Windows 10: Neuer Prozess zur Treiberaktualisierung via Windows Update ab sofort aktiv

Windows 10: Neuer Prozess zur Treiberaktualisierung via Windows Update ab sofort aktiv

Hardware-Partner von Microsoft können ab sofort einen neuen Prozess nutzen, um Treiberaktualisierungen via Windows Update auszuliefern. Dabei können sie auswählen, ob die Updates manuell oder automatisch ausgeliefert werden und den Rollout gezielter als bisher steuern.

Microsoft hatte das neue Verfahren im letzten Jahr bereits mit den Insidern getestet. Inzwischen ist die Änderung für alle Nutzer aktiv. Neue Treiber erscheinen jetzt in Windows Update in der Rubrik „Optionale Updates“:

Neue Treiber kommen via Windows Update

Nachdem auf der Client-Seite die Vorbereitungen getroffen waren, hat Microsoft nun auch das Partner Center entsprechend aktualisiert. In einem Blogpost wird darüber informiert, dass die Änderungen ab dem 19. Februar um 17 Uhr Redmonder Zeit aktiv sind.

Ab diesem Zeitpunkt steht die Möglichkeit, Treiber via Windows Update auszuliefern, allen Hardware-Partnern zur Verfügung, bisher galt das nur für ausgewählte Hersteller. Dabei kann festgelegt werden, ob die neue Treiberversion als kritisches, dynamisches oder manuelles Update ausgeliefert werden soll. Die Option „Manuell“ kann allerdings nur gewählt werden, wenn der Hersteller eine Begründung angibt.

Microsoft Hardware Center

Der neue Prozess erlaubt den Herstellern außerdem, Updates im Rahmen des „Flighting“ zunächst an Windows Insider auszuliefern. Außerdem gibt es die Möglichkeit eines graduellen Rollouts, d.h. ein Treiberupdate wird nicht auf einen Schlag an alle Nutzer verteilt, sondern nach und nach. Diese Methode wird von Microsoft selbst schon seit einiger Zeit geradezu exzessiv verwendet, beispielsweise um bei eventuell auftretenden Problemen die Auswirkungen klein zu halten.

Artikel im Forum diskutieren (9)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben