Anzeige

Am Puls von Microsoft

Seite kann nicht angezeigt werden / kein Mailabruf / langsames Netzwerk

Martin

Webmaster
Teammitglied
Fehlermeldung "Seite kann nicht angezeigt werden" / kein Mailabruf möglich / langsames Netzwerk

Wenn Windows Vista an einen Breitband-Internetanschluss angebunden ist,
kommt es möglicherweise zu folgenden Fehlern:

- Browser meldet "Seite kann nicht angezeigt werden"
- Mails können nicht abgerufen oder versendet werden (Fehlermeldung 0×800CCC19)
- die Netzwerkperformance ist schlecht
- Java-Applets können nicht geöffnet werden

Diese Probleme werden möglicherweise durch das AutoTuning-Feature im komplett
neu geschriebenen Netzwerk-Stack von Windows Vista verursacht, welches versucht, für
jede Verbindung die optimalen Parameter zu ermitteln und anzuwenden.

Sollte eines der oben genannten Probleme häufig auftreten, empfiehlt es sich,
AutoTuning testweise zu deaktivieren:

1.) Ein Kommandozeilenfenster als Admin öffnen
2.) Folgenden Befehl eingeben: netsh interface tcp set global autotuning=disabled

Um AutoTuning wieder einzuschalten: netsh interface tcp set global autotuning=normal

Um den Status anzuzeigen: netsh interface tcp show global

Die Option trägt in der deutschen Vista-Fassung den schönen Namen
"Autom. Abstimmungsgrad Empfangsfenster".


( sinngemäße deutsche Übersetzung dieses Artikels - vielen Dank an Autor.)
 
Anzeige

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Guten Tag,

ich muss mich hier mal zu Wort melden und möchte meine Erfahrungen in Bezug auf dieses Thema bekannt geben.

Auch ich hatte das Problem so wie es ein anderer User hier und in diesem Forum beschrieben haben.

Als alles nicht zur Lösung des Problems half erinnerte ich mich wieder daran das so manche Seiten auch unter XP nicht immer erreichbar waren und stellte meine DNS so ein wie auf dem Bildchen in diesem Posting zu sehen.
Hierbei handelt es sich um den Provider-Eigenen DNS Server meines Internetanbieters.
Seither ist das Problem gelöst.
- Keine Fehlermeldung; Seite kann nicht angezeigt werden
- Keine Internet-Abbrüche mehr
- Kein falsches öffnen von Links
- Kein falsches Anzeigen oder unvollständiges Anzeigen von Internetseiten.
Die Routereinstellungen sind so geblieben wie sie immer waren.
Im übrigen: Während der Probleme war der E-Mail Verkehr ja ständig möglich. Ein Ping sowie ein Tracert zum Provider und auf andere Seiten zeigten keine Probleme.

Dies ist bzw war meine Lösung und sie hält und hält und :)

Pentium D 3,0
2 GB RAM
ATI Radeon X 1650 PRO
WLAN Router Netgear WGT 624
WLAN USB Stick Netgear WG111T

Gruß,Klabautermann
 

Anhänge

  • Einwahlserver Netcologne 2.jpg
    Einwahlserver Netcologne 2.jpg
    196,7 KB · Aufrufe: 11.569
Zuletzt bearbeitet:
C

ch40s

Gast
ich habe ein ähnliches Problem...ich wähle mich direkt über das DSL modem ein, also ohne router. Unter Xp funktioniert im internet auch alles einwandfrei. Unter Vista allerdings gibt es da einige Probleme:
Alle Online Anwendungen(spiele, chat programme usw) funktionieren ganz normal, allerdings kann ich einige Seiten nicht aufrufen. Der IE7 lädt einfach unendlich lange bis ich dann den IE ausmache...das gleiche problem übrigens mit den gleichen seiten auch bei firefox. Es liegt nicht an java/flash oder sonst irgend so etwas, da andere seiten die das benutzen ganz normal funktionieren. Die beiden Lösungen in den posts vor mir haben nicht geholfen.
Das Netzwerk funktioniert auch ansonsten Tadellos. Ich hab auch schon probiert ipv6 zu deaktivieren.
Was sonst noch interessant ist ,ist dass das nun schon meine 2. Vista Installation ist. Beime ersten mal hatte ich das gleiche Problem, allerdings mit anderen seiten....(ironischer weise kann ich jetzt nicht mal mehr microsoft eigene site öffnen)....hat vielleicht irgendwer einen tip für mich?
mfg
 
C

ch40s

Gast
wie gesagt, ich wähle mich direkt über das modem ein...in meinem netzwerk ist kein router vorhanden...
 
C

ch40s

Gast
hmm...ich habe eine irgendwie seltsame entdeckung gemacht....ich habe jetzt ein d-link router angeschlossen....seltsamer weise funktioniert nun alles ganz normal....ohne router nicht..das macht für mich irgendwie keinen sinn...unter xp habe ich probleme wenn ich den router benutze....und jetzt....woran kann das ganze liegen??
 
C

ch40s

Gast
beim ersten mal konnte ich auf inkombatible tcp einstellungen deaktivieren (oder so ähnlich) klicken....hat nichts gebracht...beim 2. mal kam dann logischerweise leistungssteigernde tcp einstellungen.....hat auch nichts gebracht...tja..un jetz is es so wie vorher..und ich versteh nich warum..-.-
 
C

ch40s

Gast
das problem ist gelöst.......ich hab jetzt meine 2. netzwerk karte benutzt(zum glück hab ich dual lan onboard :) )......mit der geht es einwandfrei...weiss zwar nicht warum ..aber naja...danke für die hilfe
 
S

Schneiper

Gast
Nach langem hin und her...

.... habe ich endlich eine lösung für mein Problem gefunden. Hatte mit gleicher Problematik zu tun! Internetabbrüche, Aufbau von zuvor aufgerufenen Seiten, all das was hier schon geschildert wurde. Router habe ich getauscht. PCI WLan Karte getauscht. Hin und her installiert. Alles wirkte nicht immer wieder das gleiche. Nun die Lösung, die mir half. Habt ihr zufällig auch GDATA Antivirenkit?! Wenn ja schaltet mal den Webfilter ab. Bei mir was das die Lösung. Darauf muss man erstmal kommen vorallem weil bei Windows XP auf meinem Laptop lief alles reibunglos. Hier einmal die Bilder zur Einstellung in die GDATA. Mein dank geht an Klabautermann der mich darauf brachte.:)

ImageShack - Hosting :: webfilterdeaktivieren1vv1.jpg
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@Schneiper
Habt ihr zufällig auch GDATA Antivirenkit?! Wenn ja schaltet mal den Webfilter ab. Bei mir was das die Lösung.
Prima.(y) (y) Wochenende gerettet.:D :D

Darauf muss man erstmal kommen
Reine Eingebung ;)
Es lief ja alles andere und die Pings sowie die
Routerverfolgung zeigten keine Abbrüche an. Es konnte somit nicht an Vista oder der Hardware liegen.
Zudem waren in keiner Vor-Version ; BETA, RC's von Vista solche Eigenschaften vorhanden bzw zu beobachten.
Muss aber auch dazu sagen das in den Vor-Versionen von Vista G-DATA bei mir nicht zum Einsatz kam und es von daher auch diese Probleme nicht zu beobachten waren.

Viel Glück mit Vista und weiterhin keine Abbrüche mehr.:)

Gruß,Klabautermann
 

Anhänge

  • WEB Filter deaktivieren 1.JPG
    WEB Filter deaktivieren 1.JPG
    122 KB · Aufrufe: 1.825
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistriert

Gast
windows mail probleme

habe mir gestern einen lappy mit vista zugelegt. Habe folgendes Problem, wenn ich ein mail versenden will, verbleibt diese im Postausgang und läßt sich nicht verschicken. Wenn ich dann windows mail schließe und wieder öffne werden die mails aus dem Postausgang verschickt. Kann jemand helfen, damit das mail sofort raus geht - danke
 

Roberto

gehört zum Inventar
Wenn ich dann windows mail schließe und wieder öffne werden die mails aus dem Postausgang verschickt.
Unter Extras>Optionen>Senden> ist da ein Haken drin bei "Nachrichten sofort senden" und unter Extras>Optionen>Allgemein> mal den Haken rausnehmen bei "Beim Start des Programms Nachrichten Senden und Empfangen"
 
U

Unregistriert

Gast
Hat leider nicht geklappt, hast du vielleicht noch einen Tipp, wenn ich den Haken bei allgemein -beim Starten stenden und empfangen- raus nehme, geht gar nichts mehr.
 

Roberto

gehört zum Inventar
Wie gehst du denn ins Internet? Bei dir stimmt doch da was mit den Interneteinstellungen nicht. Weil beim Senden verbindet Windows Mail nicht oder verwendet nicht die selben Einstellungen wie der Internet Explorer.

Upps da war einer schneller. Also Martin, ich hab da keine Probs gehabt bis jetzt aber habe aber das AutoTuning abgeschaltet und muss sagen, dass sich die Seiten schneller aufbauen.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich war nicht schneller, das ist nur die Vorschau vom Beitrag der ersten Seite, der wird in den FAQ auf jeder Seite angezeigt. Muss mal sehen, ob ich das abklemmen kann, das verwirrt.
 
A

Anke

Gast
Admin

ich will das ändern kann aber nicht weil ich laut Vista höhere Rechte bracuhe und kein Admin bin, dabei bin ich Admin und nun?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Hast Du auch Punkt 1 beachtet?
Die Kommandozeile muss explizit mit Administratorrechten gestartet werden, sonst kommt genau diese Meldung.
 
U

Unregistriert

Gast
Wgt624 + W111t

Hallo alle zusammen,

kann mir einer von Euch vielleicht helfen. Habe mir nunmehr einen Laptop angeschafft. Haber hierauf Windows XP. Als Internetanbieter habe ich Netcologne genommen. Diese haben mir, da ich WLAN haben wollte, ein Modem sowie einen Router (Netgear WGT624 v3) sowie einen Stick (W111T) auch von Netgear gegeben. Wenn ich das Modem an den Laptop anschließe, bekomme ich Internet. Wenn ich den Router allerdings mit anschließe, bekomme ich nichts am Computer. Auch geht es nicht zusammen mit dem Stick. Was mache ich falsch?? Software ist installiert. Und nun?

Gruss

Petra
 
Oben