines PC-Laien)
    Von SrWorks im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 19:02
  3. Kompatibilität eines O2 DSL- Routers Classic mit Windows 7
    Von bachderalte im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 21:27
  4. [gelöst] USB-Sticks bitte mit Passwortschutz
    Von Colonius im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 09:55
  5. Frage: Probleme mit DVB-T-Sticks im XP-Mode
    Von bernddasbrot im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:07

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163