Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Tastatur geht nicht in den Windows Einstellungen

kweku

kennt sich schon aus
Vor ca. 3 Wochen habe ich das Windows 8.1 auf meinem Laptop auf Win 10 Home upgegraded. Seitdem, möchte ich behaupten, geht die Tastatur innerhalb der Einstellungen von Windows nicht. In anderen Programmen dagegen funktioniert die Tastatur.

Konkrete Beispiele wo die Tastatur nicht anspricht:

1. Ich klicke den Windows Button, dann das Zahnradsymbol für die Einstellungen ->eEs öffnet sich das Fenster Windows-Einstellungen, in dem sich ein Eingebefeld für die Suche befindet. Der Curser blinkt im Eingabefeld, aber es lässt sich nichts schreiben. Habe es auch mit der Bildschirmtastatur versucht - geht auch nicht.

2. Klick auf Windows Symbol -> es öffnet sich das Menü. Wenn ich nun auf der Tastatur eine Zahl oder einen Buchstaben drücke, müsste sich eigentlich automatisch die Suche öffnen und die gedrückte Ziffer dort geschrieben stehen und dazu entsprechende Suchergebnisse. Aber bei mir passiert nichts, wenn ich die Tastatur benutze.

3. Klick auf das Symbol Netzwerkeinstellungen in der Taskleist -> es werden die erkannten WLAN-Verbindungen angezeigt. Ich klicke auf eine der angezeigten gesicherten WLAN-Verbindungen und dann auf "Verbinden" -> es öffent sich ein Eingabefenster in das der Netzwerkschlüssel einzugeben ist. Im Eingabefeld blinkt zwar der Curser, aber auf Tastatureingaben erfolgt keine Reaktion.

Hat jemand von euch eine Lösung für mein Problem?
 
Anzeige
Zunächst mal die Frage, welche Version von W10 ist auf dem Laptop? Versuche in "Ausführen" den Befehl winver.

Gibt es im Gerätemanager Fehlermeldungen?
Eine Kontrolle und evtl. Reparatur deiner Systemdateien mal mit dem Befehl sfc /scannow über die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen.

Wenn das Problem schon gleich nach dem Upgrade bestand, jetzt schon mal über eine Cleaninstallation von W10 nachdenken, da oft die Ursache von Fehlern beim Upgrade zu suchen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja die Probleme waren schon gleich nach dem Upgrade, habe mir aber nicht viel dabei gedacht und meinte ich könnte das später mal recherchieren was ich in den Enstellungen ändern müsste, dass es funktioniert. Aber jetzt habe ich den Fall, dass ich einen Netzwerkschlüssel eingeben möchte und da muss dringend einen Lösung gefunden werden, dass ich mit der Tastatur was eingeben kann.

- Die Windows 10 Version ist die 1607 (Build 1493.0).
- Im Gerätemanager sind keine Fehlermeldungen zu sehen.
- Befehl sfc /scannow durchgeführt. Ergebnis: "Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden."

heute stelle ich weiterhin fest, dass auch nichts passiert wenn ich mit der linken Maustaste auf den Windows(Start)-Button klicke. Aber bei Rechtsklick erscheint das entsprechende Menü. Dasselbel wenn ich mit der Maus auf den Kalender in der Taskleiste klicke. Bei links-klick öffnet sich der Kalender nicht, aber bei rechts-klick öffent sich ein Menü.
 
Eine Lösung im derzeitigen Zustand deines Systems kann ich leider nicht anbieten. Ähnliche gehäufte Probleme haben die meisten User mit einer Neuinstallation mit einer aktuellen ISO von W10 gelöst. Meist schneller als die Fehlersuche bei einem Upgrade-System.

Nachtrag: Bitte ändere dein Profil auf den aktuellen Stand Windows 10, wenn es dein Hauptrechner ist.
 
Da gibt es im ControlPanel auch einen speziellen Troubelshooter.Als Admin ausführen.
Nützt's nix, so schadet's nix, also probiers mal.
 

Anhänge

  • key.JPG
    key.JPG
    173,3 KB · Aufrufe: 2.240
ich bin auf "Systemsteuerung\alle Systemsteuerungselemente\Problembehandlung\alle Kategorien" gegangen und habe die Prüfung für die Tastatur durchgeführt. Es wurde das Problem "Textdienstframework wird nicht ausgeführt" gemeldet, aber nicht behoben.
In der "Computerverwaltung" -> "Dienste" finde ich allerdings keinen Dienst mit der Bezeichnung "Textdienstframework "
 
Es scheint sich ausschließlich um Dialoge und Fenster im App-Stil zu handeln. Die wohl nicht bloß so aussehen, sondern auch tatsächlich bloß Apps sind. Privilegierte Systemapps mit Zugriff aufs System, aber Apps. Da braucht's dann anscheinend andere Dienste für Eingaben etc, und da ist was defekt, und diesmal nicht über zB die Registry zu beheben, sondern ichweißnichtwie. Wer hat sich denn schon intensiv mit dem App-Subsystem auseinandergesetzt?
 
Die selbe Idee hatte ich auch eben.
Bin mal gespannt ob sich kweku wieder meldet und vor allem mit welchem Ergebnis.
 
jetzt habe ich den Fall, dass ich einen Netzwerkschlüssel eingeben möchte und da muss dringend einen Lösung gefunden werden, dass ich mit der Tastatur was eingeben kann.
Eventuell geht es mit der Maus Kopieren und Einfügen per rechtsklick? Netzwerkschlüssel in eine Textdatei schreiben und von da kopieren. So als Notlösung bis das Tastaturproblem behoben ist.
 
Eventuell geht es mit der Maus Kopieren und Einfügen per rechtsklick? Netzwerkschlüssel in eine Textdatei schreiben und von da kopieren. So als Notlösung bis das Tastaturproblem behoben ist.

das wäre mal wieder ne gute Idee. Nun habe ich neuerdings das Problem, dass weitere Einschränkungen aufgetreten sind. Wie ich oben bereits genannte habe sind das : heute stelle ich weiterhin fest, dass auch nichts passiert wenn ich mit der linken Maustaste auf den Windows(Start)-Button klicke. Aber bei Rechtsklick erscheint das entsprechende Menü. Dasselbel wenn ich mit der Maus auf den Kalender in der Taskleiste klicke. Bei links-klick öffnet sich der Kalender nicht, aber bei rechts-klick öffent sich ein Menü.
Was ich dort aber noch nicht genannt habe ist, dass das gleiche Problem auch beim Links-klick auf das Netwerksymbol in der Taskleiste auftritt - dass nämlich die Übersicht über die erkannten WLAN Verbindungen ncht erscheint. Jetzt kann ich dort auch das Feld für die Eingabe des Netzwerkschlüssel nicht öffnen.
Lösung: Habe mit Rechts-klick auf das Start-sybmol die Netzwerkverbindungen öffnen können. Dort habe ich "neues Drahtlosnetzwerk einrichten" gewählt und die verlangten Engaben gemacht. Daraufhin wurde die WLAN-Verbindung sofort aufgebaut.
Gewundert habe ich mich natürlich, dass die Tastatur in diesem Fenster meine Eingaben auch tatsächlich geschreiben hat!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schön was du hier alles noch anbringst. Weitaus besser wäre es, wenn du mal auf die Ratschläge der verschiedenen Helfer eingehen bzw. antworten würdest. Was wurde von dir durchgeführt, wurde ein Scan auf Schädlinge ausgeführt...?

Ansonsten meine letzter Rat dazu>>> Neuinstallation.
 
Ein Vorschlag um dies auszuschließen wäre auch mal eine Überprüfung auf Schädlinge nicht nur mit dem Virenscanner sondern:

http://www.drwindows.de/viren-and-trojaner/66641-adwcleaner-adware-spyware-entfernen.html

http://www.drwindows.de/viren-and-trojaner/50210-malwarebytes-anti-malware.html

Auf die Anregung von frankyLE hin bin ich aktiv geworden und habe mehrere Programme laufen lassen.

1. Malware Hunter hat 2 x das selbe Trojan Horse gefunden und in Quarantäne verschoben.
2. Glary Utilities hat keine Spy- & Adaware gefunden
3. Malwarebytes (Premium Version) hat 18 PUP(potenziell unerwünschte Programme) gefunden und bereinigt.
Malwarebytes findet bei mir jeden Tag was in diesem Umfang - das ist normal.
4. Avira Free Antivirus hat beim System-Scan nach über 4 Stunden Dauer nichts gefunden.
5. AVG 1-Klick-Wartung findet unter Anderem auch 21 Probleme in der Registrierung und bereiningt Diese,
Festplatte wurde defragmentiert
5. AdwCleaner
Zu guter Letzt habe ich noch den AdwCleaner Installiert und laufen lassen. Es wurden 190 Bedrohungen gefunden.
Der AdwCleaner gibt mir nun Gelegenheit diejeninge Elemente abzuwählen, die ich behalten möchte. Da ich mich nicht genug
Auskenne, was ich hier abwählen bzw. vom AdwCleaner löschen lassen soll, unternehme ich lieber nichts.
Möchte jemand von euch das Ergebnis sehen - Kann ich hier die Log-Datei des Suchlauf-Ergebniss posten?
 
Dein System ist so durcheinander, da kannst du nichts verkehrt machen mit AdwCleaner alles zu löschen (hatte nie Probleme damit).
Neuinstallieren oder Inplace Upgrade kannst du danach immer noch vornehmen.
 
Es scheint sich ausschließlich um Dialoge und Fenster im App-Stil zu handeln. Die wohl nicht bloß so aussehen, sondern auch tatsächlich bloß Apps sind. Privilegierte Systemapps mit Zugriff aufs System, aber Apps. Da braucht's dann anscheinend andere Dienste für Eingaben etc, und da ist was defekt, und diesmal nicht über zB die Registry zu beheben, sondern ichweißnichtwie. Wer hat sich denn schon intensiv mit dem App-Subsystem auseinandergesetzt?

aufgrund deines Hinweis wollte ich das mal testen ob das Problem sich auf Apps einschränken lässt. Habe dann mal versucht Apps über das Programm "Startmenü X" zu starten und musste feststellen, dass die Apps sich erst gar nicht öffnen lassen.
Ich habe zum Glück noch das Programm "Startmenü X" in Verwendung, denn das Windows 10 Startmenü lässt sich über den Start-Button seit gestern ja auch nicht mehr öffnen.

Folgende Apps habe ich erfolglos versucht mit links-klick auf die App nicht starten:
AccuWeather for Windows 8, Kalender, Fotos, Alarm & Uhr, Kontakte, Erste Schritte, Kamera, Fresh Paint, Mail, One Note

Cortona, welches sich auch im App-Order befindet ließ sich starten, aber hier werden Tastatureingaben nicht angenommen.

Programme (nicht Apps) lassen sich starten und benutzen und es funktioniert auch die Tastatur
 
Nun ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen um eine ordentliche Clean Installation vor zu nehmen.
Datensicherung natürlich vorausgesetzt und die gesicherten Daten mit den entsprechenden Programmen überprüft und gesäubert.

Happy Installation! :meinung
 
Ich denke auch, dass jeder weitere Tipp außer Neuinstallation hier verschwendete Zeit ist.

Ich möchte nur noch den Rat von @Jogihck bekräftigen, damit dir das klar wird!!!
 
Anzeige
Oben