Windows 10 Insider Build 14352 veröffentlicht

Microsoft hat die Build 14352 von Windows 10 für den Desktop veröffentlicht, wie immer ist die neue Version zunächst für die Insider im Fast Ring verfügbar. Dass das Anniversary Update bereits auf der Zielgeraden ist, lässt sich daran erkennen, dass die Liste der behobenen Fehler lang und die der bekannten Fehler erfreulich kurz geworden ist. Es sind in der neuen Version aber auch einige Neuerungen bei Cortana sowie in Windows Ink zu finden.

Cortana kann jetzt nicht nur lokal, sondern auch in OneDrive oder Groove Music verfügbare Musik auf Zuruf abspielen, in dem man den Namen des Albums, Künstlers oder Songs angibt. Das Zusammenspiel mit Groove Music funktioniert allerdings nur in den USA.

Außerdem kann Cortana jetzt als Küchenuhr fungieren – oder wo immer man sonst seinen Timer benötigt, kann man eine Zeit festlegen, die anschließend herunter läuft und ein Signal gibt, wenn sie abgelaufen ist.

Verbesserungen in Windows Ink
Die mit Windows Ink zurück gekehrten Sticky Notes haben ein paar neue Tricks für handschriftliche Notizen auf Lager und können nun Telefonnummern, URLs und Mailadressen automatisch so umsetzen, dass sie direkt mit dem passenden Programm geöffnet werden können. Außerdem können Notizen in Cortana-Erinnerungen umgewandelt und einfache Checklisten erstellt werden – Sticky Notes wandelt es automatisch um, wenn es erkennt, dass man eine solche Liste erstellen möchte. Auch hier verweist Microsoft allerdings darauf, dass bestimmte Funktionen nur in der US-Version zur Verfügung stehen.

Das Lineal verfügt jetzt über einen „Kompass“, der die Ausrichtung beim Zeichnen erleichtert:

Darüber hinaus gab es viele kleine Detail-Änderungen an Windows Ink, die an dieser Stelle den Rahmen sprengen würden, schaut bei Interesse in die Ankündigung von Microsoft.

Game DVR
Das Game DVR Feature wurde in dieser Build um zusätzliche Spiele erweitert, die durch Drücken von Windows+G die Aufzeichnung auch dann starten können, wenn das Spiel im Vollbildmodus läuft. Es sind dies League of Legends, World of Warcraft, DOTA 2, Battlefield 4, Counterstrike: Global Offensive und Diablo III.

Feedback Hub
Im Feedback Hub sind Antworten von Microsoft nun hervor gehoben, so dass man besser erkennen kann, wo Microsoft bereits reagiert hat:

Neues altes Explorer-Icon
Das neue Explorer-Icon hat viele Insidern nicht gefallen, jetzt bekommen sie (fast) das alte wieder zurück.

Upgrade von Pro auf Enterprise
Firmen, die von der Pro- auf die Enterprise-Version umsteigen, mussten in der Vergangenheit eine komplette Neuinstallation vornehmen. Künftig kann der Umstieg durch Eingabe des neuen Produktschlüssels erfolgen, wie man das auch beim Wechsel von Home auf Pro kennt.

Windows Defender
Der Windows Defender kann jetzt parallel zu einem vorhandenen Antivirus-Programm eingesetzt werden. Der Echtzeit-Schutz bleibt abgeschaltet, aber man kann in den Einstellungen festlegen, dass der Defender regelmäßig einen Scan durchführen soll. Mehr dazu kann hier nachgelesen werden.

Behobene Fehler in Build 14352
Der Feedback Hub ist nun lokalisiert und steht in der eingestellten Sprache zur Verfügung.

Rendering-Fehler und Instabilitäten von Microsoft Edge im Zusammenhang mit den Intel Grafikchips HD Graphics 3000 und HD Graphics 2000 wurden behoben.

In Edge angepinnte Tabs sollten nun beim Upgrade auf eine neue Build erhalten bleiben.

Bluescreens beim Surface Book im Zusammenhang mit Windows Hello behoben.

Der Button zum Einstellen der Helligkeit im Info Center sollte nun nicht mehr verschwinden.

Touchpad-Gesten mit mehreren Fingern funktionieren jetzt zuverlässig, auch der Fehler, dass das Gerät nicht aus dem Standby aufwachte, wenn man das Touchpad betätigte, wurde behoben.

Maximierte Apps überlagerten die Taskleiste, wenn diese am oberen Bildschirmrand positioniert war. Das wurde behoben.

Diverse Mouseover-Bugs im Info-Center wurden behoben. Außerdem tauchten manche Benachrichtigungen nicht auf und die Aufforderung zu einem Neustart verschwand nicht, nachdem dieser durchgeführt wurde. Das wurde ebenfalls gefixt. Außerdem ist das „X“ zum Schließen einer Benachrichtigung nun etwas größer, damit man es leichter trifft.

Fix: Das Bluetooth Icon wurde manchmal angezeigt, obwohl das Gerät nicht über Bluetooth verfügt.

Wenn man Esc betätigt, um den Vollbildmodus beim Anschauen eines Videos zu verlassen, kehrt Edge nun korrekt zur vorher eingestellten Fenstergröße zurück.

Das Abspielen von mp4 Videos aus dem Netzwerk mit „Filme und TV“ sollte jetzt fehlerfrei funktionieren.

Fix: Der Lautstärke-Regler sprang auf 100%, wenn eine Benachrichtigung eintraf.

Der Hinweis auf installierte Windows-Updates im Info-Center verlinkt nun direkt auf die Update-Historie.

In der Settings-App kann man nun mit CTRL+E direkt ins Suchfeld springen.

Spiele-Einstellungen werden nun korrekt mit anderen Windows 10 PCs synchronisiert.

Es wurde das Problem behoben, dass die Liste „alle Apps“ im Startmenü in bestimmten Sprachen leer war.

Die Taskleiste zeigt in der Einstellung „kleine Symbole“ nun keinen Counter mehr beim Info-Center Icon an, weil dies zu Darstellungsproblemen führte.

Fehler in der Eingabeaufforderung behoben, dass man bei Änderung der Fenstergröße die Befehlszeile nicht mehr sehen konnte.

Der Bestätigungsdialog der Benutzerkontensteuerung wird jetzt zuverlässig im Vordergrund angezeigt.

Die Caps Lock Warnung (z.B. bei der Passworteingabe) wird nun zuverlässig auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

Bekannte Probleme in der Build 14352

Vorher installierte Erweiterungen in Microsoft Edge stehen erst etwa 15 Minuten nach der ersten Anmeldung in dieser Build zur Verfügung. Ein Workaround ist, diese Erweiterungen neu zu installieren – oder man wartet einfach.

Die neuen Cortana-Funktionen funktionieren noch nicht zuverlässig (kann deutschsprachigen Nutzern ja ohnehin egal sein).

In verschiedenen Apps wie Tweetium oder Netflix kann nicht mit der Tastatur navigiert werden, man muss die Maus benutzen.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. ich bin damals aus dem Previews raus und nun kann ich nicht mehr den "los geht´s" button wählen um wieder welche zu bekommen. Dieser ist grau :( ... jemand einen Tipp ?
    Noch eine Neuerung gesehen:
    Bei der Installation werden die einzelne Schritte(Daten werden kopiert, Treiber werden installiert, etc) nicht mehr angezeigt
    Offiziell werden ja Insider Versionen nicht unterstützt, aber hat jemand getestet, ob Kaspersky Anti Virus wieder läuft?
    Bekomme das Update für das Lumia 640 XL Dual Sim nicht angezeigt.
    Ok... Mein Fehler... Ist nur eine Desktop Version... Sorry
    TrueHamburgian (G)
    Hat sich schon jemand getraut, die Preview auf einem Surface zu installieren?

    Ja, klar, mach ich immer. Bisher ohne Probleme, auch diesmal.
    Surface Pro 3
    TrueHamburgian (G)
    Hat sich schon jemand getraut, die Preview auf einem Surface zu installieren?

    Ich bin mit der letzten Preview ziemlich auf die Nase gefallen, daher kommt mir derzeit keine Preview mehr auf das Surface Pro 4. Ich hatte massive Darstellungsfehler in mehreren Drittanbieter-Apps (Bedienelemente außerhalb des sichtbaren Bereichs, Eingabefelder abgeschnitten, etc.), diverse App-Crashes und auch so einige extrem nervige UI-Bugs. Solche Probleme hatte ich bisher noch nie, daher war ich selbst überrascht. Es dauert ja nicht mehr lange bis zum offiziellen Release. :D
    Cortana kann jetzt als Küchenuhr verwendet werden? Nice. Das ist wirklich das einzige für was ich meine Siri auf dem Fon verwende. Als Eieruhr ist sie richtig gut. :lol
    Bekomme das Update für das Lumia 640 XL Dual Sim nicht angezeigt.
    Ok... Mein Fehler... Ist nur eine Desktop Version... Sorry

    Die Frage nach der mobilen Version hat doch eine gewisse Berechtigung, da die beiden Versionen ja auch schon mal gleichzeitig erschienen sind, ach ja und wo dann alle diese aktuellen Meldungen hinzukommen.
    Auf jeden Fall die Hoffnung nicht aufgeben, hochfrequent das GG (GabeGezwitscher) prüfen und natürlich das RedstoneLumia schon mal sichern und sich auf die kleine aber feine Zukunft als Edel-Prosumer freuen, was ja bekanntlich einer ist, wo verbrauchert, was produziert (z.B. Insider-Feedback) und, selbstverständlich, professionell ist.
    Ach ja, nochwas, auf keinen Fall aus temporärem Frust ein Guuckel- oder MalusDomestica-Produkt erwerben, schön die Knete beiseite legen, wenn Panos dereinst seine mobile Wunderbüchse öffnet, könnt's teuer werden ;-) ...
    Anstatt ständig das Explorer Icon zu ändern könnten sie auch mal die Icons im Explorer anpassen.

    Auf jeden Fall die Hoffnung nicht aufgeben, das RedstoneLumia schon mal sichern und sich auf die kleine aber feine Zukunft als Edel-Prosumer freuen, was ja bekanntlich einer ist, wo verbrauchert, was produziert (z.B. Insider-Feedback) und, selbstverständlich, professionell ...

    Ich bleibe ganz tiefenentspannt....
    Die Erde dreht sich weiter und wenn noch der letzte Nörgler verschwunden ist, haben wir wieder Zeit für sachliches Miteinander.
    Unser 830 & 950 läuft unter .318 sowas von geschmeidig - wir meckern nicht, uns fehlt auch nichts.
    Sozusagen das Büro in der Hosentasche.
    Von jedem Negativen, muß man das positive für sich finden.
    +++ meine Lebensauffassung +++
    Mein Nachbar hat jetzt ein 950 ohne fast und anderen Ring, bekommt er dann, irgendwann die ganzen tollen neuen Sachen, mit einem normalen Update?
    @hansra1 Jetzt denk mal 10 Sekunden selber nach... Na, biste drauf gekommen?
    Wenn nicht, ja diese tollen Sachen bekommen alle im Juli.
    Mein Nachbar hat jetzt ein 950 ohne fast und anderen Ring, bekommt er dann, irgendwann die ganzen tollen neuen Sachen, mit einem normalen Update?

    Hier geht's um die Desktop Version,
    Mobile sollte folgen
    MisterHerby
    Wann gibt's wieder ein Upgrade für W10m im Slow Ring?
    Das mußt Du Gabe Aul auf Twitter fragen.
    leo7044
    Gibts denn schon irgendwo eine fertige Build, sodass man nicht erst upgraden muss?
    Die fertige Build wird es vorraussichtlich Anfang/Mitte Juli geben, denn der geplante Veröffentlichungstermin ist der 29. Juli. Welche Build genau die RTM wird, wird erst ab der Veröffentlichung feststehen. Vor allem sollten Nicht-Insider die Build nicht vorher installieren, denn meist gibt es direkt vor oder nach der Veröffentlichung noch Updates, die kurzfristig aufgetretene Fehler beheben.
    Wenn Microsoft nicht einen revolutionären neuen Updatemechanismus einführt, wird das Anniversary Update auch wieder entweder als Upgrade oder als Neuinstallation auf den Rechner kommen.
    Es ist auch keine Option mit der Nutzung des Angebots zum kostenlosen Upgrades noch zu warten, denn dazu ist der Zeitplan zu eng. Außerdem steht gar nicht fest, ob das kostenlose Upgrade mit der RTM von Redstone noch möglich ist, schließlich endet der Angebotszeitraum schon vor der geplanten Veröffentlichung.
    Ist in dieser Insider denn der Denglisch Bug noch vorhanden?
    Ist ganz schön nervig dieses Deutsch Englisch...
    InsiderBuild von Deskmodder

    Noch nicht auf deutsch :smokin
    Ein paar Versionen sind ja schon da

    Bei Deutsch steht noch "wird aktualisiert"...
    Erst die RTM wird wohl vollständig eingedeutscht sein. Ich vermute mal für die Insiderversionen macht man sich in Redmond nicht die Mühe, Texte einzudeutschen, die u.U. wieder rausfliegen, weil es die zugehörige Funktion nicht in die endgültige Version schafft.
    Upgrade per Key auf Enterprise ging schon vorher.
    Neu ist, daß dazu kein Reboot mehr notwendig ist.
    Edit:
    Wurde das mit 1511 eingeführte Problem einer teils extrem ruckeligen Bootanimation mittlerweile behoben?
    So weit ist wieder alles gut nach dem Updae. Nur kann ich weder Windows Hello noch die PIN Eingabe überden zu laufen.
    ACHTUNG NICHT DIESES UPDATE NICHT INSTALLIEREN PC FÄHRT DANN NICHT MEHR HOCH ACER TRAVEL MATE P253-E.
    Du brauchst nicht gleich schreien, wenn Du davor warnen willst, dieses Upgrade nicht nicht zu installieren. ;-)
    Eine allgemeine Warnung ist übertrieben. Es reicht, wenn Du vor der Installation auf Deinem PC warnst oder meinetwegen auf anderen Acer Travelmates P253-E. Nach dem zu 14352 gehörigen Thread im Forum scheint es keine größeren Probleme zu geben und auch mein Rechner ist nach der Installation ohne Probleme wieder hochgefahren.
    Luebby1968
    Gibt es denn den ein oder anderen der es harakiri mäßig nutzt? Also produktiv?

    Ja ich, und zwar auf einem Sony VAIO Duo 11.
    Bin da sowieso nicht zimperlich. Entgegen aller Warnungen von Sony habe ich Windows 10 nicht wie empfohlen als Update über Windows 8.1 drüber installiert sondern als komplette Neuinstallation.
    Funktioniert alles prima, sämtliche Hardware wird erkannt und funktioniert auch, nur für den SD-Kartenleser musste ich manuell einen Treiber nachinstallieren, und die automatische Regelung der Bildschirmhelligkeit funktioniert unter Windows 10 nicht. Aber die hatte auch vorher unter Windows 8.1 gesponnen, so dass ich sie dort schon deaktiviert hatte.
    Hatte mit den Previews bisher überhaupt keine Probleme.
    Lumia735
    Wenn du dich abgemeldet hast als insider musst du dich erst wieder anmelden bei Microsoft

    Ich habe gerade noch einmal über die Homepage neu gesagt, dass ich Insider bin, was ich dort aber noch war ... leider ist der "Los geht´s" Button immer noch grau und nicht anklickbar ... :( ... irgendjemand noch eine Idee?
    Virenscanner, bestimmte Datenschutzeinstellungen oder entsprechende Tools verhindern gerne mal das Beziehen von Insiderbuilds.
    ACHTUNG NICHT DIESES UPDATE NICHT INSTALLIEREN PC FÄHRT DANN NICHT MEHR HOCH ACER TRAVEL MATE P253-E.

    Also installieren oder wie?!?!
    Nicht..nicht... ;)
    TC_007
    Offiziell werden ja Insider Versionen nicht unterstützt, aber hat jemand getestet, ob Kaspersky Anti Virus wieder läuft?

    Aktuell kann ich nur sagen das mit installierten nicht funktionstüchtigen Kaspersky das Upgrade auf 14352 wegen eines Bluescreens (Klhk.sys Error ) fehlgeschlagen ist. Habe Kaspersky nun deinstalliert und versuche erneut zu updaten.
    Werde danach sicherlich nochmal Kaspersky installieren und berichten :-)
    TC_007
    Offiziell werden ja Insider Versionen nicht unterstützt, aber hat jemand getestet, ob Kaspersky Anti Virus wieder läuft?

    Hab Mittlerweile 14352 installiert und es dann mit der Kaspersky Internet Security Beta 17.0.0.433 versucht, und aktuell läuft es ohne Probleme.
    Die Fehlermeldung die es vorher gab das, das Windows im abgesicherten Modus gestartet ist und der Echtzeit Schutz nicht funktionier ist nicht mehr vorhanden.
    Sieht also soweit gut aus, hoffe nur die vielen Reboots mit Bluescreens kommen nicht wieder wie unter der letzten Insider Version mit der aktuellen Kaspersky Version. :-)
    Vielen Dank für die Info, dann werde ich mir die auch mal ziehen, ich trau dem Defender nicht so ganz.
    hab jetzt die Insider preview aktivieren können, aber leider wird mir seit 12 stunden jeweils kein neues update angezeigt, also er bezieht die 14352 einfach nicht ... oh man :(
    Ich habe einige Probleme mit diesem Update, meine -lautsprecher funktionierten nicht mehr, habe Stunden gebraucht bis ich das mit dem richtigen Treiber wieder beheben konnte. Verschiedene Apps funktionieren nicht und stürzen standig ab, unter anderem die Mail-, Sport-, .... App. Dann finde ich läuft das ganze System langsamer auch wenn ich Viedeos im Netz schaue laufen die nicht so gut. Ansonsten läuft alles. Hoffe das bald ein weiteres Update kommt und das alles behebt ;) Bis zum letzten Update lief alles perfekt. :)
    In der Build 10532 geht SYSYPREP nicht mehr. ES kommt "Schwerwiegender Fehler bei der Systemvorbereitung". In der Build 10432 hat alles noch funktioniert, sogar die mandatory roaming profiles gingen dort.
    Windows zeigt immer noch kein Update an ... jemand eine Idee, was man da machen kann? Bin im fast-Ring mit 10586.318
Nach oben