Nach Win 10 neu Installation batch für Netzlaufwerk funktioniert nicht mehr

Wissi81

bekommt Übersicht
Hey zusammen, vielleicht hat ja hier jemand eine Idee.
Ich habe den Rechner neu gemacht und er will die batch Datei nicht ausführen, die vorher 1 Jahr funktioniert hat für das Netzlaufwerk
NAS Adresse ist die selbe, sowie das Passwort und der Nutzername sowie sämtliche Ip adressen

Eintrag in der Batch ist wie folgt.

net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /persistent:yes admin\passwort --> Fehlermeldung Systemfehler 87 aufgetreten, falsche parameter

Oder
net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /persistent:yes passwort /user:admin --> geht auch nicht, selber Fehler

wenn ich dann eingebe net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /persistent:yes /user:admin passwort --> kommt Systemfehler 86, das angegebene Netzwerkkennwort ist falsch und das ist definitiv richtig. Weil wenn ich das passwort einfach weg lasse, fragt er mich ja danach und wenn ich es dann eingebe funktioniert es dann. Was mache ich falsch. Die erste Variante hatte doch auch funktioniert :/
Ich bin echt am verzweifeln.
Habe schon sehr viel gegoogelt und da war einer der hatte genau das selbe Problem, aber er hatte es wohl selbst herausgefunden aber keine Lösung geschrieben....leider

Liebe Grüße
 
Anzeige

Wissi81

bekommt Übersicht
hey Alice, danke für die Antwort. Ja habe ich aber keine weitere Antwort mehr erhalten :/ und es funktioniert immer noch nicht. Habe schon etliche Lösungsvorschläge probiert. Jetzt bin ich soweit gekommen das ich überlege einen Powershell script zu erstellen, aber das ist zu kompliziert :)
In egal wo ich schaue, überall tipp ich das so ab wie das steht und es will einfach nicht funktionieren. Waren bestimmt 5 verschiedene Möglichkeiten den Net Use Befehl zu schreiben.

Und ich dachte vielleicht ist dort drüben keiner der mir dort speziell helfen möchte, oder halt einfach keine Interesse. Deswegen die Nachfrage hier in der Hoffnung das jemand mir da helfen kann.

Was ich noch herausgefunden habe, wenn ich net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /persistent:yes /user:admin ohne passwort hinten eintrage, fragt er mich, dann gebe ich es ein und es geht, aber will es ja automatisch habe. Nur dann akzeptiert er es nicht, obwohl es 100% richtig ist.


LG
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
da gibt es scheinbar säckeweise Fehler Möglichkeiten

 

Wissi81

bekommt Übersicht
Hallo rusticarlo, da war ich auch schon und habe teilweise alles abgearbeitet trotz frischen Windows. Habe auch vor lauter Verzweiflung das Win komplett frisch aufgesetzt zum 2. mal

LG
 

Mark O.

gehört zum Inventar
das ist schon richtig, zwischen dem Doppelpunkt und dem ersten Backslash ist ein Leerzeichen

sind in dem Passwort Sonderzeichen oder Umlaute?
 

Wissi81

bekommt Übersicht
@Mark O. Danke für deine Antwort. :)

ja es sind Sonderzeichen darin enthalten sowas hier: bla&bla"bla=bla sowas halt :D. Aber warum sollte das früher gehen und nun Probleme machen.
Ich meine ich könnte es ja verstehen wenn es bei der manuellen Eingabe auch rumzicken würde, denn wenn ich das Passwort weglasse, fragt er mich ja, dann gebe ich es ein und alles ist super.

Liebe Grüße
 

Mark O.

gehört zum Inventar
ich fragte nach Sonderzeichen etc. weil ich das Problem selbst hatte, das meine Batch zur NAS Verbindung nicht mehr funktionierte

da war ein % im Passwort, womit die Batch scheinbar zum nächsten Leerzeichen oder so springt, nach dem Entfernen der Sonderzeichen, waren die Probleme weg
 

Wissi81

bekommt Übersicht
Ich werde es mal testen. Eigentlich kann es ja nur daran liegen. Nur wie gesagt es bleibt ein Rätsel, warum er das vorher so akzeptiert hatte :D

LG
 

Mark O.

gehört zum Inventar
na ja
du vergißt das Windows 10 ein kontinuierlich weiter laufender Entwicklungsprozess ist

was gestern funktionierte, funktioniert heute nicht, kann aber morgen auf andere weise wieder funktionieren
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Was sagt denn ping 192.168.178.36 - funktioniert das oder bekommst Du Zeitüberschreitung?
Und kontrolliere mal, ob das Netzwerk in Deinem PC auf Privat steht und nicht auf Öffentlich.
 

Gismon

treuer Stammgast
überprüfe bitte nochmals genau die Schreibweise:
Vielleicht hast du einen Slash, anstatt einen Backslash gesetzt.
Bei dir könnte es dann lauten:
Versuche mal:
net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /persistent:yes user:Admin K3nnw0rt
 

IngoBingo

gehört zum Inventar
So kann es nun gar nicht klappen. Das spuckt der Befehl selber aus:

Die Syntax dieses Befehls lautet:

NET USE
[devicename | *] [\\computername\sharename[\volume] [password | *]]
[/USER:[domainname\]username]
[/USER:[dotted domain name\]username]
[/USER:[[email protected] domain name]
[/SMARTCARD]
[/SAVECRED]
[/REQUIREINTEGRITY]
[/REQUIREPRIVACY]
[/WRITETHROUGH]
[[/DELETE] | [/PERSISTENT:{YES | NO}]]

Also gehört vor user: auf jeden Fall ein / und das Kennwort kommt vor der /user: Angabe.

net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten passwort /user:admin /persistent:yes

...sollte funktionieren. Wenn nicht, hat evtl. das Passwort irgendwelche Zeichen, die die Kommandozeile verwirren.

Wurde die Fritz!Box, die da NAS spielt, eigentlich zwischendurch auch mal neu gestartet?
 

Gismon

treuer Stammgast
ich habe den Slash für user vergessen.
So sollte es klappen.
net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /user:Admin K3nnw0rt /persistent:yes



Sorry.
Deinen ersten Beitrag habe ich jetzt erst so richtig gelesen.
Dir geht es ja gar nicht um die Syntax.
Zu Testzwecken diesen User mal zu einen "Standardbenutzer" machen und nochmals versuchen.
net use Z: \\192.168.178.36\Nas_Daten /user:Standardbenutzer K3nnw0rt /persistent:yes
Es könnte etwas mit der UAC (Benutzerkontensteuerung) zu tun haben.
Funktioniert dieser "net use"-Befehl als Standardbenutzer?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben