Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

willkürlicher Absturz mit Reboot, aber ohne blue screen. häufig Ereignis ID 41

Sirup

Herzlich willkommen
Liebe Community,

ich bin ratlos. Hinzukommend auch nicht sonderlich versiert, was technische Fragen betrifft. Mein Rechner (siehe mein Profil für Komponenten) stürzt unregelmäßig, aber zunehmend häufig einfach ab, zeigt dabei keinen blue screen, sondern rebootet einfach.

Ich habe hier im Forum schon einige Threads zu ähnlichen Problemfällen gelesen, konnte mit ihnen das Problem unglücklicherweise aber nicht lösen. Unter "Administrative Ereignisse" wird häufig der Fehler 41 (63) angezeigt (siehe Anhang). Ich nutze Win7, 64bit, 16 GB RAM.

Das gefühlt erste mal trat der Fehler auf, als ich in After Effects gearbeitet habe. Meine Grafikkartentreiber sind aktuell. Windows-Updates ebenso.

Über Tipps freue ich mich. Habt herzlichen Dank. =)

Viele Grüße
Sirup
 

Anhänge

  • fehler.png
    fehler.png
    42,1 KB · Aufrufe: 80
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
Wenn der Rechner ohne blue screen neu startet, also der PC ohne Grund plötzlich ausgeht und im Ereignisprotokoll ID 41 mit Quelle Kernl-Power steht dann liegt es meistens am Netzteil.
 

Sirup

Herzlich willkommen
Mhhh... Danke für den Tipp. Ich habe nun noch einige Dinge festgestellt: Starte ich meinen Instant-Messenger (Trilian), so erfolgt kein automatisches Einloggen mehr, wie es sonst der Fall war. Stattdessen sehe ich das Begrüßungsfenster mit der Bitte, entweder ein neues Konto einzurichten, oder mich mit einem vorhandenen Account anzumelden – also im Grunde so, als würde ich das Programm zum ersten mal aufrufen. Dieses Problem hatte ich davor noch nie.
 

Sirup

Herzlich willkommen
Das weiß ich nicht. Da ich keinerlei Wissen über das Problem habe, nahm ich an, dass eine solche Veränderung erwähenswert sein könnte, weil vielleicht ein Zusammenhang bestehen könnte.
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Ich denke auch, dass das Netzteil entweder unterdimensioniert ist oder langsam den Löffel abgibt. 400 W für die angegebene Hardware scheint mir im untersten Bereich zu liegen.
 

Sirup

Herzlich willkommen
Nach längerer Pause bin ich wieder hier: Das Problem trat für mehrere Tage nicht mehr auf, nun ist es wieder aktuell. SCheinbar willkürlich schmiert der Rechner ab. Egal ob während eines aktuellen Computerspiels, beim Surfen oder auch dann, wenn ich nichts machen und nur der Rechner an ist. Gibt es eine Möglichkeit, das Netzteil zu testen?
 

der.uwe

Mod. a. D
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben