Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Outlook 2010: Kalender kopieren ohne "Kopieren:" im Betreff

SilentWarrior

kennt sich schon aus
Hi,
gerne würde ich einen Outlook 2010 Kalender kopieren/exportieren.
Dies klappt soweit auch ganz gut, nur leider steht an Terminen mit mehreren Teilnehmern immer "Kopieren: Betreff xy", dies ist ziemlich ärgerlich. Bei älteren Outlook Versionen hat er dies nicht so gemacht, da waren dann die Termine 1:1. Es ist egal ob ich die Termine in eine andere PST Datei kopiere oder die Exportfunktion nutze.

Hat hierzu jemand einen Tipp ?

Danke
 
Anzeige
Habe es nun mit MOBackup probiert, doch leider kann dieses nur das komplette Profil abspeichern und nicht nur den Kalender, was wohl daran liegt, dass nur OST Dateien verfügbar sind und keine PST, wo es die Daten extrahieren kann...
 
Hallo, da liegst du aber falsch ! :cry: Bei allen anderen die Haken entfernen !
(Bild) Auch gleich am Anfang bei .PST !

Gruß :)
 

Anhänge

  • mobackup1.JPG
    mobackup1.JPG
    69,5 KB · Aufrufe: 1.138
Dies habe ich auch schon probiert, aber leider speichert das Programm bei dieser Einstellung nur die Einstellungen für den Kalender, nicht aber den Kalender selbst... :(
 
Hi,
bei den Programmen könnte es evtl. gehen, sind aber leider kostenpflichtig an dieser Stelle. :(
Habe es noch mit Special Edition versucht, hier kann man sich wenigstens für 2 PCs eine kostenlose Lizenz geben lassen. Aber auch dieses Programm hat mir nicht geholfen.
Habe nun aber einen anderen Weg gefunden, der bisher gut aussieht, zumindest hab ich den Kalender nun in beiden Outlooks.
Ich habe ins Quell-Outlook ein zusätzliche PST-Datei eingebunden, dort ein Kalenderverzeichnis erstellt und alle Termine dort hinverschoben, Outlook meldet zwar, dass er dann für Gruppentermine keine Infos mehr abrufen kann, aber dies ist nicht so tragisch, an dieser Stelle. Dann Outlook beenden, eine Kopie der PST Datei erstellen, Outlook wieder öffnen und die Termine wieder zurück verschieben. Dann können auch wieder Infos zu Gruppenterminen abgerufen werden. Die Kopie auf den Rechner mit dem Ziel-Outlook kopieren, dort im Outlook öffnen und der Termine in den gewünschten lokalen Order verschieben. Fertig.
Bisher habe ich noch keine Fehler dieser Methode feststellen können.

Grüsse
 
Anzeige
Oben