Am Puls von Microsoft

Neues Update veröffentlicht und Ankündigung kommender Funktionen für PowerPoint auf macOS

Neues Update veröffentlicht und Ankündigung kommender Funktionen für PowerPoint auf macOS

Neben einer Veröffentlichung eines Updates für PowerPoint auf macOS, kündigt Microsoft kommende Funktionen für die macOS-Version an. Letztere stehen für die Office-Insider bereits zur Installation zur Verfügung.

 

PowerPoint Update ab sofort verfügbar

Audio aufnehmen

Audio-Aufzeichnungen können nun einfach im neuen Fensterbereich „Audio aufnehmen“ gestartet werden.

 

PowerPoint als animiertes GIF exportieren

GIFs können nun ganz einfach in PowerPoint erstellt und anschließend exportiert werden. Dabei lassen sich Formen, Bilder, Tinte, Animationen und Übergänge verwenden.

 

Link zu dieser Folie

Mit der Funktion „Link zu dieser Folie“ lässt sich ein Link für eine bestimmte Folie erzeugen. Damit spart man Zeit und es lassen sich Verwirrungen, welche Folie denn nun gemeint sei, vermeiden. Öffnet man den Link, öffnet sich die Datei an der entsprechenden Folie. Die PowerPoint-Datei muss dabei aber auf OneDrive abgespeichert sein.

 

 

INSIDER: Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation

Da Fernlehre und Online-Meetings nach wie vor zu unserem Alltag gehören, versucht Microsoft auf Hochtouren neue Funktionen zu entwickeln, die uns im Umgang dabei helfen. Manches mag es auch bereits auf anderen Plattformen geben und auf anderen noch nicht. Dort versucht man nun die Lücken zu schließen, um die Funktionen auch flächendeckend anbieten zu können. So auch bei der Bildschirmaufnahme-Funktion, die die Office-Insider ab sofort testen können.

Während man das Bildschirmvideo der Präsentation aufnimmt, kann nun gleichzeitig auch ein Video von einem selbst aufgenommen werden. Weitere Einstellungen dafür findet man in der Aufnahme-Symbolleiste. Dort kann die Aufnahme konfiguriert, gestartet oder gestoppt werden. Ebenfalls kann die Aufzeichnung abgebrochen und von vorne gestartet werden (siehe Bild). Zusätzlich können handschriftliche Notizen oder Markierungen mit dem Stift- oder Textmarker-Werkzeug aufgenommen werden (siehe rote Markierung im Bild). Gleiches gilt auch für den Laserpointer.

 

Falls Ihr PowerPoint über den App Store installiert habt, könnt ihr Euch da auch das entsprechende Update herunterladen und installieren. Falls Ihr das gesamte Office-Paket über eine (.dmg-)Installationsdatei installiert habt, müsst Ihr das Update über „Microsoft AutoUpdate“ installieren. Im Forum habe ich dazu bereits eine Anleitung dazu erstellt, die euch bei Fragen dazu weiterhelfen sollte.

‎Microsoft PowerPoint
‎Microsoft PowerPoint
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

 

Ist das Update bei Euch bereits aufgeschlagen? Lasst es uns wissen und schreibt ein Kommentar dazu.

Über den Autor

Manuel Blaschke

Manuel Blaschke

Neben den Microsoft-Dienstleistungen und der Surface-Hardware fühle ich mich auch im Apple-Ökosystem Zuhause. Für mich ist es wichtig eine gute Balance zwischen Apple und Microsoft zu finden. So entstand dann vor einiger Zeit auch die iOS Rundschau.

Anzeige