Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 7 Freeze nach wenigen Minuten

MrGrompo

Herzlich willkommen
Hallöchen!

Also ich habe folgendes Problem:Mein PC hängt sich immer wenige Minuten nach dem Start komplett auf.Taskmanager geht auch nicht mehr,komplette Funkstille.Der Cursor lässt sich kurioserweise noch kurze Zeit bewegen(was auch immer das bedeuten mag).

Ich habe schon einen Virenscan im abgesicherten Modus laufen lassen,dabei hat Avira etwas namens ,,ADWARE" gefunden und in die Verbannung(Quarantäne) geschickt.Weiter Virenscans waren allerdings nicht mehr möglich,da sich mein PC immer mittendrin aufhängt,auch im abgesichertem Modus.

Eine Systemwiederherstellung schlug zweimal fehl(die Fehlermeldungen,die mir dabei angezeigt wurden,habe ich dummerweise nicht mehr im Kopf)seitdem ist keine Systemwiederherstellung mehr möglich,weil im Verlauf der vorangegangenen Versuche irgendwie alle Wiederherstellungspunkte verloren gegangen sind.

Ich habe mal in die Ereignisanzeige gekuckt und u.a. Fehler mit der ID 3001,3011 und 3012 gefunden und anhand einer ergoogleten Anleitung behoben(vermute ich).

Joa,jetzt weiß ich nicht mehr weiter.Der letzte Ausweg,der mir jetzt noch einfällt,wäre Windows neu zu installieren,aber das möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.

Kann mir jemand Abhilfe schaffen?
-------------------------------

Mein letzter Feeze war um 18:53 Uhr.Ich hoffe,die Bilder helfen (vielleicht?).


ereignis1.pngereignis1.png



Ach ja und noch was: Der CPU-Lüfter dreht sehr hoch,bevor oder nachdem der Freeze eingetreten ist,obwohl die Temperatur in Ordnung sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

FAT32

Bit-Zähler
Wir benötigen die genauen Details der Fehler, die einfachen Listen auf den Screenshots bringen wenig.
 

MrGrompo

Herzlich willkommen
Nicht wirklich.Das Problem habe ich übrigens schon seit längerem,dass mein Lüfter sich aufführt,als stünde der Tag des jüngsten Gerichts bevor...

Nein,aber im Ernst,die Temperatur war letztens ,als er wieder so hoch gedreht hat ungefähr 2-3° über der Zieltemperatur und mein Lüfter gibt vollgas,also ich weiß nicht wie ich's beschreiben soll,aber normal kommt mir das nicht vor,der ist dann auch ziemlich laut.
 
Zuletzt bearbeitet:

FAT32

Bit-Zähler
Was ist denn die Zieltemperatur?
Bei jeder Person, die mit Computern zu tun hat, ist es in der Regel -273,15°C ;)
 

MrGrompo

Herzlich willkommen
Den habe ich jetzt ca. zwei Jahre.

Danke für das Video,ich mach zwar normalerweise regelmäßig sauber,aber da waren auf jeden Fall noch ein paar gute Tips dabei!

PS:Meine Zieltemperatur ist 56°C.
 

MrGrompo

Herzlich willkommen
Ok,also ich habe meinen PC jetzt wie in dem Video beschrieben gereinigt und seitdem habe ich keine Probleme mit dem Lüfter mehr.Ich habe da bisher beim Saubermachen wohl das ein oder andere falsch gemacht.^^

Die Freezes bleiben aber bestehen,sogar während des Inplace-Upgrades ist mir das letztens passiert,ich werde es aber trotzdem nochmal versuchen und wenn's nicht hinhaut,dann setzte ich Windows neu auf.
 

corvus

gehört zum Inventar
Lüfter, die über den SM-Bus gesteuert werden machen so was manchmal. Kenn´ ich von NVIDIA und AMD-Grakas. Meine derzeitige Karte ist immerhin so anständig, daß sie nicht ihre Maximaldrehzahl von 6000rpm ausreizt(laut!), wie ihre Vorgänger, die aber nur halb so schnell waren.
Bei den Freezes könnte man mal im Bios C6 deaktivieren, ebenso C3, falls vorhanden. Das sind die Mechanismen zur Einzelkernabschaltung, die auch für Turbomodi nötig sind. Die älteren C1 und C2 bzw CnQ dürfen erstmal an bleiben.
 

MrGrompo

Herzlich willkommen
Update:Ich habe Windows jetzt neu installiert und keine Probleme mehr.

Danke für eure Mühe!
 
Anzeige
Oben