Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Seltsames Ordnerverhalten

fu14nk

treuer Stammgast
Hallo,

hier passieren seit ein paar Tagen seltsame Dinge:
Wenn ich eine Datei aus einem Ordner kopiere und in einen anderen einfüge, dann ist die eingefügte Datei nicht sofort zu sehen.
Das Gleiche mit löschen:
Eine gelöschte Datei ist nicht sofort weg, sondern sie ist (optisch) immer noch da.

In beiden Fällen hilft entweder F5 oder ein Klick auf die Pfeile oben rechts ..... pfeile.jpg
Ist vermutlich eh das gleiche.

Wieso auf einmal?
Ich habe an div. Dienstprogrammen nicht gedreht!
Ich hatte zwar zwischenzeitlich 2 Video-Bearbeitungsprogramme aus dem Internet geladen, aber beide wieder verworfen.
Haben die irgendwo was verändert?
Oder ist das letzte Windows-Update (vom 14. des Monats - waren um die 13 Dateien) dran schuld?

Und das schönste ist ... das kommt nicht immer - aber meistens - vor.
Wann das jeweils genau passiert, da bin ich noch nicht dahintergekommen.

--- Windows 7 Professional ---
 
Anzeige

Booster88

kennt sich schon aus
Hallo fulank,

Meine Vermutung ist dass das zusammenspiel von CPU und Rams nicht richtig funktioniert oder auch eventuell ein Virus der den PC verlangsamt.

Frage 1 : Wieso ist dies erst seit ein paar Tagen ?

Frage 2 : Hast du an Systemwiederherstellung gedacht ?

Frage 3 : Hast du deinen PC von Antivir Programmen durchsuchen lassen ?
 

Cedex

kennt sich schon aus
Hallo

Habe ich auch schon erlebt.
Zwei Möglichkeiten.
1.) Öffne einen Ordner
Klicke auf den Reiter Organisieren
> Layaut
Entferne den Haken bei Navigationsbereich
Klicke auf den Reiter Organisieren
> Ordner und Suchoptionen
> Ansicht
> Für Ordner Übernehmen

Jetzt das ganze noch einmal mit dem Haken in Navigationsbereich.
Hilft oft......

2.) Dann gibt es noch einen Eintrag in der Registry.
Das muss nicht mit Möglichkeit 1. zusammen aber sollte 1. nicht funktionieren dann halt 2.

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]
"NoSimpleNetIDList"=dword:00000001
Kopieren und speichern als (unicode) sowiso.reg
 

jens aus B

gehört zum Inventar
ich würde mir an deiner Stelle mal ShellExView laden und laufen lassen - dies zeigt dir in ROT alles an was nicht von Windows ist - durch einzelnes deaktivieren und ausprobieren findest du wahrscheinlich den Übeltäter - meist sind es irgendwelche Programme die sich in das Kontexmenü des Explorers einklinken

ShellExView - Download - heise online

wie nutzt man es
windows-explorer funktioniert nicht mehr - Seite 2

in english
ShellExView - Shell Extension Manager For Windows

lesenswert dazu auch der Beitrag von GBorn
Windows Explorer oder die Shell macht Probleme | Borns IT- und Windows-Blog

gruß
 

fu14nk

treuer Stammgast
... Meine Vermutung ist dass das zusammenspiel von CPU und Rams nicht richtig funktioniert oder auch eventuell ein Virus der den PC verlangsamt.

Damit könntest du richtig liegen, denn ich habe vor 14 Tagen eine neue CPU verbaut.
Will jetzt aber nicht wieder (wenn auch nur testweise) die alte einbauen, da ich genug Probs hatte, die neue ans laufen zu kriegen.
Ein Virus o.ä. ist nicht drauf (gecheckt), der PC ist auch nicht langsamer geworden.
Frage 3 ist somit gleich beantwortet.

Wieso erst seit ein paar Tagen ... das ist mir auch ein Rätsel.

Systemwiederherstellung... tolle Sache, geht aber nicht.
Warum?
Hat einem ja keiner gesagt, dass der verfügbare Speicher für die div. Wiederherstellungspunkte angepasst werden muss.
Somit war der relativ klein und hat damit die älteren Punkte 'rausgeschmissen.
Hatte also nur noch eine, das war das Windows-Update.
Und das hat nix gebracht.

Aber generell ... lies mal unten meinen letzten Satz ...



@ Cedex

Die Sache mit der Ordnerorganisation hat leider nichts geändert.
Auf den Registryeintrag komme ich nochmal zurück, denn ...

Durch Zufall bin ich 'drauf gekommen, dass evtl. meine optische Funkmaus 'ne Meise hat.
Scheint links nur noch (ungewollte) Doppelklicks zu veranstalten und rechts macht sie offenbar, was sie will.
Das Dingens ist erst 4 Monate alt!
Ich habe jetzt eine Uralt-Maus installiert, werd's beobachten und berichten.



Edit:
Unsere Posts haben sich zeitlich überschnitten.

@ jens aus B:
Muss ich mir in Ruhe zu Gemüte führen.
Ich melde mich wieder.

@ Jonn:

Temps, Cache udgl. werden tägl. gelöscht.
Defrag läuft alle 14 Tage, ob er's braucht oder nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rheinhold

Gast
Das ist ein Problem des Windows Explorers ab einer bestimmten Menge Ordner.
Dann wird die Ansicht nicht mehr automatisch aktualisiert.
Abhilfe soll das schaffen, aber nicht immer:
Im Explorer ein Fenster öffnen -> Organisieren -> Layout -> Navigationsbereich deaktivieren
Danach unter -> Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht diese Einstellung für alle -> Ordner übernehmen.
Oder:
Windows 7: Dateien im Explorer werden nicht aktualisiert | Tobias Fonfara
 

jens aus B

gehört zum Inventar
@fu14nk ... du schreibst ... du Defragmentierst alle 14 Tage??????

wenn du dafür ein externes Programm nutzt kann dies auch der Problembär sein

seit Windows 7 habe ICH nicht mehr aktiv defragmentiert ... das macht Windows ganz artig im Hintergrund und IMMER ... also bei mir zumindest

iss nur ne Idee

gruß
 

fu14nk

treuer Stammgast
ot:

Windows macht bei mir - bis auf die diversen Dienste - nichts im Hintergrund.
Ich habe jegliche "Automaten" abgestellt. Das bin ich von Anfang an so gewohnt, aus Schaden wird man klug.
z.B. gibt es bei mir keinerlei automatische Updates, auch nicht Windows selbst. Usw. usw.
Nebenbei ... der "Anfang" liegt bei mir schon sehr lange zurück ...
 
R

Rheinhold

Gast
Windows macht ( immer ) was im Hintergrund, nicht nur über Dienste.
Z.B.; das:
Fast im Sekunden wird auf die Laufwerke / HDD zugegriffen, warum?:
Das ist die Auto-Run Funktion die nach neuen Datenträgern schaut;
Deshalb kannst du auch im ( Betrieb ) ein S-ATA Laufwerk ab und an stecken & es wird erkannt!
Wenn nicht erwünscht:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Reliability]
"TimeStampInterval"=Dword: auf 00000000 setzen.

Das ist so eine HeartBeat Funktion die mind. 1 mal die Sekunde auf Platte schreibt.
Ausschalten und meine Anzeige im Ressourcenmonitor ist komplett leer.

Schatten Kopien / Wiederherstellung Punkte:
Windows-7 Schatten-Kopien und System-Wiederherstellungs-Punkte Unterschiede?
Windows-7 Schattenkopien komplett deaktivieren?
u.s.w.;
Selbst nach fast 25 Jahren PC wundre ich mich immer noch über das seltsame Verhalten von Windows in bestimmten Situationen.
 

fu14nk

treuer Stammgast
... Reliability "TimeStampInterval"=Dword: auf 00000000 setzen.

Danke, solche Tipps kann ich immer brauchen.
Nur ... Ich habe unter "CurrentVersion" keinen Ordner "Reliability".
Muss ich den Ordner auch noch anlegen? *

Deinen Registry-Tipp

den auch schon @Cedex (auch dir danke dafür) erwähnt hat, werde ich demnächst realisieren.
Nur ... in den letzten 8 Stunden haben sich die Ordner verhalten wie sie sollen (mit der Ersatzmaus).
Seltsames Zusammentreffen. Ob tatsächlich eine defekte Maus für derartige Ungereimtheiten sorgen kann?

* Hat sich erledigt. Waren wohl die Tomaten dran schuld ...
 
Zuletzt bearbeitet:

fu14nk

treuer Stammgast

Also ... dieser Tipp mit einem neuen Registry-Eintrag funktioniert definitiv nicht.
Durch diverses 'rumprobieren habe ich festgestellt, dass kopierte bzw. verschobene Dateien auch ohne F5 auftauchen, nur das dauert.
Um genau zu sein ... nach dem Kopieren dauert es 15 Sekunden, nach Ausschneiden/Einfügen 30 Sekunden, bis die Datei auch optisch "da" ist.
Muss ja einen oder mehrere Gründe dafür geben.
Bin für jede weitere Wortmeldung dankbar.
 

fu14nk

treuer Stammgast
Das ist (leider) das gleiche.
Immer geht es um einen neuen Registry-Explorer-Schlüssel mit dem Namen NoSimpleNetIDList.
Von diesen "Hilfe"-Seiten habe ich schon 15 (!) gefunden. Immer der gleiche Text - ein paar Worte geändert - und helfen ... niente.
Wenn man sich dann div. Kommentare zu diesen Seiten ansieht, dann stehts da auch schwarz auf weiss:
Funzt nicht, geht nicht, klappt bei mir nicht ... usw. usw.

Ich bin gerade dabei, mich mit etwas "anzufreunden":
format C: und auf ein neues.
Aber ihr wisst ja, wieviel Stunden da ins Land gehen ...
 

scanner

nicht mehr wegzudenken
Sorry, habe mir gerade noch einen Beitrag von Microsoft durchgelesen. Der Registry Eintrag bezieht sich wohl nur auf Ordner im Netzwerk.

Was ich noch machen würde, die Ordneroptionen auf Standard zurücksetzen. Dann den Haken bei "Ordnerfenster in einem eigenen Prozess starten" setzen.
 

fu14nk

treuer Stammgast
Kein Problem.
Da ich mich seit ein paar Tagen auf einmal mit allem möglichen Sch... 'rumschlagen muss,
habe ich schön langsam u.a. das 12.08.-Update in Verdacht.

Ich habe noch ein bestens funktionierendes Notebook, mit dem ich z.Zt. unterwegs bin.
Den PC möchte ich gern aus Nostalgiegründen weiter am Leben erhalten, aber ... der Fenstersturz droht.
Format C: rückt näher ...
 

scanner

nicht mehr wegzudenken
Bevor du dein System platt machst, kannst du noch mal ExtremeCopy testen, ob sich dann das Verhalten ändert.
 
Anzeige
Oben