Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot device"

y2jchrisj

Herzlich willkommen
Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot device"

hi leute habe ein problem , also:

ich habe mir ja ein neues gehäuse und neues netzteil zugelegt dann gestern alles eingebaut und angeschlossen: pc startete normal,
heute morgen wollt ich noch eine zweite fetplatte einbauen habe sie angeschlossen und pc normal gestartet bis jetzt keine probleme habe sie dann installiert und sie wurde auch angezeigt konnte sie also benutzen. dann heute morgen starte ich den pc und dann kommt die fehlermeldung reboot and select proper boot device..., dann habe ich die 2.te festplate rausgenommen aber wieder die fehlermeldung was kann passiert sein, kabel sind eig alle richtig eingesteckt und funktionsfähig, alle anderen pc teile funktionieren normal.

hoffe auf hilfe gruß jonas:cry:
 
Anzeige
AW: Festplatte wird nicht erkannt, fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Hallo y2jchrisj,
die Meldung "reboot and select proper boot device" heißt das deine System Festplatte
nicht gefunden werden kann, gehe mal in BIOS und ändere mal die Bootreihenfolge.
Meist ist es die Taste "Entf" mit der du in BIOS kommst und nach dem umstellen "F10" und speichern.
 

Anhänge

  • BIOS0.jpg
    BIOS0.jpg
    191,1 KB · Aufrufe: 9.194
  • BIOS1.JPG
    BIOS1.JPG
    84,3 KB · Aufrufe: 3.595
Zuletzt bearbeitet:
AW: Festplatte wird nicht erkannt, fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

wird bei mir so nicht angezeigt auch im bios wird die festplatte nicht erkannt!
alleine das cd/dvd laufwerk wird angezeigt!
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Dann überprüfe mal die Stromanschlüsse und die SATA Verbindungskabel, ob
sie auch richtig gesteckt sind, den im BIOS müssen die Platten schon erkannt werden.
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

also soweit ich und mein vater wissen sind die kabel richtig eingesteckt kann es sein dass ein kabel kaputt ist also z.B. das SATA Kabel?
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Das kann gut möglich sein, das mal ein Kabel defekt ist aber ich würde trotzdem
noch einmal alles überprüfen, ob die Strom und Datenkabel richtig sitzen.
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

@y2jchrisj
stecke mal das Kabel von deinem Cd/DVD Kabel ab und klemme es an einer der Festplatten an.!
Läuft die Platte bzw boote diese jetzt.?
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

jetz wird sie im bios wieer erkannt aber beim installieren von windows wird es nicht erkannt also ich kann windows nicht installieren
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Wenn das Kabel des DVD-Laufwerks auch an die Platte passt, darf ich hier wohl auch von einem P-ATA Anschluss (nicht SCSI, wie in "mein System" eingetragen) ausgehen.
Und ich muss auch damit rechnen, das deine Angabe ATA auch für einen S-ATA Laufwerk (schmales, zumeist rotes Kabel) stehen könnte. Diese sind auch recht empfindlich in Sachen biegen...
Handelt es sich um einen P-ATA Anschluss (ein breites Flachband-Kabel) könnten auch Probleme bei der Master/Slave Einstellung eine Ursache sein.
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Hast Du die Partition als aktive primäre Partition gesetzt und formatiert?
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Wenn das Kabel des DVD-Laufwerks auch an die Platte passt, darf ich hier wohl auch von einem P-ATA Anschluss (nicht SCSI, wie in "mein System" eingetragen) ausgehen.
Und ich muss auch damit rechnen, das deine Angabe ATA auch für einen S-ATA Laufwerk (schmales, zumeist rotes Kabel) stehen könnte. Diese sind auch recht empfindlich in Sachen biegen...
Handelt es sich um einen P-ATA Anschluss (ein breites Flachband-Kabel) könnten auch Probleme bei der Master/Slave Einstellung eine Ursache sein.

ehm ich habe an die platte ein anderes kabel acuh ein breites flaches genau wie zum dvd laufwerk ( das laufwerk aus mein system ist kaputt)

wie kann ich master und slave ändern?

und die festplatte ist eine etwas ältere wie gesagt mit breitem band und meine alte die kaputt ist war eine S-ATA platte mit kleinem roten kabel

@küstenlümmel

wie soll ich dass den ändern pc startet garnicht
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

An der Rückseite der FP sind Jumper, welche Du setzen mußt. Eine Einstellung für die Jumper sind meist neben oder über der Jumperbrücke gekennzeichnet. Entweder per Aufkleber oder eingestanzt. Dort suchst Du die Stellung MA für Master aus und setzt den Jumper entsprechend.
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

gefunden und gesetz wie beschrieben aber jetz wird windows cd nicht mehr gelesen
festplatte ist jetzt master

cd/dvd laufwerk wird nicht mehr erkannt
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Wenn beide Laufwerke an einem Kabel hägen, dann die Platte als MASTER und das DVD als SLAVE jumpern. Niemals beide Laufwerke an einem Kabel gleich!
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

ok ich versuche es mal Danke
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

ehm es läuft jetz aber wenn ich windows installieren will zeogt er mir nur eine ganz kleine partition an(20MB)

jetzt wird alles angezeigt aber ich kann nicht mehr von der cd starten
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Ich möchte ja jetzt nicht den Teufel an die Wand malen aber ich hatte auch mal ein
ASRock Mainboard und es lief auch wunderbar aber wo ich dann anfangen wollte etwas
aufzurüsten gingen die Probleme los, denn nicht lief mehr so richtig. Hatte auf jeden Fall nur
Schwierigkeiten. Wenn das dein Mainboard ist, ist es ja auch nicht mehr das jüngste.
ASRock > Products > ALiveNF6G-GLAN
Das letzte BIOS Update ist von 2009 und so richtig Windows 7 Kompatibel ist ja auch nicht gerade.

Du hattest ja das System schon drauf und du hast ja nur noch eine Festplatte zusätzlich eingebaut,
welche Größe hat eigentlich die neue Platte?
 
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

An das IDE Kabel des Lw sollte keine HDD angeschlossen werden. Nutze dafür den 2 Boardanschluss. Ev. noch ein passendes IDE Kabel kaufen. Im Handbuch deines Board sollte das aber beschrieben sein.
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    69,9 KB · Aufrufe: 421
AW: Festplatte wird nicht erkannt, Fehlermeldung "reboot and select proper boot devic

Nutze dafür den 2 Boardanschluss.
Das Board hat nur einen IDE-Anschluss (blau). Der zweite ist das Floppylaufwerk (schwarz).


Ich denke, das ist das ASRock ALiveNF6G-GLAN Board und danach kannst du maximal 2 IDE-Laufwerke ( an dem breiten grauen Kabel) als Master und Slave anschliessen.
(1x IDE/ATA133 - blau, 1xFloppy - schwarz und 4x SATA - rot)
Dabei die Festplatte an den hinteren Anschluss als Master und das CD-Laufwerk an den mittleren als Slave.
Im Bios musst du nun noch die Bootreihenfolge auf CDROM , IDE umstellen.
SATA-Laufwerke sind anscheinend keine mehr drin oder ?
Besorge dir
PartedMagic 6.0 /Chip
oder
PartedMagic 6.0 / Originalseite (bootet eigenständig vom CD-Laufwerk und lässt sich auf deutsch einstellen) und dann kannst du erst mal deine Festplatte "ansehen" was da so an Partitionen drauf ist und entsprechend ändern.
Dann weisst du auch was das für eine 20 MB Partition ist.
Löschen neu Patitionieren und dann das System neu aufspielen.

Nachtrag
Ich hoffe du nutzt ein 80-poliges IDE-Kabel (fein gerippt) und da ist der Master-hinten/Slave-Mitte-Anschluss ein zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben