[gelöst] Verwaltung in Englisch statt Deutsch?!

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Hallo.

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Anzeige meiner "Inhalte" in der Verwaltung in Englisch angegeben werden (siehe ScreenShot) statt in Deutsch. Habe allerdings keine Ahnung seit wann das so ist, wobei das Änderungsdatum vom 25.07.2012 ist und somit (eigentlich) schon VOR dem Upgrade auf Win8 Pro so gewesen sein muss?!

Snap_2013.02.27_001.jpg

Habe zum Thema das hier gefunden Windows: Verwaltung in Englisch statt Deutsch | local:/dev

So recht traue ich mich da nicht ran und hätte gerne eure Meinung dazu gewusst.

Danke für eure Unterstützung.
 
Anzeige

areiland

Computer Legastheniker
Ein wenig zu gut den Rechner aufgeräumt? Da fehlt nämlich die Desktop.ini, mit deren Hilfe der Explorer die englischen Bezeichnungen ins Deutsche übersetzt. Ich hab sie Dir angehängt, entpacken und in den Ordner kopieren. Spätestens nach einem Neustart sind die Bezeichnungen wieder in deutsch.
 

Anhänge

  • desktop.zip
    811 Bytes · Aufrufe: 224

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Gute Frage, nächste Frage. Denn eigentlich sehe ich diese Dateien gar nicht, da sie über die Ordner-Optionen ausgeblendet sind.

Muss noch doof fragen:
"Deine" Datei in den Ordner "Verwaltung" kopieren? Da ist übrigens eine vom 22.02.2013 drin, die man aber erst jetzt sehen kann, da ich die Dateien sichtbar gemacht habe.

Snap_2013.02.27_003.jpg

Ist es "normal", dass auf dem Desktiop zwei "desktop.ini" zu sehen sind? 1x vom 26.07.2012 und 1x vom 27.02.2013 (also von heute)?

Snap_2013.02.27_002.jpg

Aber schon jetzt 1000 Dank für deine Hilfe.
 

areiland

Computer Legastheniker
Vergleiche meine Desktop.ini mal mit der im Ordner! Vielleicht ist Deine ja verstümmelt worden. Es ist einfach nur eine Textdatei. Der Befehl Sfc /scannow in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten repariert sowas übrigens auch.

Dass zwei Desktop.ini`s auf dem Desktop liegen ist normal, denn der besteht aus zwei Ordnern. Einmal dem in Deinem Benutzerprofil und dem Desktopordner im öffentlichen Profil.
 

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Du bist mein 1. Held des heutigen Tages (y)

Allerdings hat es nicht über Sfc /scannow geklappt. Ich musste die Datei ersetzen und auch ohne Neustart (welchen ich aber trotzdem gemacht habe) wurde wieder alles in Deutsch angezeigt. Sie war tatsächlich sehr viel kürzer als deine Datei.

Kannst du bitte mal in die beiden Dateien im Anhang schauen, denn das sind die vom Desktop und die sind beide so "verstümmelt" im Gegensatz zu deiner? Muss davon auch eine gegen deine ausgetauscht werden (auch wenn ich gerade kein Problem auf meinem Desktop sehe)? Aber bitte keinen Stress deswegen.
 

Anhänge

  • ini vom desktop.zip
    812 Bytes · Aufrufe: 85

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Also austauschen?
Aber wo und welche (denn es sind ja 2 auf dem Desktop)?

Oder nur die Inhalte der Dateien auf dem Desktop "anpassen" und speichern?
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, der Desktop hat zwei Desktop.ini Dateien und in beiden sind keine Einträge der Elemente vorhanden ! ;)

Gruß :)
 

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Dass zwei Desktop.ini`s auf dem Desktop liegen ist normal, denn der besteht aus zwei Ordnern. Einmal dem in Deinem Benutzerprofil und dem Desktopordner im öffentlichen Profil.

Aber die (jetzigen) Inhalte sind doch jeweils etwas anders oder bin ich ganz doof? Soll ich jetzt also beide Dateien hernehmen und mit dem Inhalt aus Alex' Dateien füllen und speichern? Sie stammen doch aus verschiedenen Ordnern oder nicht? Dann kann ich sie vom Desktop aus "bearbeiten" oder nicht?

Sorry, aber ich weiß das nicht, daher frage ich doch :cry:
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, areiland hat dir keine desktop.ini für den Desktop zur Verfügung gestellt, diese ist nur für die Verwaltung ! :)
Lass die Finger von den desktop.ini`s vom Desktop ! ;)

Gruß :)
Ps. jede desktop.ini hat einen anderen Inhalt !
 

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Also jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof.
Ich habe Alex meine Dateien vom Desktop gezeigt und ihn gebeten, sie sich anzusehen, was er auch getan hat und antwortete dazu:

Ja da fehlen die ganzen Einträge für die Elemente.

Und nun sagst du mir, dass da keine Einträge reingehören?

Also bitte nur noch mal ganz langsam für mich zum mitschreiben:
Sind die beiden Dateien vom Desktop, die ich gezippt an Alex angehängt habe, so in Ordnung oder nicht?

Dankeschön.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo Adelheit71!
Die Desktop.ini, die dir Alex gepostet hat, gehört in den Ordner, den ich in meinem Screenshot markiert habe.
Vergleiche erst die Inhalte, bevor du die originale Datei austauschst.
 

Anhänge

  • Desktop_ini_Verwaltung.jpg
    Desktop_ini_Verwaltung.jpg
    252,8 KB · Aufrufe: 570

hansjorg71

gehört zum Inventar
@Ari45
Allerdings hat es nicht über Sfc /scannow geklappt. Ich musste die Datei ersetzen und auch ohne Neustart (welchen ich aber trotzdem gemacht habe) wurde wieder alles in Deutsch angezeigt. Sie war tatsächlich sehr viel kürzer als deine Datei.

Ist schon ausgetauscht ! :)

Gruß :)
 

areiland

Computer Legastheniker
@Adelheid71
Das Dateisystem wird von Windows bei der Installation in englisch angelegt. In jedem Systemordner, den Windows im Laufe der Installation anlegt, wird deswegen auch eine Desktop.ini angelegt - die immer dafür da ist dem Ordner seinen deutschen Namen zu geben und verschiedene Eigenschaften des Ordners festzulegen. Im Falle der Verwaltungstools ist es sogar so, dass auch deren Namen über die Einträge in der Desktop.ini eingedeutscht werden.

Das ist deswegen so gemacht worden - weil Windows ein multilinguales System ist, das erst bei der Installation an die gewünschte Systemsprache angepasst wird. Der Nachteil ist dann natürlich, wenn eine der Desktop.ini`s defekt ist oder fehlt, dann hat der Ordner erst mal seinen englischen Namen und gegebenenfalls sind dann auch die darin enthaltenen Elemente nur mit ihren englischen Bezeichnungen sichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Danke für die ausführliche Erklärung, Alex.

Allerdings muss ich deswegen nochmal nerven, denn ich habe wohl selbiges Problem unter "Administrative Tools". Da ist gar keine desktop.ini vorhanden und ich bekomme auch in diesem Ordner bzw. über das Classic Shell Startmenü alles in Englisch angezeigt (siehe ScreenShots). Habe schon bei meinem NB nachgeschaut, aber da gibt es diesen Ordner gar nicht (ist beim dem hier betroffenen PC eventuell ein "Überbleibsel" von Win7, der Win8 Pro über das Upgrade erhalten hat?).

Snap_2013.02.28_005.jpg

Snap_2013.02.28_006.jpg

Kannst du mir da auch helfen, bitte?
 

Adelheid71

fühlt sich gut aufgehoben
Der Nachteil ist dann natürlich, wenn eine der Desktop.ini`s defekt ist oder fehlt, dann hat der Ordner erst mal seinen englischen Namen und gegebenenfalls sind dann auch die darin enthaltenen Elemente nur mit ihren englischen Bezeichnungen sichtbar.

Das "erst mal" von Alex verstand ich jetzt so, dass man auch das mit einer "passenden" desktop.ini in den Griff bekommen kann, denn das hat bei mir mit der Anzeige innerhalb der Verwaltung ja auch funktioniert. Mein Problem ist, dass ich keine Möglichkeit sehe, wo ich Datei herbekommen soll.
 

areiland

Computer Legastheniker
Die Administrative Tools sind der Ordner Verwaltung, genauso wie Maintenance einem Ordner in Deutsch entspricht. Die entstehen wenn man Sfc ausführt und können gelöscht (Alles nur Verknüpfungen) werden, weil sie doppelt angelegt worden sind. Das ist ein unschöner Nebeneffekt von Sfc - der sich jederzeit nachvollziehen lässt.
 
Oben