Ihr Smartphone-App für Windows 10: Anruffunktion jetzt im Testbetrieb

Ihr Smartphone-App für Windows 10: Anruffunktion jetzt im Testbetrieb

Bei der Vorstellung des Samsung Galaxy Note 10 war Microsoft mit von der Partie, um die Kopplung zwischen Windows 10 PC und Smartphone über die App „Ihr Smartphone“ anzupreisen, die ins Note 10 (und inzwischen auch in andere Samsung-Modelle) fest integriert ist. Bei dieser Gelegenheit wurde angekündigt, dass es bald möglich sein wird, Anrufe am PC anzunehmen und von diesem aus zu tätigen.

Diese Funktion steht ab sofort für Insider bereit. Microsoft nutzt die Ankündigung der Windows 10 Insider Build 18999 im Fast Ring, um uns das mitzuteilen, was aber eher daran liegt, dass diese Build keinerlei Neuerungen enthält und man den Blogpost irgendwie sinnvoll füllen musste. Die neue Version der „Ihr Smartphone“ App steht in allen Insider Ringen zur Verfügung, ich habe sie in „Release Preview“ bereits erhalten.

Sobald die neue Version installiert ist, seht ihr in der App einen neuen Abschnitt mit dem Titel „Anrufe“. Für die Einrichtung sind am PC und am Smartphone ein paar Schritte abzuarbeiten, das ist allerdings schnell erledigt. Danach sieht es dann so aus:

Ihr Smartphone App mit Telefonie

In der mittleren Spalte erscheint die Anrufliste, sodass es ein Leichtes ist, entgangene Anrufe zu sehen und zurückzurufen. Um einen Anruf zu tätigen, kann man entweder die Nummer eingeben oder die Kontakte durchsuchen.

Die Kopplung läuft über das Bluetooth-Standardprotokoll für Telefonie, man braucht also in jedem Fall einen PC, der seinerseits Bluetooth unterstützt. Die Telefonie funktioniert mit allen Android-Smartphones, auf denen mindestens Android 7.0 läuft.

Ein Manko ist mir sofort aufgefallen, das kenne ich aber schon aus anderen Anwendungen wie beispielsweise Android Auto: Ich habe ein Dual SIM Smartphone, aber keine Standard-SIM für Anrufe definiert. Wenn ich nun über „Ihr Smartphone“ einen Anruf einleite, erscheint am Telefon-Bildschirm die Rückfrage, welche SIM ich verwenden möchte, das ist natürlich unpraktisch. Microsoft hat allerdings schon angekündigt, dass man bereits an der Unterstützung von Dual SIM arbeitet.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Wenn Microsoft das auf System-Ebene und über die Windows 10 Telefonie-APIs zum Funktionieren bringt, dann wäre nicht die ganze Zeit verloren, die ich in eine UWP Telefon-App gesteckt habe. :rolleyes: :lol
    @Martin: Wenn keine Standard SIM definiert wurde, ist die Frage nicht vollkommen in Ordnung? Erscheint die Frage nicht auch am Telefon wenn Du irgendwo anrufst?
    Das Problem ist wohl das die Frage am Telefon-Bildschirm erscheint und nicht am verbunden Rechner so dass man das Telefon doch in Reich- bzw. Sichtweite braucht.
    Ja genau, das ist das Problem. Wenn die App mal Dual SIM unterstützt, dann kann ich wählen und den Hörer mit der entsprechenden Nummer anklicken. Der Sinn der App ist ja, dass das Smartphone in der Tasche bleibt. Was natürlich nicht geht, wenn man dort erst die Rückfrage bestätigen muss. Wie gesagt, bei Android Auto verhält es sich genau so, das ist also wohl eher ein grundsätzliches Problem. Im Grunde funktioniert es ja, wie es muss.
    Meine Mutter nutzt es oft. Sie bekommt die SMS und Benachrichtigungen über die App und ist begeistert, dass sie alles so schön groß am Bildschirm hat. Wenn jetzt telefonieren auch bald dazu kommt, kann ich mir wohl ein Headset mit langer Akku-Laufzeit zulegen. (Nein, Spaß beiseite, ich freu mich ja, wenn sie anruft) :-D
    Im Moment bekomme ich noch nicht die neue App - obwohl ich im Fastring mit 18999.1 unterwegs bin! :-( Nun gut - bei mir trennt die App immer die Bluetoothverbindungen. Ist das bei Euch auch so?
Nach oben