[gelöst] Dynamisches Volumen lässt sich nicht aktivieren

changbbo

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

ich habe nach einer Neuinstallation von Win 10 - inkl. dem Austausch einiger Komponenten, darunter auch die SSD und HDD - noch einige Daten auf dem alten dynamischen Datenträger (bestehend aus 2 HDDs), die ich eigtl. dringend brauche.

Allerdings aktiviert sich eine der beiden Platten nicht mehr, hat hier jemand evtl. einen Tipp woran es liegen kann und wie ich das Volumen wiederbekomme um die Daten auf die neue HDD zu überführen?



Danke & Gruß
Christoph
 

Anhänge

  • Fehlend.PNG
    Fehlend.PNG
    60,6 KB · Aufrufe: 113
Anzeige

tkmopped

gehört zum Inventar
Schwieriges Thema! Ohne Not sowas Fehleranfälliges zu bauen, nur weil es geht, ist im Zeitalter von HDD die größer sind als dein dynamisches Duo wenig Sinnvoll. Den SATA-Port zu wechseln wirst du wohl schon versucht haben und auch die Kabel und die Stromversorgung kontrolliert. Alleine das zum zweiten Datenträger "fehlend" angezeigt wird deutet auf "nicht erkannt wegen Hardwareproblem" hin.
Gigabyte - Hmm - wenn die Platten an Port 5/6 angeschlossen sind schließ sie mal an 3/4 an (Bios kontrollieren IDE/AHCI/RAID).
 

changbbo

kennt sich schon aus
Moin,

wenn ich auf 3/4 wechsle funktioniert es, danke, hatte bisher die Platte nur zwischen 5/6 gewechselt, da ich wissen wollte ob der Port selbst kaputt ist.

Ja, das dynamische Duo tut ja auch bereits seit einiger Zeit seinen Dienst und soll jetzt von der neuen 3TB-HDD abgelöst werden. Betrachte das auch schon seit längerem mit Bauchschmerzen, aber jetzt ist ja alles gut.

Danke für den Denkanstoß.
 
Oben