Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Vorbereitungs-Patch funktioniert nicht und SP2: Fehler 80070002

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

ich kämpfe seit Tagen mit dem Update zum SP2 (KB948465), dass ich einfach nicht installiert bekomme und hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe schon diverses versucht, doch der Reihe nach:

Ist: Ich habe Vista Ultimate 64bit SP1.

Problem: Das Update zum SP2 (KB948465) bricht ab mit der Fehlermeldung: 80070002

Zusatzproblem: Das Vorbereitungstool zum SP2 (KB947821) für x64 von April 2009 lässt sich auch nicht installieren, es bleibt bei der Installation hängen, d.h. initialisieren geht noch und dann sagt es, dass es sich installiert, der Fortschrittsbalken wird aber nicht grün, Rechner rattert, aber auch nach Stunden passiert nix.

Erfolglose Problemlösungsversuche:

1. Virenscanner (Antivir 9) immer ausgeschaltet und zwischenzeitlich deinstalliert, Windows-Firewall aus, Windwos-Defender aus

2. Windows-Update-Verlauf gelöscht wie zum Fehlercode 80070002 angegeben:
Windows Update-Fehler 80070002 - Windows Vista-Hilfe

3. SP2 manuell runtergeladen und versucht zu installieren, ebenso wie das Vorbereitungstool - kein Erfolg, Ergebnis wie oben

4. SP2 und Vorbereitungstool versucht manuell im abgesicherten Modus zu installieren, ebenfalls kein Erfolg

5. Fehlerüberprüfung / -reparatur gemacht: Sfc /scannow wie angegeben unter: http://www.drwindows.de/probleme-mit-patches-und-windows-update/10744-code-0x80070002.html
-> hat irgendwie irgendetwas repariert, aber nicht alles

6. Volume überprüfung: chkdsk C: /F /R wie unter obigen Link angegeben durchgeführt, hat ewig gedauert, auch kein Erfolg

Jetzt bin ich am Ende.

(Ich hätte zwar eine Vista-DVD mit SP1 für ein "Inplace Upgrade", das traue ich mir aber (noch) nicht, das System läuft einwandfrei und stabil, nur eben krieg ich das SP2 nicht drauf.)

Kann mir bitte jemand helfen.

Der Fehler 80070002 und das nicht funktionierende Vorbereitungstool plagen mich.

VIELEN DANK im Voraus.
 
Anzeige

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo,

diese Windows-Hilfe (Löschen des Update-Verlaufs) hatte ich schon ausprobiert (siehe Nr. 2), leider ohne Erfolg.

(Die Daten zu meinen System reiche ich bald nach, habe sie nicht alle im Kopf.)

Würde mich über weitere Tipps freuen.

Viele Grüße
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Sorry, hatte ich im Eifer des Gefechts überlesen. Nach den mir vorliegenden Informationen wäre eine Neuinstallation wahrscheinlich schneller als langes Rumprobieren.:mad:
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
Hallo neueruser
Herzlich Willkommen bei Dr.Windows :)
Möglicherweise hast Du die Version von August 2008
Downloaddetails: Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows Vista für x64-Systeme (KB947821) [August 2008] installiert.
Inzwischen gibt es aber diese neue Version
Downloaddetails: Systemupdate-Vorbereitungstool für x64-Systeme (KB947821) [April*2009] für Dein 64-Bit Vista.
Nun ist es aber so, dass solange die ältere Version installiert ist, dein System Dir anzeigt "dieses Update gilt nicht für Ihr System".
Darum musst Du es unter Systemsteuerung\Programme und Funktionen \Installierte Updates anzeigen (oben links) die alte Version von KB947821 deinstallieren und den PC neu starten.
Danach versuchst Du die neue Version, mit deaktivierter Sicherheits Software, zu installieren.
Was sfc /SCANNOW anbelangt, kann es sein dass Du die Aktion ein paar Male durchführen musst bis es klappt. Auch immer nach einem Durchlauf den PC neu starten, dass die Reparatur übernommen wird.

Gruss Lou ;)
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo Lou,

vielen Dank für die Tipps. Ich werde es heute ausprobieren.

Ich hatte das Vorbereitungstool erst dann manuell runtergeladen, als das SP2 sich nicht installieren ließ, das Vorbereitungstool wurde mir also nicht automatisch angeboten. Dabei habe ich eigentlich darauf geachtet, dass es die x64-Version vom April ist. In der Übersicht der installierten Updates ist dieses KB-Nummer auch nicht angegeben (KB947821), somit gehe ich davon aus, dass das Tool noch nie installiert ist/war.

Die Reparatur mit sfc werde ich mehrmals durchführen. Bin gespannt auf das Ergebnis...

Viele Grüße
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

also ich habe den Scan mit Sfc /scannow jetzt drei Mal durchlaufen lassen und jedesmal den Rechner neu gestartet, leider hat sich kein Erfolg eingestellt: es wurden noch immer nicht alle Dateien repariert und vor allem lässt sich noch immer nicht das SP2 installieren.

Ich habe mich auch noch mal vergewissert, ich hatte und habe das Vorbereitungstool KB 947821 x64 von April "ausprobiert", kein anderes, dieses war auch nicht in der Update-Historie enthalten. Habe es nochmal versucht ohne Firewall, ohne Windows-Defender, ohne Virenscanner etc zu installieren, geht nicht, Installation gelingt nicht, manueller Abbruch erforderlich.

Übrigens wurde mir dieses Tool nicht im Automatischen Windows-Update "angeboten", sondern ich hatte es manuell "geordert" und versucht, zu installieren, um dem eigentlichen Problem des fehlschlagenden SP2-Updates mit dem Fehlercode 80070002 Herr zu werden, falls das für die Lösungssuche wichtig ist.

Im Ergebnis hat sich leider nichts geändert:
Beim Automatischen Windwos Update wird das SP2 gefunden, nach 18% bricht der Download aber ab mit der Fehlermeldung:
"Fehler Code 80070002 Unbekannter Fehler bei Windows Update" :( :( :(

Was kann ich noch versuchen?

Vielen Dank für die Unterstützung und beste Grüße.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
Hallo neueruser,
das Vorbereitungstool KB 947821 x64 wäre genau nötig um diesen Fehler 80070002 zu beheben :rolleyes:
Du hast bis jetzt die Installation des SP2 nur über Windows Update versucht?
Falls ja, dann lade Dir die Standalone Downloaddetails: Windows Server 2008 Service Pack 2 und Windows Vista Service Pack 2 - Five Language Standalone für x64-Systeme (KB948465) SP2 64-Bit herunter.
Speichere sie in einen Ordner Deiner Wahl (falls eine zweite Partition vorhanden, auf diese)
Dann starte Den PC neu in den abgesicherten Modus
und versuche dann das SP2 zu installieren. Die Standalone Version beinhaltet bereits alle nötigen Vorbereitung Updates.

Gruss & viel Glück, Lou ;)
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
ääähm, ich hatte etwas weiter oben geschrieben, dass in solchen Situationen eine Neuinstallation ungefähr zehn mal schneller geht als vergebliches Rumprobieren.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
ot:
@Robert
...es ist nicht für Jeden das Lieblingshobby Windows neu zu installieren.
Wenn man es, aus welchen Gründen immer, neu installieren will oder muss... darf das Jeder selbst entscheiden :D Manche können oder wollen das System erst neu aufsetzen wenn nichts mehr geht :)
Ausserdem könnten wir ja dann bei 95% der Anfragen hier im Forum den Tipp geben... Neu Installation, das geht schneller ;)
Gruss Lou
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
ot
@ prinblanc: Du hast natürlich recht und Neuinstallation ist immer die letzte Lösung. Allerdings steht in sämtlichen Foren und bei Microsoft selbst, dass bei dieser Fehlermeldung eine Lösung nicht zu finden ist und eine Neuinstallation sinnvoll ist. Bevor amn also tagelang rumpopelt ist ein Ende mit Schrecken besser als ein endloses Rumgewürge.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
@neueruser
zu sfc /SCANNOW habe ich noch eine Frage...
also ich habe den Scan mit Sfc /scannow jetzt drei Mal durchlaufen lassen und jedesmal den Rechner neu gestartet, leider hat sich kein Erfolg eingestellt: es wurden noch immer nicht alle Dateien repariert
Du hattest aber schon Deine Vista SP1 DVD eingelegt nach dieser Anleitung, oder..?
Denn bei diesem Post, wird nicht darauf hingewiesen :rolleyes:
Gruss Lou :)
 
Zuletzt bearbeitet:

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Tipps und die Unterstützung.

Ich hatte auch als einer der ersten Schritte versucht, das Servicepack 2 im abgesicherten Modus zu installieren nachdem ich es manuell runtergeladen hatte, leider funktionierte das auch nicht (hatte ich im ersten Post nicht klar formuliert, vgl. Punkt 3 und 4). Installation bricht mit der bekannten Fehlermedlung ab.

Für den Scan mit sfc /scannow hatte ich beim ersten Mal die Windows Vista DVD eingelegt gehabt, ich hatte aber (wie im angegebenen Link beschrieben) nicht den Eindruck, dass hierauf zugegriffen wurde. Gestern bei den drei Scans mit sfc hatte ich die DVD nicht eingelegt. Sollte ich wohl doch lieber mit eingelegter DVD probieren? Werde noch mal ein paar Anläufe mit DVD vornehmen.

@ RobertfH:
Eine Neuinstallazion von Vista ist natürlich eine Lösung, allein ich habe soetwas noch NIE gemacht, hatte dafür bisher immer einen Fachmann, der Rechner und das System sind auch gerade mal ein halbes Jahr alt. Zudem graut es mir davor, alle möglichen Programme, Hardware, Treiber und kleinen Details wieder zu installieren, da habe ich die Befürchtung, dass etwas schief geht und alles "futsch" ist und dann der Ärger 10x größer wird. Bin da leider (noch) kein Experte. Datensicherung mache ich natürlich.

Daher würde ich gerne erst alle Möglichkeiten ausschöpfen, so dem Problem Herr zu werden, zumal der Fehler 80070002 sehr "populär" zu sein schein.

Daher würde ich mich über weitere Tipps sehr freuen.

Danke für Euer Know-how und Unterstützung.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
Hallo neueruser,
nun gehen die Möglichkeiten langsam aus, denn wie von Robert beschrieben gibt es leider noch keine Lösung für diesen Fehler.
Bei Dir besteht zudem immer noch das Problem der defekten Systemdateien (sfc)
Also falls die Versuche diese mit eingelegter DVD zu reparieren scheitern, gibt es vor einer kompletten Neu Installation noch die Möglichkeit eines Inplace Upgrade.
http://www.drwindows.de/vista-fehle...araturinstallation-vista-inplace-upgrade.html
Da Du eine Vista SP1 Installation DVD hast, kannst Du problemlos loslegen.
Mit dieser Anleitung solltest Du klarkommen und könntest Vista reparieren.
Anleitung gut durchlesen :D
...sonst einfach hier nachfragen :)

Gruss & viel Glück, Lou ;)
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

leider waren meinen heutigen Versuche auch nicht von Erfolg gekrönt:

Also ich habe jetzt 4x den Scan "sfc /scannow" gemacht, dieses Mal MIT eingelegter Windows DVD und dann immer schön neu gestartet. Er hat wieder gesagt, dass er was repariert hat, aber nicht alles.

Anschließend habe ich wieder versucht, im abgesichteren Modus das SP2 zu installieren, es ist wie üblich abgebrochen.

Habe danach versucht, das besagte Vorbereitungstool im abgesicherten Modus zu installieren, auch dieses brach ab und neu: mit der Fehlermeldung 0x8007043c

Danach Rechner neu gestartet und ohne Firewall, Virenscanner und Windows-Defender ganz normal das Update zum SP2 versucht und es hat wie üblich nicht geklappt, abgebrochen nach 18% mit Fehlermdelung: 80070002.
Das Vorbereitungstool ging auch nicht, ist dieses mal "wie üblich" ohne Fortschritt beim Installieren ratternd verblieben (keine Fehlermeldung), manueller Abbruch.

Somit wäre ich durch. :( Abermals. Seufz.

Weiß noch nicht, ob ich mich jetzt an das "Inplace Upgrade" rantraue, aber ich habe nach dem Studium der Anleitung tatsächlich ein paar kurze Fragen:

1. Welche Daten bzw. Einstellungen sollte ich sichern (neben den privaten Daten)? Outlook nutze ich nicht.

2. Geht danach noch das Netzwerk (Fritzbox) oder muss das auch neu gemacht werden?

3. Bleibt Microsoft Virtual PC erhalten?

4. Sollte ich, wenn ich das Upgrade mache, den Lizenzschlüssel gleich eingeben (ich habe ja einen - das ist doch die Nummer auf dem Aufkleber auf der Windows-Vista-Hülle) oder lieber nicht und später telefonisch/online aktivieren, wie in der Anleitung weiter beschrieben (in der Anleitung heißt es "Wenn Sie keinen Schlüssel eingeben, ...")?

Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung und vor allem für die GEDULD! Beste Grüße.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
Hallo neueruser
Sichern soltest Du Deine E-Mails. Falls Du Windows Mail benutzt hat es einen Link wie das geht. Falls Du andere E-Mail Programme beutzt (z.B. Thunderbird) müsstest Du über Google eine Anleitung finden wie das geht.
Falls Du Veränderungen in der Registry gemacht hast, kannst Du die veränderten Schlüssel über Exportieren mit Regedit sichern (auf USB Stick) und nach der Installation wieder importieren.
Und bestimmt Wichtig sind Deine Browser Favoriten (IE & Firefox) auch darüber gibt Google Auskunft.
Sonst machst Du das Inplace Upgrade Schritt für Schritt wie es beschrieben ist ohne Key.
Und die Internet Verbindung wird unter Vista automatisch erkannt. Falls Du beim Einrichten Deines Routers bestimmte Eingaben gemacht hast. Diese solltest Du dann sicherheitshalber notieren.
Hier noch Erfahrungsberichte von Inplace Upgrade: zum Mut machen ;)
http://www.drwindows.de/probleme-mit-patches-und-windows-update/12145-sp-2-probleme-und-gelost.html
http://www.drwindows.de/windows-vis...-ausfuehren-befehls-sfc-scannow-sinnvoll.html

Gruß & viel Glück, Lou :)
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo Lou,

vielen Dank für diese Informationen und für das Mutmachen

Die Links sind wirklich motivierend, werde noch mal alle Details lesen.

Vermutlich habe ich ja nur die Alternative: ohne SP2 weiter auskommen (Sicherheit sinkt) oder Inplace Upgrade auszuprobieren (Risiko, dass etwas schief geht). Hhm.

Danke für die inhaltliche und moralische Unterstützung und ein schönes WE schonmal :)
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

ich möchte noch ein Feedback geben, wie es inzwischen weiter gegangen ist.

Zunächst habe ich versucht, mit Hilfe des offiziellen Windows Support das Problem zu lösen. Die Vorgehensweise ist bestimmt auch für andere Leser hier im Vorum interessant, daher schildere ich diese unten ausführlich.

Im Ergebnis war es aber auch nicht erfolgreich und mir wurde das Inplace Upgrade empfohlen.

Verganges Wochenende habe ich nach umfangreicher Datensicherung den Mut zusammen genommen und dieses Upgrade durchgeführt und siehe da:
ES HAT GEKLAPPT ! :)
Ich konnte nach dem Upgrade und den diversestsen Updates am Ende auch das Vista Service Pack 2 herunterladen und installieren! Hurra!


Jetzt habe ich nur ein neues (hoffentlich kleineres) Problem:
Nach dem Hochfahren erhalte ich die Meldung "Can't Open AsIO.sys!! (2)"

Wisst ihr, wie ich das Problem wegbekomme?

Nach meiner "Recherche" soll es etwas mit ASUS zu tun haben (habe das Board ASUS P6T WS Professional) und einer diesbezüglichen Software (AIBooster? u.a.).
Ich habe aber keine entsprechende Programme installiert, nur ASUS (BIOS) Update.

Hat jemand hierzu einen Tipp oder sollte ich die Frage besser in einem anderen Thread / Forum stellen?

Vielen Dank noch mal für die Unterstützung!!!
_________________________________________________________________________________________

Wie versprochen, hier die Vorgehensweise des Supports von Microsoft:
(@ admin: falls das Darstellen des Supports nicht erlaubt oder erwünscht ist, bitte löschen)

- nach Meldung/Schilderung des Problems sollte ich die Datei windowsupdate.log hinsenden, getan.
- nach knapp einer Woche danach begann der sehr engagierte Support mit zum Teil mehrmals täglichen Antworten, vielen Dank an dieser Stelle hierfür, das war sehr freundlich und hilfreich.

Hier die Hilfsanweisungen:
Führen Sie die folgenden Schritte durch:

Schritt 1 - Prüfung der Festplatte mit Chkdsk

=========================================

Führen Sie bitte Chkdsk aus um Ihre Festplatte zu prüfen.

1) Klicken Sie auf die Schaltfläche <Start>.

2) Im Feld <Suche starten> geben Sie <cmd> ein, und klicken Sie dann in der Liste <Programme>mit der rechen Maustaste auf <cmd> und dann auf <als Administrator ausführen>.

3) Geben Sie an der Eingabeaufforderung

chkdsk C: /F /R (wir gehen davon aus, dass Vista auf c:\ installiert ist)

ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

Wird das Systemlaufwerk C: verwendet (in der Regel ja ), überprüft Chkdsk die Platte nicht direkt sondern gibt folgende Meldung aus

"CHKDSK kann nicht ausgeführt werden , weil das Volume von einem anderen Prozess verwendet wird . Soll dieses Volume überprüft werden , wenn das System das nächste Mal gestartet wird? (J/N)"

Geben Sie J ein und starten Sie den Rechner neu , damit wird Chkdsk beim Start durchgeführt .

Der Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Schritt 2 - Überprüfen der System-Dateien

====================================

Klicken Sie auf <START> und dann auf <AUSFUEHREN>

Geben Sie in der Zeile <OEFFNEN> den Befehl cmd ein und klicken auf <OK>.

Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und bestätigen Sie mit der EINGABETASTE.

sfc /scannow

Testen Sie anschließend, ob Sie nun Updates erhalten und installieren können.

Schritt 3 - Überprüfung des Computers auf Inkonsistenzen

=====================================================

Das Update für Windows Vista (KB947821) kann auftretende Probleme möglicherweise beheben oder eventuell fehlerhafte Dateien auf dem System identifizieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Update manuell zu installieren und auszuführen. Bitte verwenden Sie im dritten und vierten Schritt "Kopieren & Einfügen", um Tippfehler (Syntaxfehler) zu vermeiden

1) Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Alle Programme und auf Zubehör, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und klicken Sie anschließend auf Als Administrator ausführen.

2) Klicken Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Fortsetzen.

3) Geben Sie

reg add HKLM\COMPONENTS /v StoreCorruptTimeStamp /t REG_SZ /d "0" /f

ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

4) Geben Sie

reg delete HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CheckSUR\ /f

ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

5) Laden Sie das Update für Windows Vista (KB947821) aus dem Microsoft Download Center (siehe Links ) und speichern Sie diese auf dem Desktop

Systemupdate-Vorbereitungstool (KB947821) [April 2009]

<http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=0435684b-8d12-4028-9cb0-b2903257f1fd&DisplayLang=de>

Systemupdate-Vorbereitungstool für x64-Systeme (KB947821) [April 2009]

<http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=b950e3b1-3267-41c2-8f10-1fe9a4bfa44d&DisplayLang=de>

6) Sobald die Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie auf die Datei, um das Update für Windows Vista (KB947821) zu installieren.

Entspricht der Vorgehensweise hier im Board, leider nicht erfolgreich gewesen.
dann noch folgendes:
Bitte führen Sie die folgenden beiden Tools aus und versuchen Sie danach erneut die Windows Update Seite aufzurufen.

<http://download.mshelper.de/microsoft/windows/update/au_check_v78f.exe>

<http://download.mshelper.de/mshregs/winUpdRestore!v28.exe>

Beide Tools dienen der Wiederherstellung des Windows Update Dienstes wenn dieser beschädigt ist.
Bereinigte das Windows Update, aber SP2 ließ sich immer noch nicht herunterladen/installieren.
Am Ende gab es die Empfehlung für das Inplace Upgrade:
Als einzig sinnvolle Möglichkeit, ausser einer Neuinstallation, kann ich Ihnen nur noch ein Inplace Upgrade empfehlen.

Inplace Upgrade
===============

Das ist eine Überinstallation von Vista, d.h. über die bestehende Version wird Windows Vista installiert. Das wäre die schnellste Lösung.

Falls Sie das Service Pack 1 und den Internet Explorer 8 schon auf Ihrem System installiert haben, sollten diese vorher entfernt werden.

Ein Inplace Upgrade ist nur möglich, wenn Sie eine normale Vista DVD haben. Bei einer Recovery DVD wird diese Option meistens nicht angeboten.

Falls Sie eine normale Vista DVD besitzen, gehen Sie wie unten beschrieben vor.

Hinweis: Bei einem Inplace-Upgrade werden keine persönlichen Dateien entfernt. Dennoch empfehlen wir, persönliche Daten zu sichern. Alle bisher durchgeführten Updates gehen jedoch verloren, weshalb Windows Update anschließend erneut ausgeführt werden sollte, um Windows wieder auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Um ein Inplace Upgrade durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Starten Sie einmal Ihren Computer wie gewohnt.

2. Legen Sie anschließend die Windows Vista DVD in Ihr Laufwerk ein.

3. Benutzen Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

. Falls Windows Ihre DVD automatisch erkennt, erscheint der Startbildschirm der DVD. Klicken Sie hier auf <Jetzt Installieren>

. Falls Windows Ihre DVD nicht automatisch erkennt, führen Sie bitte folgendes durch:

a. Klicken Sie auf <Start> -> < Computer> -> <IHR DVD-Laufwerk> und klicken Sie die Datei setup.exe einmal doppelt an.

b. Nun erscheint der Startbildschirm der DVD. Klicken Sie hier auf <Jetzt Installieren>

4. Klicken Sie auf Verbindung mit dem Internet herstellen, um die neusten Updates für die Installation herunterzuladen(wird empfohlen, Updates können aber auch nach der Reparaturinstallation installiert werden).

-Geben Sie den Product Key ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

-Wählen Sie Ihre installierte Windows Vista Version aus und klicken Sie auf weiter.

Folgen Sie den Anweisungen. Wenn die Frage erscheint "Welche Installationsmethode Sie möchten", wählen Sie Upgrade um ein Upgrade auf Windows Vista durchzuführen.

Nach Abschluss des "Inplace Upgrades" führen Sie bitte Windows Update aus.
Am Ende habe ich das Upgrade ausgeführt (wie hier im Board beschrieben) und es hat geklappt, habe jetzt Vista SP2 drauf (und hoffentlich die neuen kleineren Probleme bald abgestellt).

Vielen Dank noch einmal an den engagierten Windows-Support, das muss mal gesagt sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

prinblac

Moderator
Teammitglied
Hallo neueruser
Besten Dank fuer Deine Rueckmeldung & auch das anfuegen der Einzelnen Microsoft Support Tipps (y)
Was den Fehler beim Hochfahren, betreffs "Can't Open AsIO.sys!! (2)" ist es keine schlechte Idee einen neuen Tread unter "Vista Allgemein" zu eroeffnen.
Gruss & Danke, Lou :)
 

neueruser

kennt sich schon aus
Hallo Lou,

hab einen neuen Thread aufgemacht.

Bei der Hilfestellung durch den Windows Support sind insbesondere die beiden Tools zum Wiederherstellen des Update-Dienstes interessant (siehe Links oben), sind vom Support-Center "selbst geschrieben".

Vielen Dank noch mal für Deine Unterstützung und für das Mutmachen, hat geholfen :)
 
Anzeige
Oben