Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Lumia 950 Portraitfotos Tiefenschärfe

mh0001

gehört zum Inventar
Hallo!

Bin gerade im Urlaub und mache dementsprechend viele Fotos. Mir ist aufgefallen, dass während Fotos im Landscapemodus eine enorme Tiefenschärfe haben und alles knackscharf ist, das bei meinen hochkant aufgenommenen Fotos nicht der Fall ist. Die Ebene auf die ich fokussiere ist im ganzen Bild scharf, doch weiter entfernte oder nahe Objekte sind total blurry mit manchmal Ansätzen von Doppelkonturen. Ist das ein Bug oder ein Feature?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Roger 59

gehört zum Inventar
Wenn du mehr Tiefenschärfe haben möchtest, musst du abblenden. Das L950 beginnt schon bei f 1.9 ! Nimm mal f 4 oder 5.6.
 

corvus

gehört zum Inventar
Das nennt sich Bokeh, und wird als gestalterisches Mittel eingesetzt. Erfordert aber die ganze Palette an Features klassischer oder semiprofessioneller Fototechnik. Sensorgrößen wie bei Systemkameras oder DSLRs, lichtstarke, weit aufgeblendete Objektive und Telebrennweiten wirken sich positiv aus. (Leuz, die besonders auf Bokeh stehen, wollen darum meist Vollformat-DSLRs, keinen APS-C Kram, und ein Handy-CCD hat nen Bruchteil der Größe)
Hier ist das nur ein Software-Filter, und das bekäme man mit nem Imaging-Programm am PC besser hin, per Postwork, mit händischer Markierung von Schärfeebenen. Aber wenns scheh machd.
 

waldvogel

nicht mehr wegzudenken
Garnicht. Das Handy hat eine Fixblende!

Sieh Dir die Daten Deiner Fotos an, alle werden mit F1,9 aufgenommen, lediglich Isowert und Zeit werden variiert.
 

corvus

gehört zum Inventar
Selbst mit ner richtigen Lamellenblende wäre hier kaum was zu wollen. Der Nachteil der Winz-CCDs, die riesige Schärfentiefe, ist auch ein Vorteil, sonst wäre fokussieren im Makrobereich kaum möglich. Oder der Makrobereich an sich. Zu Analogzeiten war die Nahgrenze ohne Makroobjektiv 50cm( Normalobjektiv einer SLR) bis 3m (die billigen Knipsen aus meiner Kindheit mit Fixfokus-Linse und Pocket- oder Kassettenfilm).
 

Gaario

kennt sich schon aus
waldvogel schrieb:
Garnicht. Das Handy hat eine Fixblende!

Sieh Dir die Daten Deiner Fotos an, alle werden mit F1,9 aufgenommen, lediglich Isowert und Zeit werden variiert.

Ja, war mir auch soweit klar, aber als Roger 59 meinte man müsse abblenden, war ich etwas erstaunt.
 
Anzeige
Oben