Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Outlook Outlook verweigert Gmail-Konto

sualk49

gehört zum Inventar
Besser gesagt, macht einfach Ärger ...

Seit ich vor einer Woche aus einer Auslandreise zurück bin, ist mein Postfach von Gmail in Outlook 2010 einfach weg. Ich versuche seit Tagen, es wieder herzurichten, leider erfolglos. Ich habe einfach versucht, mit Fix zu reparieren.

Vor der Reise war das Problem nicht da. Wisst Ihr vielleicht die Ursache und eventuell eine Lösung?
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Eine Anleitung habe ich hier gefunden, aber überprüfe bitte, ob die angegebenen Ports 993 / 995 bzw. 587 noch gültig sind (da ist leider kein Datum auf dieser Seite). Ich würde alle Angaben in diesem Link nochmal überprüfen.
 

MuP

treuer Stammgast
Die Google-Server verweigern bekanntlich den Abruf von GM-eMails aus unsicheren Apps.

Kann Google erkennen, dass hier eine unsichere App verwendet wird, da für O2010 der Support einschließlich Sicherheitsupdates seitens MS im Okt. 2020 endgültig eingestellt wurde?

1619769052864.png
 

sualk49

gehört zum Inventar
Tja, liebe Ratgebern: Ich habe ja alles durchgekaut und trotzdem komme ich nicht an meinem Ziel ... Ich habe alles mit Euren Empfehlungen (einige von denen waren mir schon bekannt) gemacht. Leider erfolglos.

@skorpion68 Wo finde ich diese Datei > Kontoeinstellungen, > Profile verwalten?
Bei mir ist sie nicht vorhanden ...
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, Outlook betrachtet Gmail auch als Fremd-App ! ;)

mal hier lesen wie es weiterhin funktioniert !


Gruß 😷
 

sualk49

gehört zum Inventar
Ich werde verrückt ... Ohne was ich getan habe, und nochmals versucht, Gmail zu installieren, hat einfach alles geklappt. Jetzt funktioniert einwandfrei.
Ich möchte aber gerne wissen, woher diese Unstimmigkeiten beim Einrichten des Kontos kommt.

Und vielen Dank für Eure Mühe, mir zu helfen. (y)
 

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivores"
Schmeiß den 2010 Kram runter. Mailprogramm welches nicht mehr unterstützt wird..., äußerst grenzwertig. :oops:
 
Anzeige
Oben