[gelöst] Schwerwiegender Fehler. Ihr Menü „Start“ funktioniert nicht.

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo!

Wenn ich mein Notebook mit dem neu installierten Windows 10 herunterfahren will, dann gehe ich in das Startmenü (links unten in der Taskleiste) und klicke dann auf den Button „Ein/Aus“. Beim Klick auf „Aus“ kommt - aber erst seit gestern - auf pinkfarbenen Untergrund der Hinweis: Schwerwiegender Fehler. Ihr Menü „Start“ funktioniert nicht. Wir beheben das Problem, sobald Sie sich erneut anmelden. Jetzt abmelden.

Beim Abmelden fährt der Rechner zwar herunter und er startet gleich wieder neu, aber der "pinkfarbene" Hinweis: Schwerwiegender Fehler, der ist wieder da. Das Problem wurde von Microsoft also noch nicht beseitigt. Was muss ich tun/machen, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Gruß
Wühlmaus
 
Anzeige

corvus

gehört zum Inventar
Es gibt einen nach Windows Updates auftretenden Fehler, bei dem das Startmenü nicht kommt und im Tray nur die Windows 10 eigenen Icons sichtbar sind uvm. Fehlermeldungen habe ich da aber noch nicht erlebt.
Dabei hilft aber am Besten hart ausschalten( 5-10s Power drücken und ein, zwei Neustarts). Normalerweise sollte man das nicht tun, und wenn es nicht dasselbe Fehlerbild ist, würde ich es srin lassen. Bei dem o. g. Problem ist das Startmenü wie gedagt bloß die Spitze des Eisbergs.
Win 10 ist so stabil wie Win 95. Naja, die Usability ist ja sogar noch weiter zurückgefallen, erinnert Filemanager & Programmanager in Win 3.xx.
 

Wühlmaus

gehört zum Inventar
Hallo!

Den Hinweis: Schwerwiegender Fehler - Ihr Menü „Start“ funktioniert nicht…habe auch ich sehr ernst genommen und der Fehler ließ sich leider nicht mit einfachen Mitteln beseitigen. Ich entschied mich also für die „große“ Lösung. Zurück zu Windows 8.1 und danach das neue Windows 10 wieder neu installieren. Jetzt funktioniert alles wieder so, wie es am Anfang einmal war. Einfach super.

Anmerkung: Wer sich vor einer De/Neuinstallation noch immer scheut, der kann mit der Tastenkombination: WIN Taste + X --- >Herunterfahren oder abmelden den Rechner sauber herunterfahren. Das sollte jedoch kein Dauerzustand sein.

Gruß
Wühlmaus
 
Oben