Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage: DVD RW löschen / formatieren Win 10

Diamant

dabei
Hallo, wer kann mir helfen:

Seit der Installation von Windows 10 (Update auf 8.1) kann ich mit dem im Rechner eingebauten DVD-LW MODISC (Multi-Disk) von LG CD/DVD abspielen, leider kann ich aber CD-RW und DVD-RW nicht löschen und formatieren. Habe mit mehreren Tools meinen PC geprüft mit dem Ergebnis: fehlerfrei.
Die DVD-RW wurde zur Aufnahme von Sendungen im TV genutzt, haben meist ein anderes Dateisystem.
Wer hat einen Tipp für mich?
 
Anzeige

xXSolidRacerXx

aka Dave Zwieback
Hallo und herzlich willkommen.
Als erstes ist immer die Frage, nach den Treibern - sind diese aktuell und vom Hersteller oder die Standarttreiber von Windows?

Mehr kann ich als CD-RW Verweigerer i.M. dazu nicht betragen.
 
R

ReimarHB\m/

Gast
Hallo Diamant ,auch von mir ein nettes Willkommen,
hatte mein Windows 10 mit CDBurnerXP (4.5.5.5767 x64), ist glaube ich noch eine ältere Version, läuft jedoch in Win 10, auf eine DVD-RW gebrannt. Vorher noch einen Löschvorgang laufen lassen, und gut.
Vielleicht hilft dir ja obiges kleines Prgramm weiter.
 

Diamant

dabei
Hallo,
danke für die Tipps. Leider funktioniert löschen/formatieren auch unter CDBurnerXP nicht. Der Löschvorgang bzw. die Formatierung beginnt ganz normal und nach kurzer Zeit kommt eine Meldung, dass Windows den Löschvorgang bzw. die Formatierung nicht abschließen kann. Auch mit Ashampoo Burningstudio 2016 die gleiche Meldung. Im Gegensatz: DVD´s, die in UDF 2.01 formatiert und beschrieben waren, lassen sich löschen und auch wieder formatieren und damit auch wieder beschreiben. Also, das Problem besteht immer nur bei CD/DVD RW, die in anderen Formaten beschrieben wurden (TV-Mitschnitte).
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
mh merkwürdig, vllt hat der DVD-Recorder ne Eigenheit, die die Medien unbrauchbar macht für deinen Brenner (ich mag das nicht pauschalisieren, denn das wäre technisch nicht möglich. Kann aber halt sein, dass dein Modell damit einfach nicht klar kommt).

Wie wärs mit nem USB-Stick? Ist sowieo schneller, 4GB Stick reicht schon. Hat doch jeder irgendwo noch liegen
 

corvus

gehört zum Inventar
Vor zehn Jahren hatte ich den Fall, daß die DVD-RW+ -Medien meines Philips-Recorders weder am PC noch von meinem Panasonic DVD-Player gelesen wurden. Die wollten DVD-RW-. Mit nem neuen Laufwerk ließ sich später beides verarbeiten, und obwohl die Inkompatibiltät physikalisch durch unterschiedliche Lichtwellenlängen der Laser hervorgerufen wird, konnte der Panasonic sehr wohl DVD-RW+ lesen, wenn deren Booktype beim Brennen in DVD-ROM geändert wurde. Macht Nero heute noch standardmäßig.
 

Diamant

dabei
Hallo,
danke für die Tipps. USB-Stick nutze ich auch, aber ich habe jede Menge DVD-RW, auf die ich früher Filme vom TV aufgenommen habe und die würde ich eben gern noch nutzen.
Am Laufwerk sollte es eigentlich nicht liegen, da mein Freund ein anderes LW´, aber das gleiche Problem mit meinen DVD´s hat. Soll halt so sein, dann muss ich mich eben von den Dingern trennen. Aber ein Weilchen warte ich noch, vielleicht gib es doch noch einen Tipp und ich kann die RW weiter nutzen.
 

win_men

Windows 7 8.1
Seit der Installation von Windows 10 (Update auf 8.1) kann ich mit dem im Rechner eingebauten DVD-LW MODISC (Multi-Disk) von LG CD/DVD abspielen, leider kann ich aber CD-RW und DVD-RW nicht löschen und formatieren.
Wenn das Löschen und Formatieren bis Windows 8.1 funktioniert hat (Windows interne Option "Datenträger löschen" benutzt oder mit welchem Brennprogramm?) ...
... und jetzt plötzlich mit W10 nicht mehr ...
..., aber ich habe jede Menge DVD-RW, auf die ich früher Filme vom TV aufgenommen habe und die würde ich eben gern noch nutzen.
... dann würde ich bis zur Ermittlung einer W10-Lösung Windows 7 SP1 (legale Testmöglichkeit bis zu 120-Tag ohne Aktivierung) im Parallelbetrieb | Dualboot betreiben. Idealer Weise sollte Windows 10 erst nach Windows 7 auf eine eigenen Partition installiert sein, um dann beide Betriebssystemversionen mit dem Bootloader von Windows 10 zu starten. Es geht aber auch anders herum - und EasyBCD kann dabei unterstützen.

Der Boot-Manager von Windows 10 lässt sich zwar leichter verwalten und reparieren als seine Vorgänger. Nichtsdestotrotz benutze ich im Dual-Boot-Betrieb schon immer gerne EasyBCD, denn es verfügt über die gleichen Funktionen wie das in Windows integrierte Kommandozeilen-Tool BCDedit, ist trotzdem sehr leicht zu bedienen. Die aktuelle Version 2.3 bietet jetzt die Option "Enable or disable metro bootloader" und funktioniert von Windows XP bis W10.

EasyBCD - Windows Bootloader für Multiboot Systeme
Windows 10 im Dual-Boot einrichten: So geht's
Festplatte partitionieren Multiboot mit UEFI einrichten
OS-Installation auf UEFI-Systemen
Microsoft UEFI-/GPT-basierte Festplattenpartitionen
 

Diamant

dabei
Hallo,
Habe mein Problem inzwischen etwas eingeschränkt: CD-RW´s lassen sich löschen und formatieren. Aber keine DVD-RW. Das Problem: Windows 10 hat aus dem DVD-Brenner einen CD-Brenner gemacht. Ein Löschen des CD-Brenner über den Geräte-Manager und anschließenden Neustart des PC hat keinen Erfolg gebracht. W10 hat den Brenner wieder als CD-Brenner registriert. Da aber ein CD-Brenner ja nur MB bearbeiten kann, kommt dieser natürlich mit den GB nicht zurecht, bricht ständig das Löschen ab und lässt auch nicht formatieren. Die DVD ist einfach von der Datenmenge zu groß. Wie kann ich den Brenner wieder zum DVD-Brenner machen? Hat jemand Erfahrung, ob man das über das BIOS machen kann?
Ich sage jetzt schon danke für jede Hilfe.
 

win_men

Windows 7 8.1
Windows 10 hat aus dem DVD-Brenner einen CD-Brenner gemacht. {...} Hat jemand Erfahrung, ob man das über das BIOS machen kann?
Es ist faszinierend bis zum Wahnsinnig werden - mit Windows 10.

LeseTipp Windows 10: DVD-Laufwerk fehlt nach dem Upgrade
LeseTipp Windows 10 erkennt DVD-Laufwerk nicht

DVD-Laufwerke jeglicher Art werden i.d.R. über ein DVD-Firmware-Update aktualisiert. Extrem wichtig ist die Bestimmung deines DVD-RW-Modells.

TreiberTipp LG DVD Firmware - Flash firmware at your own risk.
 

corvus

gehört zum Inventar
Ich sitz grad nicht am PC, aber ich glaube, wenn man im Gerätemanager den Haken bei "Nur kompatible Treiber anzeigen" rausnimmt, müßte man alle Typen von optischen Laufwerken auswählen können (Hersteller Microsoft, da es generische Treiber sind).
Für CD- und DVD-Brenner brauchts dieselben Treiber, die aber über zwei verschiedene INF-Dateien mit Zusatzinformationen installiert werden, die INFs sind auch für die Listeneinträge im Gerätemanager zuständig.
 

Diamant

dabei
Hallo an Alle,

mein oben beschriebenes Problem hat sich inzwischen verändert: Habe jetzt Windows 10 prof. allein installiert. Der PC läuft jetzt super und viel schneller als vorher (mit dem Update von W7 auf W8 auf W8.1 auf W10). Dafür hat sich das Problem mit dem DVD-LW verstärkt. Im Explorer werden die Funktionen löschen und formatieren gar nicht mehr angezeigt. Das DVD-LW ist neu: LG GH24NSD1 24x8x16x DVD+RW 24x6x DVD-RW 16xDVD+DL. In den Eigenschaften steht "Das Gerät funktioniert einwandfrei". Hat da jemand einen Tipp für mich? Habe schon viel gelesen und auch ausprobiert, ohne Erfolg.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
rechtslick und kein Formatieren, kein auswerfen, rein gar nichts oder wie.

löschen habe ich auch nicht.
aber alles andere steht da und ich habe nicht mal eine DVd eingelegt.
 

corvus

gehört zum Inventar
Das Brennen in Windows funktioniert quasi indirekt über einen Cache. Könnte sein, daß man den von Hand leeren muß. Irgendein Ordner im Benutzer- oder Programme und Daten-Verzeichnis.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, habe zwar nicht das gleiche Gerät aber auch ein LG-DVD-Laufwerk ! (Bild) ;)
dvdram lg.JPG

Schaue doch mal welche aktuelle Region bei dir eingestellt ist ? Sollte für Deutschland 2 sein ! :)

Gruß :)
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Ich habe ein Überspielgerät DVD-VHS und umgekehrt von LG RC6800 . Das aufnehmen mit DVD-RW habe ich mir schnell abgewöhnt da diese Deräte ein RW-Medium ein klein wenig zu "heiß" brennen, will sagen die Energie des Brennlasers ist wohl am oberen Rand der Toleranzgrenze für solche Medien. Wenn ich eine DVD damit gebrannt habe hatte ich max. zwei mal Glück und konnte sie wieder überschreiben . Nach ein paar Schreibvorgängen war Schicht im Schacht mit DVD-RW. Auch am PC ging da nicht mehr viel. Bei normalen R+ oder R- gab es dieses Problem ja nicht. Der Hersteller
des PC- Laufwerks spielt da keine Rolle , habe selber LG, Philips, Samsung, Sony - alles egal. Klingt doof , ist aber so. Ich nehme mal an daß das bei dir derselbe Fehler ist. Also nix Dateisystem . Der Aufbau von Video DVD ist in ganz engen Grenzen vorgegeben (Dateistruktur, Codecs, Menüstruktur usw) und ist nicht von den verschiedenen Betriebssystemen abhängig.
Auch Regionale Einschränkungen spielen da keine Rolle.
Allerdings sollte eine CD-RW durchaus zu löschen sein, löschen nicht formatieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

kuehhe1

Win10 Pro 21H1 Build 19043.1165
Hier in der Ecke: %userprofile%\appdata\local\Microsoft\Windows\Burn\Burn

Hallo, ich hab bei Windows10 Home ein ähnliches Brennproblem und hab gerade den Pfad bei mir gecheckt. Warum ist der Ordner....... \Burn bei mir unter Administrator eingebunden und nicht unter meinem User wenn ich brennen möchte bzw..kann?
Gruß Helmut
 
Anzeige
Oben