Microsoft Edge - Adobe Flash Player aktivieren/deaktivieren - Windows 10

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Microsoft Edge – Adobe Flash Player aktivieren/deaktivieren | Windows 10 (April 2018 Update)

Beschreibung

Der Webbrowser Microsoft Edge ermöglicht unter Windows 10 den Zugang zum Internet.

Adobe Flash ist eine in Microsoft Edge implementierte Browsererweiterung und ermöglicht während des Surfens unter anderem das Anzeigen und Verwenden von Videos, Spielen und Werbung, die auf dieser Technologie basieren.

Adobe wird den Flash Player zum Ende des Jahres 2020 einstellen, diesen jedoch weiterhin bis zu diesem Zeitpunkt mit Sicherheitsupdates unterstützen.

Video


Microsoft Edge – Version: 42.17133.1.0 (EdgeHTML: 17.17133)

Windows 10 – Version: 1803 (Build: 17133.1)

Musik: Don’t look – Silent Partner

Information: Für Hörgeschädigte sowie für Menschen, die ihre Deutschkenntnisse ausbauen möchten, stehen deutschsprachige Untertitel zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

akbo

treuer Stammgast
Ich habe hierzu mal eine Frage: Das "Puzzle"-Symbol erscheint auf manchen Webseiten nicht - vermutlich, weil die Webseite die Flash-Funktionalität auswertet und dann abschaltet - kann man irgendwo (regedit etc.) Flash für Webseiten manuell aktivieren?
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Hallo, akbo.

Leider ist mir hierzu keine Lösung bekannt.

Vielleicht kannst du mir eine Internetseite als Beispiel nennen, welche die beschriebene Problematik aufweist. Ich würde den Sachverhalt dann noch einmal prüfen.

Viele Grüße
 

akbo

treuer Stammgast
Hallo, akbo.

Leider ist mir hierzu keine Lösung bekannt.

Vielleicht kannst du mir eine Internetseite als Beispiel nennen, welche die beschriebene Problematik aufweist. Ich würde den Sachverhalt dann noch einmal prüfen.

Viele Grüße
Ad hoc habe ich natürlich kein Beispiel parat, wenn mir so eine Seite aber noch mal "über den Weg läuft", gebe ich sofort Bescheid! :)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Die Frage ist, was passiert mit all den existierenden Flash-Videos. Kann man die ab dann nicht mehr anschauen? Kümmert sich irgendwer um eine Umcodierung?
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Vielen Dank für deine Rückmeldung, akbo.

Leider muss ich dir zustimmen. Nach Überprüfung des Sachverhaltes musste ich feststellen, dass tatsächlich keine Möglichkeit besteht, den Adobe Flash Player zu aktivieren.

Eventuell weiß diesbezüglich jemand aus dem Forum Rat. Ich kann dir bedauerlicherweise keine Lösung anbieten.

Viele Grüße
 

akbo

treuer Stammgast
Habe soeben per Zufall die passende Funktion gefunden!! Weiß nicht, wie lange die schon vorhanden ist (habe die Build 16299.15 mit Edge 41.16299.15.0 installiert) --> Einfach links neben der URL auf das Schloss (weil Seite per https geladen) klicken, dort kann man dann die Berechtigung manuell setzen; danach nur noch die Seite neu laden!
edge-flash.png

Dort tauchen dann auch evtl. bereits vergebene Berechtigungen auf, die man wieder entziehen kann.
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Hallo, akbo.

Sehr gut!

Microsoft Edge (Edge: 41.16299.15.0; Edge HTML: 16.16299) scheint nun in der Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update; Build: 16299.15) sogenannte "Berechtigungen" zu unterstützen. Der Menüpunkt "Berechtigungen" ist über das Einstellungsmenü des Browsers zu erreichen.

Microsoft Edge (Edge: 40.15063.0.0; Edge HTML: 15.15063) unterstützt unter Windows 10 Version 1703 (Creators Update; Build: 15063.608) wohl hingegen keine benutzerdefinierten "Berechtigungen".

Dank deiner Recherche werde ich das Video mit der zukünftig erscheinenden Version 1803 mit dem Hinweis auf die "Berechtigungen" aktualisieren. ;)

Viele Grüße,

Jannik

Nachtrag (01.06.2018): Das Video wurde aktualisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

joe

kennt sich schon aus
Gibt es einen Weg im Edge von Version "1809" eine Webseite dauerhaft zu den Flash-Ausnahmen hinzuzufügen? Im Gegensatz zur vorherigen Version ist nur noch "Einmal zulassen" als Schalter verfügbar. Die Funktion entspricht also momentan leider in weiten Teilen dem Verhalten des Browsers der Analphabeten.
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Hallo, joe.

Vielen Dank für deine Frage!

Leider liegen mir hierzu noch keine Informationen vor. Ich werde dies aber bei Gelegenheit prüfen und das Video aktualisieren, sofern es sinnvoll erscheint. Die nächste Aktualisierung sollte aber eigentlich erst mit der Version 19H1 erfolgen.

Viele Grüße
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Als Nutzer der 19 H1/ 18247 Preview,kann ich erganzend sagen,dass sich da auch nichts ändert.
Am Besten man deaktiviert Adobe,weil die allermeisten Webseiten glücklicherweiseeh bereits zum HTML5 Standard gewechselt haben,der natürlich von Win 10 voll unterstützt wird.
Dann taucht auch dieses "Puzzle"Ikon nicht mehr auf.
 

Anhänge

  • ad.PNG
    ad.PNG
    73 KB · Aufrufe: 667
  • ado.PNG
    ado.PNG
    81,8 KB · Aufrufe: 683
Oben