Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation: Laptop extrem langsam / bei Windows Installation wird Festplatte nicht erkannt

Konse

Herzlich willkommen
Halli Hallo allerseits!
Ich hoffe das die eine oder der andere Windowsdoktor mir mit meinen Problemen helfen kann!

Zunächst die harten Fakten:
Ich hab nen HP nx9420
Instaliert hab ich ne Windows 7 Ultimate Testversion
hatte vorher Vista business
habe vorher nicht formatiert einfach Windows 7 drüber instaliert (wolltes ja hauptsächlich testen..am 22. bekomm ich dann endlich ne Vollversion)

Ich habe jetzt zwei riiiesen Probleme seit dem letzten Update:

1.
Zunächst lief Windows7 optimal...alles war okay für die ersten paar Wochen.
Seit dem letzten Update ist alles extrem langsam geworden.
Schon beim Hochfahren ist die CPU-Auslastung bei 100% (obwohl von den angegeben Prozessen höchstens zwei/drei Aktiv sind und je nie mehr als 5% Auslastung haben) bis nach mehreren Minuten alles geladen ist, dann fährt die Auslastung runter auf 50%. Wenn ich dann ein Programm öffnen will, dauert es bis zu 10 min bis es geladen ist.
Im Abgesicherten Modus funktioniert alles wie bisher (mit den Einschränkungen die der abgesicherte Modus nunmal mit sich bringt ;)). Ich konnte sogar die wichtigen Dateien von der interenen Festplatte auf die externe ziehen etc.(wird im Punkt zwei wichtig).

So das ist das erste Problem.

2.
Das nächte Probelm ist, dass bei einer Neuinstalation egal ob von XP, Vista oder Windows7, nach gefühlter Ewigkeit in der die Hardwareresourcen ermittelt werden, KEINE neue Festplatte gefunden wird.
Zunächst hatte ich meine externe angeschlossen und sogar aus versehen die darauf befindliche Partition gelöscht (dieses Problem versuch ich grad mit TestDisk zu lösen..da brauch ich bis jetzt keine Hilfe).

Ich muss leider gestehen, dass ich befürchte die Probleme vieleicht von nem kleinen Fauxpas meinerseits kommen. Letztens konnte ich beim Frühstücken den Tisch nicht nutzen und ließ meinen Schleptop also (da ich die Lüfter unten nicht verdecken wollte) auf dem Bildschirm liegend auf dem Sofa laufen, während ich damit Musik hörte....dummerweise wurde so einer von den zwei Hitzeausweichslots verdeckt (diese Püsterichs die die Wärme rauspusten halt). Kann sein das da irgendwas durchgeschmorrt ist?!?!

Ich hoffe ihr könnt mir IRGENDWIE Tipps geben wie ich dat Dingen wieder flott bekomme ohne den netten Leuten vom HP-Service Geld in den Rachen schütten zu müssen (Garantie ist leider im August ausgelaufen) oder irgendeinen Schrauber mich verarschen zu lassen (nochn Ding...kennt jemand nen vertrauenswürdigen Reparaturladen in Berlin?!?!)

Ich danke euch herzlichst!

Greetz

Konse
 
Anzeige

maki

nicht mehr wegzudenken
Hmm, zu Punkt 1:

Vielleicht ist es ja noch der Indexdienst, der durch das letzte Update irgendwie angewiesen wurde, den gesamten Index neu zu erstellen?

Kannst du denn mittels Ressourcenmonitor ermitteln, welches Programm diese hohe I/O last verursacht?

Blinkt denn deine HDD Acitivity LED die ganze Zeit?

Zu 2.

Also passieren tut da normalerweise nix. Nur wenn der Läppi zu heiss wird, wäre er whl einfach ausgegangen.

Und da ihn ja nur zum Musikhören anhattest, war der ja auch nicht stark belastet, daher hat der Prozessor also auch weniger Abwärme produziert.
 

Konse

Herzlich willkommen
Mhh...alsooo...das hdd led blinkt fleißig..gerade lief das hochfahren erstaunlich schnell (unter 2 min nach einloggen in windows!!! woohoooo!!! :D) der cmdagent haut ordentlich rein.....wird bei prozessen nicht angezeigt! meint ihr, dass das dann an nem Virus oder so liegt? schließlich is das ne datei von comodo?
Außerdem läuft System Idle Process unter 40-50%...was heißt das?

Also das mit dem heiß werden warn Erklärungsversuch von mir wie das noch hätte zustande kommen können...aber bei Punkt 2 gehts mir hauptsächlich daum, dass die interne Festplatte bei der Instalation einfach als quasi nicht EXISTENT behandelt wird...any idea woran das liegen könnte?!? #

By the way: Riesen Dankeschön schonmal an Maki für die flotte Antwort!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Konse

Herzlich willkommen
Naja wies ausschaut liegts doch nicht am cmdagent...der updated nur (zwar bei fürn update verdammt hoher auslastung von über 30%) und system idle process is ja quasi leerlauf....der rest is aber immernoch VERDAMMT langsam...sogar Firefox bleibt beim bloßen Laden einer Page hängen! Also ich habs jetzt mal einfach weiter provoziert, dass er mal reinhaut (also hab nicht direkt neu gestartet) und jetzt hat sich das "ominöse" Programm Windows mit der Nachricht: "The application is not responding...." aufgehängt...das is echt frustrierend...HELP!:geheule:
 

maki

nicht mehr wegzudenken
Hm, das hört sich inzwischen echt mehr nach Virus und so an.

Scanne deinen Rechner doch bitte mal mit einem aktuellen Virenscanner, etwa den Microsoft Security Essentials oder ähnlich.

Wird was gefunden (was ich vermute ;) ), dann bitte alles killen.

Danach mal bitte defragmentieren.

Zum Verschwinden der HDD:

Hast du im BIOS was umgestellt oder so oder ein BIOS Update neulich gemacht?

Weil durch ein BIOS Update oft das BIOS dann auf Standard eingestellt wird.

Eventuell hast du da ja Optionen bzgl dem S-ATA Mode (IDE oder native) oder auch des AHCI Modus.

Ansonsten:

Wenn du mit der Win 7 DVD bootest und er findet keine Festplatte, erkennt Win 7 bei dir deinen Festplattencontroller nicht und damit auch keine Festplatte. Du musst den Treiber dan vorher laden, etwa über einen USB Stick.

Den Treiber dafür kriegst du auf der Herstellerseite.
 

MasterChief*

gehört zum Inventar
@Konse,

also ich hatte diese ganzen Szenarien bei einem Maleware befall trotz (Kaspersky`09) danach konnte ich zwar den Rechner mit dem Virenscanner reinigen aber der Schock war trotzdem Groß.
Habe hier ein Download-Tipp dafür...ist Free und hat auch hier im Forum sehr gute Resonanz(y)(y)
IObit Security 360 - Download - MSN
Laß das Tool mal alles durchscannen!
 

Konse

Herzlich willkommen
So Mädelz und Jungz...
Also ich hab jetzt comodo updaten lassen und der hat direkt entdeckt, dass dwm.exe mit ner Malware befallen ist...der scanner von comodo läuft gerade seit 2 stunden und hat zwei weitere bedrohliche einträge gefunden...
Masterchief...ich denk mal die situation is echt ähnlich...ich check das ganze mal mit dem prog was du mir empfohlen hast!
Ich denk/hoff mal,dass sich das ganze wieder einrenkt (läuft auch mitlerweile alles etwas stabiler)...bekomm ich dann am 22. endlich mein Windows7, dann werd ich mal die Lösungsvorschläge von Maki für das Prob. mit der Festplatte angehen! Jetzt bin ich eigentlich auch erstmal gut damit Beschäftigt meine ganzen Daten mit Testdisk zu retten..in Zukunft achte ich schön immer druff, wie groß die Partition is die ich lösche! ;)
Hallelujah es geht vorran! Gestern war ich nem Nervenzusammenbruch erschreckend nahe (musste sogar als eigentlicher "Partyraucher" erstmal eine quarzen um runter zu kommen! ;))....da sieht man mal wie abhängig man mitlerweile is(ich mein jetzt von PC und Festplatte...noch nicht Glimmstängel)!
Dank an euch!
P.S.: Einzige Sorge die ich jetzt wirklich noch habe....kann, wenn ich im abgesicherten Modus was mit Mastercard im Internet bestellt habe ein hypothetisch existenter Trojaner/Hijacker etc. die Daten übertragen haben?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin

Webmaster
Teammitglied
Prinzipiell möglich, wenn auch unwahrscheinlich.
Ich wäre jetzt auf jeden Fall nicht panisch, sondern würde einfach mal sorgfältig beobachten, ob sich z.B. auf dem Kreditkartenkonto in nächster Zeit seltsame Dinge tun.
Wenn ja, dann sofort sperren lassen.
 
Anzeige
Oben