Anzeige

Am Puls von Microsoft

System: Schwarzer Bildschirm nach Windows 8-Installation

Starforce

gehört einfach dazu
Hallo leute auch ich habe mich durchgerungen Windows 8 zu installieren,aber musste feststellen das der Via vdeck nicht kompatibel ist und im Netz finde ich keinen der für Win 8 funktioniert.
das grössere übel kam nachdem ich alle Programme drauf hatte und ich neu Bootete blieb der Bildschirm schwarz das einzigste was erschien war der Bilschirm mit Seattle da war unten links beim Netzwerk icon ein gelbes Dreieck und nach klick auf dem Bildschirm blieb alles schwarz nur der Cursor war zu sehen dies führte dazu das ich Windows neu machen musste.Dieser Fehler wiederholte sich immer wieder,und nach ein paar Tagen gab ich auf und bereute den Kauf.
nach vielen googlen laß ich im Netz das die RTM und ARM Versionen betroffen sind,ich dachte nun das ich vieleicht auch eine RTM Version hätte was ich aber nicht habe und was mir auch nichts sagt bin laie in der hinsicht.
Ich lud dann diesen Hotfix herunter mit der hoffnung das Problem zu beheben,aber falsch gedacht die Fix war für meine Version nicht komatibel.Und es passierte das gleiche nochmal.
habe jetzt die Systemwiederherstellung angeschaltet wenn es nochmal passieren sollte.
Jetzt meine Frage,warum startet Windows plötzlich nicht mehr?
Nur im abgesicherten Modus bootet Windows komplett.

Gruss Starforce
 
Anzeige

Der Doktor MHN

treuer Stammgast
Oyjoy, das ist aber mächtig in die Hose gegangen, scheint mir.

Verzeih meine Offenheit, aber Deine Interpunktion beim schreiben macht den Text schwer lesbar.

Ich versuch das mal aueinander zu dröseln. Korrigier mich bitte, wenn ich was falsch gedeutet habe.

Also, Du hast versucht Win8 zu installieren - und zwar eine OEM-Version mit Install-DVD, vermute ich mal.
Oder war es ein Upgrade-Kit ?
Dies hat offenbar nicht geklappt. Zäumen wir den Gaul mal von hinten auf. Beide Betriebssysteme bringen eine
s.g. "Reparaturkonsole" mit sich. Eine Reparatur erreichst Du beispielsweise mit der Win7-DVD: set-up starten, die folgenden Fenster (sprich: Installationschritte) durchlaufen lassen bis die Reparatur-Option erscheint. Das könnte schon einiges bringen. (Frag mal beim User Reinhold nach, der hat hier mal eine schöne Beschreibung dazu verfasst, ich weiß leider den thread-Titel nicht mehr)

Weiter:
...
das grössere übel kam nachdem ich alle Programme drauf hatte und ich neu Bootete blieb der Bildschirm schwarz...
Da war wohl was bei, was nicht koscher ist. Jedenfalls hat sich Win8 daran verschluckt, das ja offerbar bis zum Zeitpunkt der Programm(e)-Installation funktionierte. Ergo liegt der Verdacht nahe, das ein Programm der Übeltäter ist, und nicht Win8 selbst.
Hast Du Deine Wunschprogramme nach und nach, oder en gros installiert ?

... da war unten links beim Netzwerk icon ein gelbes Dreieck...
Das ist interressant. Dieses kam bei mir bei der Installation der Win8-CP-Version(TestVersion) auch vor.
Bei der Installation der Final von Win8 pro dann nicht mehr - warum auch immer.
Jedenfalls bedeutet das kleine,gelbe Dreieck das der Treiber für den Ethernet-Controler nicht mit-installiert wurde.
Das kann man aber i.d.R. mit eingelegter Install-DVD beheben. Gerätemananger aufrufen, R-Klick auf den EthernetControler (der müsste dann auch ein gelbes Warndreieck anzeigen) und auf "Treiber aktualisieren" klicken.
Als Quelle nicht das Internet sondern die DVD anwählen, falls das nicht klappt, mit EverestHome,Speccy oder SIW
Dein Mainboard auslesen und nachschauen welchen EthernetControler Du da brauchst, den Treiber dann z Bsp bei Die Treiber Download Seite, 188902 Treiber kostenlos herunterladen runterladen und installieren. Neu starten - gut ist.

... musste feststellen das der Via vdeck nicht kompatibel ist und im Netz finde ich keinen der für Win 8 funktioniert....

Da handelt es sich um den Treiber für den Audio-Chip, vulgo Onboard-Soundkarte.
Wenn es tatsächlich keine kompatiblen Treiber dafür geben sollte, kannst Du Dich mit dem Standard-Treiber
begnügen, den Windows beim installieren mitbringt. Der WindowsMediaPlayer und auch andere nachträglich installierte Player (Winmap, VLC ...u.ä.)kommen damit klar. Einen Audio-treiber braucht man explizit nur, wenn man den Stereomix braucht, wie zum Beispiel beim Internet-Streaming.

Kleiner Tipp noch nachträglich: Wenn Du Win8 installiert hast, installiere dann auch EaseyBCD.
Ruf dieses Tool auf, lege Windows 7 als zuerst zu bootenes BS fest. Damit wird das Bootmenü von "7" reaktiviert,
und Du kannst Win 7 problemlos starten falls "8" mal rumzickt...

Nachtrag: Hier findest Du Reinholds Beschreibung

http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/60598-windows-7-installation-geht-nicht-2.html

Beitrag #18, erster Absatz
 
Zuletzt bearbeitet:

Starforce

gehört einfach dazu
Ja habe Windows 8 mit einer OEM-Version mit Install-DVD gekauft und installiert,als ich die reparatur wählte sagte Windows das die selbst reparatur nicht möglich sei sondern nur das auffrischen oder den Systemwiederherstellungspunkt wieder herstellen war möglich.
Ich hatte an diesem Tag keinen Systemherstellungspunkt sodas nur das auffrischen möglich war,was zur folge hatte das Win fast alle Programme löschte.
Habe meine programme nach und nach installiert mit mehreren booten.
In meinem Gerätemanager ist jetzt alles ok.
Windows 7 Habe ich leider komplett gelöscht sprich "C"Partition formatiert.
Das mit dem Audio Treiber lass ich dann und nehme den was Win mir installiert hat.
Jetzt noch eine Frage,ich habe 2 oder 3 Systemherstellungspunkte,kann ich jetzt problemlos die systemwiederherstellung wieder abschalten und wenn nötig auf diese Systemherstellungspunkte zurück greifen?Obwohl die Wiederherstellung abgeschaltet ist?

Gruss Starforce
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@Starforce: Du hast ganz bestimmt eine RTM-Version von Windows 8 :).
RTM steht für "Release to Manufacturing" und bedeutet, dass es sich um die finale Fassung handelt.

Wenn das System im abgesicherten Modus noch startet und normal nicht mehr, dann kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass ein Dienst oder ein Autostart-Programm dafür verantwortlich sind. In diesem Falle kann man durch einen Clean Boot die Ursache herausfinden:
http://www.drwindows.de/windows-anl...robleme-beim-systemstart-diagnostizieren.html
 

Starforce

gehört einfach dazu
Hallo Martin,wenn das eine RTM ist warum funzt dann nicht der Hotfix der angeboten wird,es heisst Hotfix ist nicht für diese version kompatibel
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ohne zu wissen, um welchen Hotfix es da geht, kann ich Dir das nicht beantworten.
Höchstwahrscheinlich ist es aber so, dass dieser schon durch einen späteren offiziellen Patch abgelöst wurde, dann erscheint die selbe Meldung.
 

Starforce

gehört einfach dazu
Na hoffendlich,das jetzt alles beim guten bleibt habe eine Woche lang mit dem Mist zu tun gehabt,habe keine Lust mehr darauf
 
Oben