Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Windows XP Professional 32 Bit: BOOTMGR is missing

GeorgieBoy

GeorgieBoy
Win XP Prof 32: BOOTMGR is missing

Hallo und guten Tag!

Mein Problem:

Ein Note-Book, ursprünglich Windows 7 32 Bit. Darauf muss ich Windows XP Prof installieren.

Weil die Festplatte keine Bezeichnung „C“ hat und somit nicht adressiert werden kann, lässt sich XP nicht installieren. F8 geht nicht. Piept nur.

Aus diesem Grunde formatierte ich auf meinem Rechner (W7 64 Bit) eine externe Platte und nannte diese „C“. Das ging selbstverständlich nicht. Deshalb wies W7 der Externen C G: zu.

Mein Plan war. XP auf die Externe installieren, dann gucken was ab geht. Absoluter Unsinn.

Auf die externe Platte an USB ließ sich nun XP Prof installieren. Zum Abschuss der Installation-Prozedur wird der Rechner neu gestartet.

Das ging nicht. Der Hinweis „BOOTMGR is missing“ angezeigt. Ein Neustart mittels der angezeigten Tastenkombination ergibt nur das Wiederhohlen des Hinweises.

Als Anlage habe ich 3 Bildchen beigefügt.

1. Der Hinweis am Anfang des XP-System-Bootversuchs. 2. Die W7-Bezeichnung für die externe Platte. 3. Der Inhalt der externen Platte – das darauf installierte XP.

Erschwerend kommt dazu, dass sich auf der ehemaligen „C“ offensichtlich 2 Partitionen befinden?

Wie auch immer.

Frage: Wie komme ich raus aus dem Schlamassel?

Gruß
Georgieboy
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    241,8 KB · Aufrufe: 595
  • 02.jpg
    02.jpg
    254,4 KB · Aufrufe: 305
  • 03.jpg
    03.jpg
    981,7 KB · Aufrufe: 409
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

GeorgieBoy

GeorgieBoy
@John!

-> „Formatieren und neu partionieren,dann WinXP und danach Win7 (andere Partition) installieren“?

Formatieren und Partitionieren – ohne Betriebssystem? Ohne regulären Bootvorgang somit kein F8 = erweiterte Startoptionen. Wie das? :invalide

Zudem möchte ich auf das Notebook „nur“ XP installieren.

Gruß
Georgieboy
 

GeorgieBoy

GeorgieBoy
@Diogenes

Dies ist beim Erfassen meiner Problemschilderung passiert. Wie ich das bewerkstelligt habe weiß ich nicht. Als ich das Missgeschick sah, wollte ich es mit „Gelöst“ aus der Welt schaffen. Öööh, tja.
Georgieboy *schuldbewusst

Danke für den Hinweis!

"GParted Live" setzt ein funktionierendes Betriebssystem voraus. Lt. Tool-Beschreibung "Betriebssystem: Alle Betriebssysteme".
Es ist ja kein BS da. Nicht einmal eine Ansprache für die Festplatte. Ich frage mich mal bei der Linux-Fraktion durch. Vielleicht fällt denen was ein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GeorgieBoy

GeorgieBoy
Ich schreibe nun gaaanz langsam:

Hallo - wach werden! :hauklotz Formatieren und Partitionieren – ohne Betriebssystem? Ohne regulären Bootvorgang somit kein F8 = erweiterte Startoptionen. BOOTMGR is missing!

Außer nicht identifizierbaren Datenschrott ist nichts mehr auf der Platte. Nix. Nullkommanix. Leer. Empty.
Der FP fehlt sogar die Bezeichnung, die Ansprache. "C".

Und: Seit ich Win ´98 installierte, braucht mir niemand zu erzählen wie man ein BS installiert. "Un dat es verdamp lang her!" Alles klar Herr Komissar? :paperbag
 
T

tomto-07

Gast
Hallo - wach werden! Formatieren und Partitionieren – ohne Betriebssystem? Ohne regulären Bootvorgang somit kein F8 = erweiterte Startoptionen. BOOTMGR is missing!.......
Habe schon so oft neu Installiert......

Grüß Dich.
Warum soll das Formatieren und neu Installieren nicht gehen ???
DVD rein, von dieser Starten. Natürlich im Bios DVD-Laufwerk an erst Stelle setzen. Wozu brauchst Du "F8".....es geht doch auch ohne.
Oder kommst Du nicht ins Bios ???
ot:
Haben wir/ich was überlesen ???
 

0815_neu

Sparkylinux Antester
Weil die Festplatte keine Bezeichnung „C“ hat und somit nicht adressiert werden kann
C: ist laut deinem Bild noch belegt. Und zwar mit ca. 50 GB -> Windows Symbol
Du hast zweimal den Namen C vergeben. Trotzdem sind unterschiedliche Buchstaben vergeben worden einmal C: und G:,
Es müsste wenigstens die Partition C: formatiert und umbenannt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben