Am Puls von Microsoft

Excel: Script-Automatisierung kommt aus dem Web in die Desktop-Version

Excel: Script-Automatisierung kommt aus dem Web in die Desktop-Version

Den Online-Versionen der Office-Programme von Microsoft fehlen einige Funktionen, die in den Desktop-Versionen enthalten sind. In einigen Fällen ist das aber auch umgekehrt: So verfügt Excel beispielsweise über die Möglichkeit, wiederkehrende Aufgaben per Script zu automatisieren.

Wie man der Microsoft 365 Roadmap (hier und hier) entnehmen kann, wird diese Funktionalität nun auch in Excel für Windows und Mac integriert. Die Einführung ist für Oktober geplant, für die Office-Insider unter Windows ist sie in Kürze als Vorschau verfügbar.

In der Beschreibung heißt es:

Mit diesem Update können Sie jetzt Office-Skripts in Excel für Mac/Windows mithilfe des Code-Editors und des Aufgabenbereichs „Alle Skripts“ erstellen, bearbeiten und ausführen. Office-Skripts ist ein Feature, mit dem Sie sich wiederholende Tabellenkalkulationsaufgaben automatisieren können, die bisher nur in Excel für das Web verfügbar waren.

 

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige