Hinweis: Aktuelle Sicherheitswarnungen für Mail und Internet

Anzeige

Nobby-H

schaut regelmäßig rein
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Übrigens, Jeder kann auf der Internetseite des BSI diese Sicherheitshinweise abonnieren
und erhält diese dann automatisch per eMail an die von ihm angegebene Mailadresse.
Ich habe das selbst auch so gemacht.

LG
Norbert :)
 

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Stimmt, da hätte ich ja auch mal drauf hinweisen können. ;)

Aber wenn man auf der Seite ist, ist der Button ja auch zu sehen.

Bürger-Cert.png

Ich wünsche ein schönes Wochenende :)5
 

Juliane-2003

PC-Outsider, aber bemüht!
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Hallo, Ihr Lieben!

Tausendmal hab' ich im EMail-Programm WLM Kontakte exportiert auf eine externe FP.
Gestern hab' ich (mit meinen geringfügigen Kenntnissen) alles umgesetzt, was Ihr hier geschrieben habt.

Ist es Zufall oder nicht:
Ich kann jetzt alle Kontakte nicht mehr exportieren; es erscheinen dann nur ca 10 Kontakte.

Eine Systemwiederherstellung hab' ich auch schon gemacht > ohne Erfolg.
Was kann ich jetzt noch tun oder wie alles rückgängig machen?

Irgendwie hat das wohl was mit der ID-Nummer zu tun!
Ich will diese gar nicht mehr haben.

Evtl. kann ich Euch nicht gleich antworten, weil ich gleich weg muss.

Lieben Dank im Voraus von
Juliane
 

Juliane-2003

PC-Outsider, aber bemüht!
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Und so schaut es bei meinen Kontakten aus, wenn ich eine Person mal rausgreife:

ID fürs Forum.jpg

LGJ
 
P

Portalez

Gast
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Hallo Juliane. :)
Wenn mich nicht alles täuscht, ist WLM = Windows Live Mail, richtig? Also das Programm, welches auf dein Windows E-Mail-Konto zugreift?

Mit dem Programm kenne ich mich speziell nicht (mehr; ist schon zu lange her) aus, aber: Gehe auf

https://people.live.com/

und melde dich dort mit deiner E-Mail-Adresse an. Links an der Seite sollten nach Anmeldung all deine Kontakte zu finden sein, richtig...? Wenn ja: Super. Dann weiter, oben links lassen sich alle Kontakte per Häkchen auswählen. Sobald das getan ist (und auch von dir gewünscht ist), dann oben in der Leiste auf "Verwalten" klicken, folgt "für Outlook.com und andere Dienste exportieren" anklicken. Ein Downloadfenster öffnet sich, eine CSV-Datei soll heruntergeladen werden. Das machen, und ab auf deine externe Festplatte damit. :D

Mit der CSV-Datei sollte WLM ebenfalls (laut Microsoft) umgehen können. Der Vorteil an dieser Gschicht ist auch, dass CSV quasi der Standard für Kontaktdaten ist.

Das wäre immerhin eine Lösung deines Problems (=Kontakte exportieren), auch wenn die Ursache, weshalb WLM rumzickt, nicht geklärt ist.


ot:
Ich verstehe jetzt allerdings nicht genau, weshalb du genau das Thema hier auserkoren hast? :hä Vielleicht übersehe ich den Zusammenhang mit Warnungen des BSI auch schlicht. :funny
 

Juliane-2003

PC-Outsider, aber bemüht!
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Hallo Portalez!
Danke für Deine Bemühung!
Wenn ich mal mehr Zeit am Stück habe, werde ich das gerne in Ruhe alles durchführen, was Du vorgeschlagen hast!

Ja, ich habe WindowsLiveMail 2009 drauf!

ot:
ot:
Ich verstehe jetzt allerdings nicht genau, weshalb du genau das Thema hier auserkoren hast? Vielleicht übersehe ich den Zusammenhang mit Warnungen des BSI auch schlicht.

ot:
Das verstehe ich jetzt auch nicht mehr! Wenn ich gewusst hätte, was das nach sich zieht, hätte ich weiß-Gott die Finger davon gelassen. Wahrscheinlich hab' ich selbst Fehler produziert!?
Die einzige Erklärung ist, dass ich ein sehr sicherheitsbewusster Mensch bin und BSI ja die Sicherheit erhöhen sollte. Und was bei Dr.Windows geschrieben wird (meist) sollte für mich eine seriöse Quelle sein.


Kann ich denn diese ID-Geschichten nicht wieder rückgängig machen?
Hab' bitte ein bisschen Geduld, bis Du erfährst, was bei meinen neuen Taten rausgekommen ist!

LG von Juliane
 

Juliane-2003

PC-Outsider, aber bemüht!
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Hallo Portalez! :applaus

Nun hab' ich es doch so schnell hinbekommen, weil Du es sehr gut erklärt hast!
Tausend Dank! :bigkiss

Natürlich hätte ich mir gewünscht, es im .VCF - Format zu haben, aber jedenfalls sind die Adressen gerettet!

I am happy!
Nun ist die Nacht doch gerettet!

LG von Juliane

Leider erscheinen die Telefonnummern nicht mehr. Nun gut!
Doch, sie erscheinen schon; aber es ist etwas unübersichtlich!
Irgendwie muss ich da noch Ordnung reinbringen!
Aber ich freue mich trotzdem über Deine Lösung. Thanks
 

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Mal wieder:

Technische Warnung des Bürger-CERT
----------------------------------


TECHNISCHE WARNUNG TW-T15/0075
Titel: Sicherheitsupdate für den Google Chrome Browser
Datum: 02.09.2015
Risiko: hoch
 
D

dabert

Gast
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Chrome macht in dem Bereich aber schon viel. Möchte ich z.B. meine Alarmanlage steuern, dann muss ich erstmal ganz viele Active X Elemente und ähnliches wieder aktivieren, weil so gut wie alles standardmäßig deaktiviert wurde.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

9% davon in Deutschland? D.h. jeder Elfte klickt wie ein Volldepp auf alles, was bunt ist oder nicht bei eins im Spam landet?
Zur Verbreitung ihres Trojaners nutzen die Kriminellen einen mittlerweile altbekannten Trick: Sie versenden Spam-Mails, die sich als Rechnung oder Information zu einem noch nicht zugestellten Paket ausgeben. Die an die Mail angehängte Datei enthält aber stattdessen einen kleinen sogenannten Dropper, der den PC infiziert und anschliessend den eigentlichen Schädling herunterlädt.
Da hält sich mein Mitleid echt in Grenzen. Dann wundern mich auch die Zahlen nicht, dass es weltweit ungefähr 8.500.000 Zombierechner gibt, die u.a für den Abgriff auf dieses Forum genutzt werden.
Email von unbekannt oder unerwartete Email öffnet man nicht einfach so, die lässt man liegen und lässt sich beraten.

MfG
 

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
AW: Aktuelle Warnungen des BSI

Quelle :https://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnicalwarning&nr=TW-T15-0082
TECHNISCHE WARNUNG TW-T15/0082
Titel: Microsoft Sicherheitshinweis 3097966
Datum: 25.09.2015
Risiko: hoch

ZUSAMMENFASSUNG
Microsoft informiert über ein kritisches Sicherheitsproblem im
Zusammenhang mit einigen kompromittierten Zertifikaten und stellt
Sicherheitsupdates für alle unterstützten Windows-Versionen zur
Verfügung.

BETROFFENE SYSTEME
- Microsoft Windows
- Microsoft Windows 7 Sp1 X64
- Microsoft Windows 7 Sp1 X86
- Microsoft Windows 8 X64
- Microsoft Windows 8 X86
- Microsoft Windows 8.1 X64
- Microsoft Windows 8.1 X86
- Microsoft Windows 10 X64
- Microsoft Windows 10 X86
- Microsoft Windows Phone 8
- Microsoft Windows Phone 8.1
- Microsoft Windows RT
- Microsoft Windows RT 8.1
- Microsoft Windows Server 2008 Microsoft Server 2008 64-Bit SP2
Server Core Installation
- Microsoft Windows Server 2008 Microsoft Server 2008 32-Bit SP2
Server Core Installation
- Microsoft Windows Server 2008 Sp2 Itanium
- Microsoft Windows Server 2008 Sp2 X64
- Microsoft Windows Server 2008 Sp2 X86
- Microsoft Windows Server 2008 R2 Server Core Installation SP1
64-Bit
- Microsoft Windows Server 2008 R2 Sp1 Itanium
- Microsoft Windows Server 2008 R2 Sp1 X64
- Microsoft Windows Server 2012
- Microsoft Windows Server 2012 Server Core Installation
- Microsoft Windows Server 2012 R2
- Microsoft Windows Server 2012 R2 Server Core Installation
- Microsoft Windows Vista Sp2
- Microsoft Windows Vista Sp2 X64
QUELLEN
- Microsoft Windows Update Seite
<http://www.windowsupdate.com>
- Microsoft Security Advisory 3097966
<https://technet.microsoft.com/de-DE/library/security/3097966>

Hier kann sich jeder für die Newsletter vom BSI eintragen:
https://www.buerger-cert.de/subscription-new-request
 
Oben