Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge für Android: Neue Version jetzt auch als Beta zu haben

Microsoft Edge für Android: Neue Version jetzt auch als Beta zu haben

Derzeit arbeitet Microsoft daran, die Codebasis von Microsoft Edge auf allen Plattformen zu vereinen, um die Entwicklung zu vereinfachen und neue Funktionen künftig sozusagen im Gleichschritt einführen zu können. Für Android ist die neue Version nun als Beta verfügbar.

Damit gibt es unter Android nun die gleichen Vorschaukanäle wie am Desktop: Canary, Developer und Beta (unter iOS ist das nicht möglich, weil Apple keine offenen Testprogramme erlaubt).

Die Beta-Version trägt die Versionsnummer 92.0.902.12, sie liegt damit nur geringfügig hinter der Desktop-Version (92.0.902.15) zurück. Es ist also davon auszugehen, dass mit der Veröffentlichung der finalen Version von Microsoft Edge 92 in der vorletzten Juli-Woche unter Android die Wachablösung stattfindet und die bisherige Version mit der alten Codebasis in Rente geschickt wird. Das ist auch bitter notwendig, denn diese basiert noch immer auf der Chromium Engine in Version 77 und macht dementsprechend auf einigen Webseiten durchaus Probleme.

Aus diesem Grund, und weil sich die Edge-Betas in der Vergangenheit als durchweg stabil erwiesen haben, kann ich euch nur empfehlen, direkt auf die Beta-Version umzusteigen.

Microsoft Edge Beta
Microsoft Edge Beta
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Microsoft Edge Dev
Microsoft Edge Dev
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Microsoft Edge Canary
Microsoft Edge Canary
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige