Microsoft Edge - Seitenvorhersage aktivieren/deaktivieren - Windows 10

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
Microsoft Edge - Seitenvorhersage aktivieren/deaktivieren - Windows 10

Beschreibung


Die Seitenvorhersage bzw. das Prefetching ermöglicht dem Anwender grundsätzlich die schnellere Nutzung des Internets in Microsoft Edge. So werden während des Besuchs einer Internetseite bereits Daten im Hintergrund geladen, um auf ihr verlinkte Seiten, die voraussichtlich ebenfalls besucht werden könnten, bei Bedarf schneller darstellen zu können. Die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus kann sich mit Hilfe dieser Methode spürbar verbessern. In englischsprachigen Regionen wird dieser Vorgang allgemein als „Prefetching“ bezeichnet. Die Funktionalität der Seitenvorhersage wird beinahe von allen gängigen Browsern unterstützt, um dem Anwender ein schnelleres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Leider lässt es sich bei aktivierter Seitenvorhersage nicht vermeiden, dass auch Internetseiten im Hintergrund vorgeladen werden könnten, die verbotene Inhalte wie beispielsweise Kinderpornografie, oder aber auch Verbindungen zu terroristischen Machenschaften, aufweisen, selbst wenn sich der Anwender ausschließlich im legalen Bereich des Internets bewegen würde und gar nicht die Absicht besäße, Seiten wie diese zu besuchen. Da verlinkte Internetseiten jedoch bei aktivierter Seitenvorhersage grundsätzlich vorgeladen werden, scheint es so, als ob der Anwender diese auch tatsächlich besucht hätte. Dies könnte in vielen Ländern zu erheblichen rechtlichen Konsequenzen führen, die reale Gefahr ist jedoch eher als gering einzustufen. Nichtsdestotrotz gilt es individuell abzuwägen, ob die Seitenvorhersage aktiviert oder deaktiviert werden sollte. Des Weiteren belastet die aktivierte Seitenvorhersage das Datenvolumen sowie den Stromverbrauch des verwendeten Gerätes minimal, auch wenn diese beiden Faktoren in der Regel kaum ins Gewicht fallen.
Video

Microsoft Edge – Version: 25.10586.0.0
Windows 10 – Version: 1511 (Build 10586.36)


Musik: Shaken – Riot (YouTube Audio Library)

Wie die Seitenvorhersage bzw. das Prefetching des Browsers Edge in Windows 10 Mobile geändert werden kann, wird in diesem Video erläutert.

Information: Für Hörgeschädigte sowie für Menschen, die ihre Deutschkenntnisse ausbauen möchten, stehen deutschsprachige Untertitel zur Verfügung.


Weitere Videos

Windows 10


Windows 10 Mobile

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Hallo
Warum kannst du nicht die Vorgehensweise zur Deaktivierung in Worte fassen? Ich möchte dazu nicht ein Video anklicken müssen,wenn ich nicht weiss,was da sonst noch dahintersteckt.Oder ich suche einfach eine andere Quelle die mir besser erklärt,wie ich dieses Prefetching deaktivieren kann. Gruss
Iskandar
Nachtrag: Oder geht es um dies?:
 

Anhänge

  • pre.PNG
    pre.PNG
    60,4 KB · Aufrufe: 423
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Robert67

nicht mehr wegzudenken
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Seitenvorhersage ist im wlan ja ok, mobil aber ein Volumenfresser.
Also aus damit.
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Warum kannst du nicht die Vorgehensweise zur Deaktivierung in Worte fassen? Ich möchte dazu nicht ein Video anklicken müssen,wenn ich nicht weiss,was da sonst noch dahintersteckt.Oder ich suche einfach eine andere Quelle die mir besser erklärt,wie ich dieses Prefetching deaktivieren kann.

Hallo, Iskandar.

Vielen Dank für deine Frage. Ich kann nachvollziehen, dass du kein Video sehen möchtest, sofern du nicht weißt, wer und "was" hinter diesen Produktionen steht. Ich biete auf dieser Plattform ein werbefinanziertes Angebot an, welches sich ausschließlich, und zeitlich so kurz wie möglich, auf die ausgewählten Themen bezieht. Weitere Informationen hierzu findest du in meiner Transparenzerklärung und in meiner Beschreibung auf der entsprechenden Videoplattform. Weitere Fragen beantworte ich jederzeit gerne.

Letztendlich existieren aber auch hilfesuchende Menschen, die die Videoform bevorzugen, da ihre Fragen so anschaulich(er) und oftmals verständlicher beantwortet werden. Das Angebot an Anleitungen und Hilfen zu diesem Thema im Internet ist jedoch so groß, dass jeder Anwender das von ihm bevorzugte Medium wählen kann und dies auch sollte.

Textbasierte Anleitungen werde ich vorerst nicht an dieser Stelle publizieren. Natürlich steht es jedem frei, meine Beiträge zu ergänzen und gegebenenfalls zu korrigieren. Ich bitte jedoch darum, dass Texte und Screenshots (Bildschirmbilder) zum besseren Verständnis in deutscher Sprache eingestellt werden.

Oder geht es um dies?

Exakt, um diesen Unterpunkt handelt es sich, wenn eine englischsprachige Windows-Version verwendet wird.

Robert67 schrieb:
Seitenvorhersage ist im wlan ja ok, mobil aber ein Volumenfresser.

Grundsätzlich ist gegen diese Meinung nichts einzuwenden. Nichtsdestotrotz sollte sich jeder Anwender selbst genauestens hinterfragen, ob die Seitenvorhersage genutzt werden sollte. Die Gründe habe ich im Video und auch in der vorhergehenden Beschreibung bereits erläutert.

Viele Grüße
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Hallo Nonkonformist
Ich danke dir vielmals für die Information.Ich sehe auch,deine Videos sind ok und zeugen davon,dass du dir ja viel Mühe machst mit der guten Gestaltung.
Sicher gibt es viele Nutzer die es auch sehr schätzen und es ist gut, dass Diese so ein Angebot erhalten.Ich bin halt einfach noch ein bisschen von der Sorte der älteren Benutzer,dehnen so ein Videoablauf einfach auch viel zu schnell geht um es zu kapieren. Daher lese ich die Anleitungen lieber.Da hab ich Zeit genug.
Ich hab gesehen,dass bei fast allen deiner Videos nachträglich Nutzer noch Screenshots zum besseren Verständnis angehängt haben.( Ich selbst ja auch)
Dies finde ich natürlich die idealste Lösung. Video zum Einen,ergänzt mit Schrift und Screenshots.
Ich hab mir ja nun eins deiner Videos angeschaut,Leider stottert es bei mir nur so rum,weil meine Internetleistung leider nicht ausreicht,( 1 mbps )
Aber gut so,mach weiter so,es ist eine gute. Gruss
Iskandar
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Keine Ursache, Iskandar.

Deinen Standpunkt kann ich durchaus nachvollziehen. Dass die Videos stottern bzw. ruckeln, liegt aber, wie du bereits geschrieben hast, an deiner schwachen Internetleitung. Natürlich kannst du dann nicht zu meiner Zielgruppe gehören, abgesehen von deiner grundsätzlichen Einstellung zu dieser Art der Videos, da die textbasierte Form schonender für deine Internetleitung und vermutlich auch für deine Nerven ist.

Du hast natürlich Recht, dass die textbasierte Variante mit Screenshots und dem dazugehörigen Video am idealsten wäre. Aus diesem Grund steht es jedem frei, so wie du es bereits getan hast, meine Anleitungen zu ergänzen. Ich werde an dieser Stelle jedoch keine gesonderten Screenshots und Erläuterungen hinzufügen. Mein Konzept sieht das derzeit nicht vor. Ich bitte daher um Verständnis.

Viele Grüße
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Hallo Nonkonformist
Alles klar,danke,so werden wir wohl alle zufrieden sein,super.
Iskandar
 

FZ61

gehört zum Inventar
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

prima Hinweis, danke.
Wie sieht es eigentlich bei IE oder WinMobile Browser aus ???
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
AW: Microsoft Edge - Seitenvorhersage (Prefetching) deaktivieren - Windows 10

Gern' geschehen!

Die Seitenvorhersage kann im Internet Explorer selbstverständlich ebenfalls deaktiviert werden. Hierzu liegt jedoch keine Anleitung meinerseits vor. Gleiches gilt für Microsoft Edge unter Windows 10 Mobile. Die Abschaltung erfolgt im Prinzip auf die selbe Weise wie im obigen Video dargestellt.

Viele Grüße
 
I

intelli <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]<

Gast
AW: Artikel:

Grundsätzlich interessant, aber wieso wird als Beispielsuche das Wort "Kinderpornografie" verwendet??
 

Nonkonformist

Windows-Enthusiast
AW: Artikel:

Grundsätzlich interessant, aber wieso wird als Beispielsuche das Wort "Kinderpornografie" verwendet??

Das Wort "Kinderpornografie" wurde verwendet, um zu verdeutlichen, dass eine Suchanfrage, die sich in diesem Fall eindeutig auf die Informationsbeschaffung bezieht und nicht der Befriedigung des Triebes dient, durchaus negative Konsequenzen nach sich ziehen kann, wenn diese mittels aktivierter Seitenvorhersage durchgeführt wird.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
 
Oben