Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Nach Upgrade ist der Einrichtungsassistent nicht nutzbar

G

Gelöschtes Mitglied 79442

Gast
Hallo,

ich habe heute das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 durchgeführt. Das hat ein wenig gedauert, unsere 50k Leitung wird nicht nur von mir benutzt, aber nun ist alles fertig. Ich bin nun beim Bildschirm Windows 10 einrichten und dort wird als erstes das Benutzerkonto angezeigt, mit dem ich zuletzt eingeloggt war. Ich möchte nun auf Weiter klicken, doch dann passiert nichts und wenn ich nach einiger Zeit noch mal klicke, hängt sich der Einrichtungsassistent (übrigens Fullscreen) auf und der Bildschirm wird schwarz, der Mauszeiger verschwindet.


Was kann ich hier tun? Ich kann den Einrichtungsassistenten ja schlecht umgehen ._.


Grüße,
jacboy
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 79442

Gast
AW: Nach Upgrade Einrichtungsassistent nicht benutzbar

Nein. Ich sehe nur die Überschrift Windows einrichten (in die Richtung, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr), darunter dann das Profilbild + Benutzernamen. Dann eine Option unten links für die Barrierefreiheit, ein Sie sind nicht XYZ? und rechts der Weiter-Button.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
AW: Nach Upgrade Einrichtungsassistent nicht benutzbar

Ich möchte nun auf Weiter klicken, doch dann passiert nichts
Einfach warten nach dem 1. klick auf weiter!
nicht wild rumklicken, wird schon irgendwann mal weitergehen.
Auch ein längerer schwarzer Bildschirm ist normal, bis dann endlich mal wieder der drehende Kreis erscheint oder ein Text
 
G

Gelöschtes Mitglied 79442

Gast
Ich werde das nun mal machen, gehe dann außer Haus und heute Abend, wenn ich wieder da bin, schauen wir mal, ob sich etwas bewegt hat xD

Danke für eure Hilfe. Ich melde mich!
 
G

Gelöschtes Mitglied 79442

Gast
Hat leider alles nichts geholfen. Ich habe den Rechner dann noch mal hart ausgeschaltet, einige Minuten aus gelassen und es erneut probiert. Ich kann die Bedienungshilfen unten links anklicken, den Weiter-Button aber nicht. Es passiert einfach nichts. Wie gehe ich nun vor - kann ich einen USB-Stick mit Windows 10 erstellen und damit noch mal drüber bügeln? Eine Neuformatierung der Festplatte ist leider keine Option, da ich von den Daten auf der Festplatte kein Backup habe (ja, war nicht die schlauste Option, ich ging jedoch davon aus, dass MS nach einem Jahr ein funktionierendes Upgrade hin bekommt).

Wie kann ich nun vorgehen?
 
G

Gelöschtes Mitglied 79442

Gast
Danke dir, ich erstelle morgen mal einen solchen Stick und probiere das aus. Ich melde mich :)
 
Anzeige
Oben