Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32
Danke Übersicht89Danke
Thema: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen Ja ist zu 99% DE , oben noch mein Link für einen schnelleren DL...
  1. #16
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Ja ist zu 99% DE , oben noch mein Link für einen schnelleren DL

  2. #17
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Habe mir gestern beide Versionen gesichert. Man weiß ja nie wie lange die Seite bei den Chinesen online ist.
    Die deutsche Übersetzung hat der Franz gemacht, wohl soweit er konnte.

  3. #18
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Die Seite ist wieder online und gut. Warum sie offline war, habe ich bereits oben erwähnt.

    Wenn noch Teile in chinesischer Sprache dargestellt werden, liegt es an der User-Oberfläche.
    Daran arbeitet das Team bereits und wird hoffentlich mit der nächsten Version gelöst werden.
    Geändert von Franz (15.01.2017 um 17:15 Uhr)
    prinblac und yellow bedanken sich.

  4. #19
    huw
    treuer Stammgast

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Ich habe das Programm heute erfolgreich eingesetzt, um ein nichtfunktionierendes Sicherheitsupdate aus dem Januar-Pack zu installieren - große Klasse! Vielen Dank an den Übersetzer (und an die Programmierer natürlich sowieso ;-) )
    Ponderosa bedankt sich.

  5. #20
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen - Teil I

    Hallo Franz
    Vielen Dank für die ausführliche Information.Hab sie interessiert bis um ende gescrollt.
    Nun ist mir klar warum mich das an "Dism", die klassischen Command Prompt/Powershell Scans erinnert.'Gelegentlich hab ich die früher anwenden müssen bei Problemen,wenn sfc / scannow nicht genügte.
    Seit langem hab ich aber in Windows 10 keine Probleme mehr gehabt ( Holz anfassen) daher brauch ich auch keine graphische Ausführung der Dism-Befehle.Da würde ich weiterhin lieber Powershell scannen lassen,wenn nötig.
    Danke auch dir franky,dass du mir gezeigt hast,wo ich drauf klicken müsste,doch ich denke,ich verzichte darauf und bleib da etwas konservativ.( Altmodisch??) Gruss
    Iskandar
    tomto-07 und Ponderosa bedanken sich.

  6. #21
    lilqi
    Erster Beitrag

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen - Teil I

    Hey Iskandar, auch wenn dein post gute 4-5 monate alt ist, muss ich dazu jetzt noch was loswerden.

    Der Grund: Ich finde, dass du das potential und die nützlichkeit von Dism++ hier krass unterschätzt. Klar hast du recht damit, dass microsoft sogar schon seit Windows VISTA(!) eine vielzahl an kostenlosen deployment- und systemchecking tools wie dism, sfc, imagex usw. angeboten hat. Die Handhabung dieser tools ist allerdings meiner meinung nach höchstens frustfrei möglich, wenn man diese nur einzeln und zum ausführen spezieller funktionen nutzt (wie zb. den berühmten "dism /online /cleanup-image /restorehealth" befehl).

    Diese speziellen befehle gingen aufgrund der relativ häufigen verwendung auch nach und nach in fleisch und blut über.

    ABER: jedes einzelne dieser microsoft tools hat ein viel größeres spektrum an funktionen als die meisten wissen. Und da liegt das Problem an den nativen microsoft tools und suites, denn wenn man deren volles potential ausschöpfen möchte, muss man sich mit zum teil recht komplizierten befehlskombinationen herumschlagen und nicht selten auch mehrere verschiedene tools, die alle eine unterschiedliche syntax aufweisen, kombinieren.

    Dism++ auf der anderen Seite ist ein AIO Programm, portabel, kompakt und mit einer intuitiv nutzbaren GUI. Würde man die vollen Fähigkeiten von Dism++ mit den von Microsoft bereitgestellten Applikationen ausschöpfen wollen, dann müsste man noch weiter gehen und zusätzliche Downloads in Kauf nehmen. Mir fallen da spontan das MicrosoftDeploymentToolkit und die verschiedenen Windows ADK und SDK Kits/Suites ein, die oftmals als "Voraussetzung" für bestimmte Methoden heruntergeladen und installiert werden müssen. Das sind nicht selten Gigabyte große Downloads, auch wenn man am ende nur einen bruchteil der installierten programme benötigt.

    Worauf ich damit hinaus will ist, dass die Microsoft-native Route sehr schnell ziemlich kompliziert und frustrierend wird, während man mit Dism++ auch komplexe Deployment-Mechaniken mit nur wenigen klicks erfolgreich einsetzen kann. Zusätzlich sind die Tipps/Warnungen bei den features, welche für einige user evtl problematische konsequenzen haben könnten klar und deutlich formuliert und beinhalten sogar informationen, welche windows komponenten genau von einer aktion betroffen werden.

    Wer sich schonmal stunden oder sogar tage durch unverständliche technet dokus wurschteln musste, welche teilweise dann auch noch veraltet oder direkt ganz gelöscht waren, weiß wie frustrierend es sein kann, mit microsoft eigenen werkzeugen an so einer komplexen sache wie zb. dem erstellen von angepassten images zur verteilung auf mehreren rechnern zu arbeiten.

    Für mich ist Dism++ jedenfalls ein Segen.
    Henry E., [email protected] und yellow bedanken sich.

  7. #22
    Ergonomiker Avatar von eberh@rd

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen - Teil I

    Whoaa, Dism++ schlägt ja alles bisher dagewesene an System- und Bereinigungstools :o

    Hab's gerade mal drauf ankommen lassen und – Warnmeldungen hin und Befürchtungen her – auf einem kleinen Tablet mit Windows 10 einfach mal sämtliche Häkchen gesetzt und das Tool durchlaufen lassen:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-gdz2wbq.png

    Speicherbelegung vorher:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-lsj2r6z.jpg

    Speicherbelegung nachher:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-fidn4hc.jpg

    Mit anderen Worten, der Windows-Ordner wurde von 12,7GB um über 5GB auf 7,5GB reduziert. Insgesamt wurden über 7 GB Platz geschaffen:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-hoa6xpg.png

    Geradezu unfassbar wird's, wenn man sich die Eigenschaften des Windows-Ordners vorher vs. nachher anschaut:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-rhmani9.png Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-fig8kxw.png

    Von 100.000 Dateien mit 14GB auf 25.000 Dateien mit nur noch 1,4GB zusammengebrutzelt :o

    Konnte bisher noch keinerlei nachteilige Folgen oder Fehlermeldungen feststellen. Auch Windows Update läuft ganz normal und lädt schon wieder irgendwas runter.

    Vielen Dank an Franz für die Vorstellung ebenso wie für die perfekte Übersetzung von Dism++ !
    Geändert von [email protected] (25.09.2018 um 21:37 Uhr) Grund: Screenshots ergänzt
    Ponderosa, gial, yellow und 2 weitere bedanken sich.

  8. #23
    Ergonomiker Avatar von eberh@rd

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Hier noch nen paar mehr Resultate. Jeweils Systempartition vorher und nachher sowie Resultat.

    Arbeitsrechner mit jahrelang schwerst eingesetztem Windows 10 mit hunderten von installierten Programmen (zudem kürzlich auf auf neue Hardware umgezogen durch simple Imagekopie aller Festplatten ohne Neuinstallation:)
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-dvpytnh.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-pyql5ve.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-xdct1kz.png
    ...derselbe nach Update auf v.1809 und nochmal ge-DISM++'t:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-nachher-after-1809-spaeter.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-result-1809.png


    Arbeitslaptop mit noch länger benutztem Windows 10:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-qxtdqig.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-nachher.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-ppvyorv.png


    Derselbe Laptop, Win10 1803 frisch installiert:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-vorher-1803-fresh.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-nachher-1803-fresh.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-result-1803-fresh.png


    Kopie der Systempartition des erstgenannten Arbeitsrechners offline bearbeitet:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-oq1ut7s.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-1t7nqjj.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-cz0ozyo.png


    Kleines HP-Convertible mit Windows 10 auf 32 GB eMMC:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-cvorher.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c2nachherpostrestart2ndrun.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-hfhbiwj.png


    Ultraleichtes Toshiba Dynapad Tablet mit Windows 10:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-toshiba-dynapad-reduzierung.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-toshiba-dynapad-reduzierung.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-nyerknq.png


    Acer Aspire Netbook mit "jahrzehntelang" benutztem Windows 7:
    Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-vorher.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-c-nachher.jpg Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen-h8rmpag.png


    In allen Fällen waren alle Häkchen bei der Festplattenbereinigung von DISM++ angehakt (bis auf eins: "Office-Installationsdateien").

    Nirgends konnte ich bisher nachteilige Effekte feststellen.
    Geändert von [email protected] (15.10.2018 um 21:24 Uhr) Grund: Screenshots ergänzt
    Franz und Henry E. bedanken sich.

  9. #24
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Letzte Version 10.1.1000.100 zum Download 32 und 64 bit vom 07.06.2019 da die Homepage-Seite z.Zt nicht funktioniert

    Download hier über OneDrive
    1960tommy bedankt sich.

  10. #25
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Es gibt aber auch eine Warnung vor dem Benutzen von diesem China Tool Dism++ von Günter Born
    https://www.borncity.com/blog/2019/0...s-anpassungen/

  11. #26
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Das betrifft aber nur sehr sehr wenige Anwender bei Windows 7, siehe auch die Kommentare,

    Das Problem hat eher nichts mit Dism++ zu tun sondern mit der Art und Weise, wie Windows Updates behandelt. Es gibt zwei Typen von Updates: CAB und MSU (wobei letztere die CABs enthalten). MSUs werden via WUSA installiert und tauchen im Updateverlauf auf, CABs werden via DISM installiert und erscheinen nicht im Updateverlauf. Ohne DISM++ zu kennen, halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass es Updates (CABs) ebenfalls per DISM integriert/installiert.
    gial und Iskandar bedanken sich.

  12. #27
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Es wird wohl nur noch Wartungsupdates geben, denn die Seite ist auch momentan nicht mehr zu erreichen, aber ein neues Projekt steht schon an



    DISM++ bekommt nur noch Wartungsupdates – Aber es gibt Hoffnung

    DISM++ ist ein tolles Tool, wenn man sich seine eigene Windows ISO erstellen will. Man kann Updates integrieren, Apps aus der ISO löschen und vieles mehr. Aktuell ist immer noch die 10.1.1000.100. Wie jetzt bekannt wurde, will mingkuang (Ersteller des…

    Da nun kein Download mehr stattfindet habe ich die letzte Version hier bereitgestellt

    Letzte Version 10.1.1000.100 zum Download 32 und 64 bit vom 07.06.2019 funktioniert

    Download hier über OneDrive

  13. #28
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Gerade 1 Link getestet, wo es auch noch zu haben ist. Bei Softpedia ohne irgendwelche Zusatzsoftware.
    https://www.softpedia.com/get/Tweak/...eak/Dism.shtml
    Oder über die Links von @ Franz in #1, und dann die Updates im Tool ausführt. Da kommt zwar irgendwann nur noch Chinesich, aber nach einer weiteren Aktualisierung, ist wieder alles auf Deutsch.

  14. #29
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Zur Zeit ist es fast nicht machbar, den Mails zu folgen, die gerade im Team unterwegs sind (letzte Nacht über 130).
    Auch, weil 99 % auf chin. sind.

    Es gibt offenbar Schwierigkeiten mit einigen Sprachdateien und über etlichen Issues und Wünsche hinsichtlich Erweiterungen, Änderungen und evtl. Bugs.

    Wobei Bugs wohl das falsche Wort ist, da es sich letztlich um das Windows-eigene Update-Verhalten geht.

    Ausserdem übernahm ein anderer Programmierer das Projekt.

    Beim Offline-Status der Homepage kann ich mir nur vorstellen, dass es die immer wiederkehrende Prüfung seitens der Regierung ist. Für die Dauer der Prüfung ist eine Seite dann deaktiviert. Das kann einige Wochen dauern.

    Insgesamt arbeitet aber das Team an Dism++.
    Henry E. bedankt sich.

  15. #30
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Mit Dism++ bequem individuelle Windows Installationsmedien erstellen

    Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Dism++ und anderen Tuningtools,die doch immer angeprangert werden als Verschlimmbesserer,Systemzerstörer etc.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163